zwischen zwei RPi Cams per schalter an einem CSI wechseln.

  • Hallo,


    Ich möchte einen Roboter bauen welcher einmal die NoIR Kamera besitzt und einmal die Kamera ohne Filter.
    Ich will die Bilder über W-Lan auf einen anderen PC übertragen,


    doch damit nicht beide Kameras dauerhaft laufen und ich keinen riesigen Datenstrom habe möchte ich zwischen den beiden Kameras hin- und herschalten können (je nachdem welche ich brauche).


    und die Frage:
    funktioniert das überhaubt? und wenn ja wie bzw. wie müsste die Schaltung aussehen /wie schalte ich um?


    ich möchte dazusagen dass ich Schaltungen, Platinen, ... zwar zusammenbauen kann / aber die zusammenhänge / funktionsweise der einzelnen Bauteile einer Schaltung noch nicht verstanden habe.


    Danke für jede Antwort die mir
    Thorbijoern

  • Ohne daß Du dir etwas komplett selber baust, wird es vermutlich nicht funktionieren, was Du da vor hast. Der RPi hat nur einen CSI Kamera Anschluß, der zweite Anschluß ( DSI ) ist für ein Display vorgesehen.

  • 1. mir ist klar dass ich das selber bauen muss was anderes habe ich auch nicht geschrieben.
    2. USB-Camera will ich nicht benutzen sonst hätte ich das Thema erst gar nicht eröffnet.
    3. was soll ich da mit einem Motor? Ich will eine möglichst kleine Platine basteln bei der ich auf der einen Seite die Kameras übers Kabel anlöte und an der anderen Seite ein Kabel zu Platine anlöte.
    und 2 RPi's will ich auch nicht benutzen (weil: siehe letzten teil 2.)


  • 1. mir ist klar dass ich das selber bauen muss was anderes habe ich auch nicht geschrieben.


    du brauchst quasi einen Umschalter für jede Leitung an 2 Cams und 1inen Camanschluß


    ich würde es mit einigen http://www.nxp.com/documents/data_sheet/74HC_HCT4053.pdf


    versuchen, sind pro IC 3 Umschalter vorhanden

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Theoretisch nicht weiter schwer zu bauen, ( es sind nur 10 Datenleitungen + VCC pro Cam ) praktisch wegen der SMD Bauform aber eher schwierig umzusetzten, zumal es auch noch Softwareprobleme beim Umschalten geben wird.


  • Theoretisch nicht weiter schwer zu bauen, ( es sind nur 10 Datenleitungen + VCC pro Cam ) praktisch wegen der SMD Bauform aber eher schwierig umzusetzten, zumal es auch noch Softwareprobleme beim Umschalten geben wird.


    die Analogschalter gibt es in DIL, die Kabel Stecker kann man auch auf eine SMD Platine setzen und zu Lochraster verdrahten. Bei der live Umschaltung bin ich auch unsicher, die Cam Module müssen ja intizialisiert werden. Entweder per script stoppen und neustarten oder den Umschaltewunsch in einem FlipFlop speichern und reboot.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • ginge es nicht wenn ich jetzt z.B.:
    1. bsp.: an ein Holzgestell die kabel ankleben und per Servo umschalten
    oder
    2. bsp.: die kabel an eine Platine anlöte und mit einem Strom, den ich über ein weiteres Kabel leite, einschalte das dann eine Schaltung auf der Platine zwischen den Kameras umherschaltet (z.B. strom an: Kamera 1, strom aus: Kamera 2)
    ?
    wie würde die Schaltung (2.) aussehen?


    muss die Aktivierung der Kameras sein oder geht es auch ohne?


    und bei der Aktivierung der Kameras würde ich das Skript, welches ich über einen Befehl für das umschalten (den ich über W-Lan sende) über die Programmierung meines Roboters starte, bevorzugen.


    Achtung: bitte lest meine Antworten/Fragen gründlich/genau bzw. mehrmals durch (ich schreibe manchmal etwas gewöhnungsbedürftig)


    Danke
    Thorbijoern


  • 1. bsp.: an ein Holzgestell die kabel ankleben und per Servo umschalten


    kannst du mal bitte erklären was das sein soll ? bei holz fällt mir spontan Schiffsbau ein, oder Möbelbau........


    2. bsp.: die kabel an eine Platine anlöte und mit einem Strom, den ich über ein weiteres Kabel leite, einschalte das dann eine Schaltung auf der Platine zwischen den Kameras umherschaltet (z.B. strom an: Kamera 1, strom aus: Kamera 2)
    ?
    wie würde die Schaltung (2.) aussehen?


    hatte ich bereits erklärt !



    muss die Aktivierung der Kameras sein oder geht es auch ohne?


    weiss man erst wenn man die Cams per Multiplexer umschaltet, ich gehe davon aus das die Cams immer aktiviert werden müssen.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • das soll ja auch für ein Modellbauprojekt sein und das mit dem Holzgestell währe eine "Analoge" Methode umzuschalten:


    (Funktionsbeispiel)


    Kabel zu RPi /\ ....__________________________--> Kamera 1
    _______________,________....
    \/ ....__________________________--> Kamera 2


    (das kabel zum RPi könnte durch einen Servomotor nach unten / oben bewegt werden)


    und mit dem Link kann ich nichts anfangen da ich
    1. schon nicht viel von Elektrotechnik verstehe (ich bin ein Computerfreak der einen Roboter programmieren will)


    2. ich kann zwar englisch aber in Verbindung mit Problem 1. wird es ein gesamtes großes Problem das nachzubauen


    um mir so ein ding selbst nachzubauen breuchte ich einen einfach verständlichen schaltplan, eine Beschreibung der einzelnen sachen, eine liste damit was ich kaufen muss und dann kann ich mir das z.B. auf einem breadboard zusammenstecken


  • Ich hoffe mal. daß Du daß nicht wirklich ernst meinst. So etwas ist zum Scheitern verurteilt. Fang doch ersteinmal ganz einfach an, in dem Du versuchst, wie und ob man die Kamera mit ihrer Betriebsspannung aus-/ einschalten kann und wie sich das System dabei verhält.

  • Hab ich das richtig verstanden?
    Du willst mit Hilfe eines Servos blanke Kabelenden im laufenden Betrieb trennen bzw. verbinden?
    Wenn ja, dann kann ich dir nur entschieden davon abraten.
    Im besten Fall funktioniert das nicht und im schlimmsten Fall darfst du dir hinterher einen neuen Pi und/oder ein neues Kameramodul kaufen.


    Das du (im Moment) nicht viel von Elektrotechnik verstehst ist nicht schlimm. Das kannst du aber ändern. In deinem Eröffungspost schreibst du, dass du einen Roboter bauen willst. Einige Posts später wiederum schreibst, dass du einen Roboter programmieren willst.
    Für den Fall, dass du wirklich einen Roboter bauen willst, dann ist Elektrotechnik äußerst wichtig bzw. ohne das entsprechende Wissen geht es gar nicht. Eine Lösung für genau dein Problem und Setup wird es zu 99,9% nicht geben, so dass du diese nur noch kopieren musst, ohne drüber nachzudenken oder dich mit dem Thema auseinander zu setzen. Außerdem ist das Gefühl, wenn deine eigene Lösung am Ende funktioniert viel geiler, als wenn man einfach nur die Lösung von irgendwo kopiert hat. ;)
    Willst du wirklich nur einen Roboter programmieren, so würde ich dir empfehlen dir einen der vielen Bausätze zu kaufen. Diese muss man auch zusammenbauen und kann im Anschluss nach Herzenslust programmieren.