Hilfe bei Web Anwendung (welche Software/Sprache)?

  • Moin!


    ich habe mal wieder ne Frage^^


    Ich habe es hinbekommen in c script zu erstellen, dass auf dem Raspberry läuft und das Programm steuert einen angeschlossenen Temperatursensor (über I²C-Schnittstelle).


    Folgendes habe ich vor: Ich möchte jetzt diese Programm dauerhaft laufen haben und von verschiedenen Geräten auf den Sonsor zugreifen. Sprich ich möchte vom Laptop, Desktop und Handy auf die z.b. aktuelle Temperatur zugreifen (abfragen).


    Wie kann ich das realisieren?Geht es das ganze als Hompage zu bauen? Dann könnte man ja theoretisch von jedem gerät drauf zu greifen und es wäre "universel".


    Was für einen Sprache oder so würdest ihr vorschalgen? Es sollte möglichst simpel sein und z.b. beim auf nen Button klicken, den ensprechenden Befehl (beispielsweise Temperatur lesen) ausführen und auf der HP anzeigen. Zukünftig sollte man zukünftig auch größere Projekte bauen, spirch LED Steuerung und so...Aber erstmal klein anfangen :)


    Kann ich das c Skript weiter verwenden? Mit welcher Software würde man das erstellen?


    Ich kann C# und C. Alles andere ist Neuland:lol:


    Wäre toll wenn ihr mich ein wenig auf Spur bringen würdert.

  • Für Webanwendungen eignet sich natürlich eher PHP, was dann für dich eher Neuland sein dürfte. Aber damit könntest du dann auch Befehle auf dem System abfeuern (use with caution!) wie du dir das vorgestellt hast.


    Es gibt ja die Möglichkeit, mittels Mono zwar in C# geschriebene ASP.NET - Webseiten zu hosten, aber ich glaube kaum, dass man das wirklich dem Raspberry antun möchte.


    Btw: Es gibt schon Programme, die vielleicht in die Richtung gehen könnten, wie du es willst. Schau am besten mal im Projekte Unterforum nach ;).


    Gruß
    Fury

  • Als Grundgerüst würde ich Twitters Bootstrap als Framework nehmen. Ein paar Zeilen und du hast eine gut aussehende Seite mit strukturiertem Aufbau und schönen Knöpfen. Diese Seite dann auf dem Pi hosten und weiter kann ich nicht helfen. Ich habe aber schon paar mal gesehen, dass man direkt aus Config Dateien Variablen erstellen kann und diese dann ausgeben

    Kelvin

  • Danke für die Antworten!


    Also für mich ist es wichtig, dass die Kommunikation mit I²C-Schnittstelle funktioniert.


    Ich möchte zukünftig LEDs über I²C steuern. Dabei soll halt einen Webseite zum einsatz kommen auf der man die LEDs an/aus, Dimmen und die Farbe wählen kann.


    Die Farbe soll anhand eines solchen Farbwählers (mitte) in "Echtzeit" eingestellt werden.


    Wie kann ich das am besten umsetzten?

  • Moin!


    Also das programieren für PC und Handy, sollten nicht das große Problem darstellen.


    Mir geht es um die Schnittstellen Gestaltung.


    Soll ich eine Webseite bauen, auf die ich per Browser zugreife und das ganze einstelle


    oder


    wäre es sinvoller das ganze Programm auf dem Pc bzw. dem Handy zu berechnen und dann die fertigen Farbdaten an den Raspberry senden


    Dabei müssen aber die beiden Randbedingungen erfolgt werden:


    - Farbwechsel in "Echtzeit" (sprich während ich den Finger über die Farbfläche ziehe ändert sich die LED Farbe sofort)


    - Frei wählbare Farben mittels Farbswähler



    wie sollte die Schnittstelle aussehen, damit das erfüllt werden kann?

  • kurz einige Tipps zur Suche:
    suche mal nach "color-picker" da gibt es einige Beispiele wie man die Farb-Werte ermitteln kann


    diese Werte kannst dann mit AJAX in Echtzeit an den RasPi schicken...


    eventuell findest Du auch unter jQuery einige Beispiele die dazu passen können.. (ist jedoch nicht mein Gebiet!!)

  • Cool Danke!


    Könnte ich da auch Daten vom Handy einbinden/senden? Zum beispel daten über die Neigung um damit die led zu dimmen?


    Also würdest du das als eine Webseite aufbauen. Das ersparrt mir sehr viel arbeit :thumbs1:


    Dann kann ich mich in den Bereich jetzt gezielter einarbeiten:)


    Für weiter Tipps bin ich aber immer noch sehr dankbar, gern auch im Ajax Bereich

    Edited once, last by maschler ().

  • Hab ich mir schon gedacht, dass dafür ne app her muss. Aber das sollte machbar sein. Dann könnte man die Daten an die Seite senden und die kann das umsetzen :bravo2:

  • Ihr macht ziemlich viel "Wie mache ich eine Website" aber hat schonmal jemand drüber nachgedacht ob der gute Herr wirklich eine Website möchte?
    Du hast ein C-Script? Määääp in C kann man keine Scripte erstellen. C kannst du schonmal nicht wirklich, du fängst vermutlich gerade mit C an.
    Du möchtest die Temperatur überwachen und LEDs ansteuern... was hast du vor? Macht es wirklich Sinn das alles in ein Programm zu packen? Wenn das eine Haussteuerung werden soll, dann würde das Sinn machen, wenn du aber LEDs steuern willst, und du eine Temperaturüberwachung haben willst, dann nicht. Es ist auch nicht sinnvoll eine Überwachung als Website zu machen, denn eine Website funktioniert immer nur auf Aufruf. Wenn du stündliche Werte haben willst, musst du stündlich auf die Website gehen (Natürlich kann man soetwas auch tricksen, aber dann sollte man lieber nachdenken ob eine Website das richtige Werkzeug ist). Eine Website dient zur Anzeige. Die kann man auch zusätzlich haben und auf den, von einem vernünftigen Programm gesammelten, Daten arbeiten lassen.


    Was die Temperatur vom Smartphon angeht, so ist es interessant wie herum es funktionieren soll, wenn dein Pi regelmäßig die Temperatur vom Handy holen soll wird es lustig...(gerootet? Dann einfach per ssh drauf und in /proc nachlesen?) wenn andersherum, dein Handy soll das dem Pi senden, dann ist eine App eine gute Wahl.


    Insgesamt fehlen noch einige Informationen ohne die alle Antworten Kristallkuglisch sind und dir auch nicht helfen.

  • also ich hatte es so verstanden, dass am RasPi JETZT mit etwas C-Code einigen Temp-Sensoren ausgelesen werden.. und diese Werte sollen an mobilen Endgeräten angezeigt werden...


    Den Teil würde ich (mit meinen bescheidenen Fähigkeiten) auf alle Fälle mit HTML/PHP umsetzen!


    Teil2 --> einige RGB-LEDs über Handy verschieden bunt ansteuern, da dachte ich halt auch an ne HTML-Lösung


    den Teil, wo die Temperaturen vom Handy an den RasPi geschickt werden soll, den habe ich überlesen.. bitte entschuldigt meinen Fehler! :)