FTDI-Treiber für Fake vendor/product ID

  • Hi,
    ich habe ein Interface, das einen FTDI USB2COM Baustein enthält, sich aber mit einer falschen Hersteller / Produkt Kennung (vendor:product ID) meldet, die natürlich dem normalen FTDI-Treiber nicht bekannt ist.


    In einem englischsprachigen Forum habe ich einen Hinweis gefunden, dass ich in der Datei /etc/module diese Fake-ID bei Laden des Treibers dem Raspi bekannt geben kann. Leider weiß ich nicht mer, in welchem Forum. Der Befehl lautet:
    ftdi_sio vendor=0x1111 product=0x1234
    Damit aber auch andere User als der Root dann auf die /dev/ttyUSB0 Schnittstelle zugreifen können, ist nach diesem Forum noch ein user account in der "dialout group" anzulegen und eine "udev rule" wie
    ACTION=="add", ATTRS{idVendor}=="1111", ATTRS{idProduct}=="1234", MODE="0666"
    hinzuzufügen.


    meine Frage nun:
    wo bzw. wie greife ich auf diese dialout group Einträge zu und wo bzw. wie füge ich diese udev rule hinzu?


    Schöne Grüße
    johannes