Raspberry Pi als Webserver - Apache 2 Installation

    • Official Post

    In folgendem Tutorial zeige ich euch wie ihr den Apache 2 Server auf eurem Raspberry Pi installiert.


    Raspberry Pi als Webserver Tutorials:
    1. SSH Zugang auf dem Raspberry Pi einrichten
    2. Raspberry Pi als Webserver - Apache 2 Installation
    3. Raspberry Pi als Webserver - PHP 5 Installation
    4. Raspberry Pi als Webserver - MySQL Installation
    5. Raspberry Pi als Webserver - phpMyAdmin Installation
    6. Raspberry Pi als Webserver - FTP-Server Installation


    1. Pakete aktualisieren
    Ohne dem wird die Installation fehlschlagen

    Code
    sudo apt-get update




    2. Apache installieren

    Code
    sudo apt-get install apache2



    3. Installation testen
    Dazu gebt ihr in eurem Browser die IP Adresse (Wo finde ich die IP-Adresse? Siehe Punk 3) eures Raspberry Pi ein. Folgendes solltet ihr sehen:



    Zur Info: Eure Website findet ihr in folgendem Verzeichnis /var/www/.
    in einem späteren Tutorial erfährst du wie man einen FTP-Server aufsetzt und kannst dann leicht deine Homepage in diesen Ordner kopieren


    Wenn du Fragen und/oder Verbesserungsvorschläge hast, zögere nicht diese unter diesem Beitrag zu stellen.
    Über ein kurzes Feedback, ob es geklappt hat würde ich mich auch sehr freuen!


    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

    Edited once, last by ps915 ().

  • Hallo,


    ich habe das Tutorial genau befolgt doch ich bekomme im Browser nicht die Nachricht, dass der Server erfolgreich eingerichtet ist, sondern nur diese Fehlermeldung: "[font="Helvetica, Arial, sans-serif"]Fehler 102 (net::ERR_CONNECTION_REFUSED): Server hat die Verbindung abgelehnt.[/font] ". In meinem Browser auf dem Raspberry Pi hingegen wird mir das HTML Dokument angezeigt.


    Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.

  • Spontan würd ich sagen das deine Verbindung über einen Proxy läuft oder eine Firewall blockiert...


    Wie verbindest du dich den genau mit dem PI? Du schriebst ja das es lokal läuft... Also muss es auf dem "Verbindungsweg" irgendwo hängen. Mal ein Traceroute gemacht?

  • Moment nicht das wir vorbei reden.


    Du hast deinen PI da stehen und über localhost geht es. Nun willste den PI mit einem anderen Rechner ansprechen, richtig?


    Was gibst du denn ein im Browser?
    Willst du den PI mit deinem Android Handy ansprechen? Das geht nicht, wenn du nicht in deinem Heimischen Netz angemeldet bist (Wlan z.B.) etc.

  • Ja genau, dass möchte ich machen.


    Ich gebe im Browser die IP ein die mir angezeigt wird, wenn ich ifconfig -a eingebe. Dann steht nämlich bei usb0 eine IP Adresse. Wenn ich aber auf wieistmeineip.de nachschaue steht, da eine ganz andere IP, die gar nicht funktioniert.


    Nein ich möchte den Pi nicht mit meinem Android ansprechen, sondern ich verwende das Android als WLAN Stick. Ansprechen tue ich den Pi über meinen Windows Rechner und meinem Ipad.

  • Richtig die ip die dir unter wieistmeineip.de angezeigt funktioniert nur wenn du auch den port 80 an deinem Router frei gibst.


    Kannst du mal deine httpd.conf posten? Ich vermute da langsam den Fehler drin.

  • könntest du auch eine Anleitung von nginx reinsellen, da nginx ja weniger Ressourcen benötigt als ein Apache Server

  • Step 1


    Die Installation geht dank dem Paketmanager apt-getdenkbar einfach.


    sudo apt-get install nginx


    Step 2


    Nun passen wir noch ein paar Werte bzgl. max. Prozesse an, so dass Nginx den Raspberry Pi nicht überlastet.


    sudo sed -e "s/worker_processes 4;/worker_processes 1;/g" /etc/nginx/nginx.conf > sudo /etc/nginx/nginx.conf
    sudo sed -e "s/worker_connections 768;/worker_connections 128;/g" /etc/nginx/nginx.conf > sudo /etc/nginx/nginx.conf


    Step 3
    Jetzt noch Ngix starten, damit er auch einen Nutzen hat


    sudo /etc/init.d/nginx start



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

    Aktuelle Projekte


    Upgrade meines SuperPitendo...
    BananaPi NAS im GameCube
    Prusa P3Steel

  • Tschuldigung dass ich nochmal störe^^
    Ich habe mich jetzt an der Anleitung gehalten und es hat auch alles wunderbar geklappt ich konnte ohne Probleme die htaccess datei erstellen und die htpasswd datei. Nur wenn ich jetzt die bestimmte Webseite aufrufen möchte kommt jedoch keine User und Passwort abfrage. Steh auf n schlauch:dodgy:^^

    • Official Post

    Neustart vom Server gemacht? Welche "bestimmte" Seite rufst du auf? Link bitte posten! Und dann poste noch bitte den Pfad zu den beiden Dateien (.htaccess und .htpasswd) Den Pfad natürlich überprüfen. Die Dateien sollten im /var/www liegen. Wenn du nun auf die IP des RPI zugreifst sollte die Anfrage definitiv erscheinen.

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Der Link wäre bretti-server.dyndns.org/RaspControl/
    Der Link wo die beiden dateien liegen ist /var/www/RaspControl/ -> und dort ist dann die htaccess und htpasswd
    [hr]
    und dort ist halt auch die noch vollkommen unvollständige webseite^^

    • Official Post

    Verschiebe die Dateien mal in var/www/ und rufe nach einem Neustart mal bretti-server.dyndns.org auf.


    Wenn das nicht klappt, rufe einmal bretti-server.dyndns.org/htaccess auf. Er sollte dir dann den Inhalt der .htaccess anzeigen. Damit kannst du sicherstellen, dass die Datei auch vorhanden ist.


    EDIT: Poste bitte auch den Inhalt der .htaccess

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

    Edited once, last by ps915 ().

  • Also der Inhalt der htaccess datei sieht so aus:

    Apache Configuration
    AuthType Basic
    AuthName "Zugriff verweigert - Bitte User und Passwort eingeben"
    AuthUserFile /var/www/.htpasswd
    Require valid-user


    Ich habe die Dateien verschoben habe ein neustart gemacht und danach die Adresse [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]bretti-server.dyndns.org/htaccess aufgerufen dort stand dann dass er die Seite nicht gefunden hat.[/font]
    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Wenn ich aber [/font][font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]bretti-server.dyndns.org/.htaccess eingegeben habe sagt er mir ich habe keine berechtigung diese Seite aufzurufen[/font]



    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Unterstützt mein Apache überhaupt htaccess? Kann ich dass irgendwo nach sehen ?[/font]