Per Fernbedienung Skripte starten

  • Hallo,


    ich hab mal wieder eine Frage und zwar habe ich diese Fernbedienung von einem Medion PC gefunden, den ich damals gekauft habe.
    Ich bin auf die Idee gekommen im Desktop oder SSH Modus mit der Fernbedienung bei bestimmten Knöpfe-Drücken Skripte ausführen zu lassen. Ein Empfänger der via USB angeschlossen werden kann ist dabei.


    Ich habe gelesen, dass via XMBC Fernbedienungen laufen würden, allerdings habe ich das noch nie ausprobiert und wollte es ja auch unter Raspbian zum laufen bringen.
    Weiß jemand was ich dabei beachten muss, kann man Treiber einfach runterladen und wie kann ich feststellen ob eine Taste auf der Fernbedienung gedrückt wurde? Ich dachte da an ein Skript, welches permanent läuft und checkt ob irgendetwas gedrückt wurde. Genau wie, weiß ich aber auch noch nicht.



    LG
    mlt

  • Du brauchst gar nicht den Umweg über XBMC zu gehen, wenn du nur Scripte etc. starten möchtest.


    Ich steuere meine verschiedenen Funksteckdosen (433Mhz aus dem Baumarkt, Intertechno und FS20 über den LightManager) über den RPI mit einer Infrarotfernbedienung.


    Dafür habe ich einfach einen Infrarot-Empfänger an die GPIO Schnittstelle angeschlossen und LIRC installiert. Danach kannst du dir ein fertiges Template für deine Fernbedienung downloaden oder die Tasten-Codes lernen und definieren was beim Tastendruck passieren soll. Und im simpelsten Fall einfach ein Shell-Script starten.

    "The best way to predict your future is to create it!"

  • Danke für den Hinweis.
    Ich habe ja den USB-Empfänger der Fernbedienung auch dabei, ich stelle mir eben nur die Frage, wie genau ich den Tasten Codes etwas zuweisen kann. Es muss doch bestimmt ein Service dauerhaft im Hintergrund laufen, der checkt ob etwas gedrückt wurde.
    Ich habe so etwas noch nie gemacht, daher die vielen Fragen.



    LG
    mlt

  • Quote from mlt pid=6588 dateline=1361816351


    Es muss doch bestimmt ein Service dauerhaft im Hintergrund laufen, der checkt ob etwas gedrückt wurde.


    Deßhalb installierst Du das Programm LIRC. LinuxInfraredRemoteControl.

  • Ich hab zu LIRC u.a. diesen Link gefunden, aber da wird die Installation ja nur für Raspbmc/OpelELEC erklärt. Ich werde mal weiter suchen.


    Kann ich LIRC dann auf die Tastendrücke reagieren lassen? Und brauche ich noch einen Treiber für die Fernbedienung? Ich kenne nämlich den genauen Namen nicht.

  • Du installiert und konfigurierst LIRC für deine Fernbedienung. Dabei legst du in der Konfiguration fest, was beim drücken einer Taste passieren soll. LIRC läuft dann im Hintergrund und "überwacht" ob Infrarot-Befehle gesendet werden.

    "The best way to predict your future is to create it!"

  • Danke für den Link. Ich habe es so installiert, allerdings liefert mir beim Test "irw" nur "connect: Connection refused" zurück.
    Liegt das am Empfänger? Die Fernbedienung funktioniert und lässt bei Tastendruck ein Lichtchen leuchten, der Empfänger strahlt zwar, aber blinkt nicht, wenn ich etwas drücke. Kann es sein, dass Empfänger und FB nicht aufeinander abgestimmt sind?