Fährt nicht richtig runter

  • Hallo Zusammen,


    habe seit neustem das Problem, dass mein Pi mit Raspbmc nicht vernünftig runterfährt. Installiert ist das aktuellste Stable Build. Wenn ich ihn runterfahre kommt es zu Problemen, sei es per SSH oder über XBMC direkt. Wenn ich es direkt über XBMC versuche, bleiben alle Lampen am leuchten und ich bekomme ein schwarzes Bild auf dem TV, der Pi sendet also noch ein Signal aus. Per SSH schaltet sich der Pi in den blauen Screen "Relax, xbmc will restart shortly" was er natürlich nicht tut, er bleibt einfach in dem Fenster stehen. Das ist natürlich ägerlich, weil ich dann immer extra das Kabel ziehen muss damit er auch aus ist und die Festplatte in den Standby fährt.


    Über Hilfe würde ich mich freuen


    Bis dahin, macht es gut :)

  • Welchen Befehl benutzt du per SSH zum Herunterfahren?


    Bei

    Code
    sudo halt


    bleiben bei mir auch die Lampen an


    mit

    Code
    sudo shutdown -h now


    geht er aber immer ganz aus, nur noch die rote Power LED leuchtet und der TV meldet Kein Signal.


    LG Mono

  • Hätte ich vllt. dabei sagen sollen. Benutze auch "sudo shutdown -h now". Komme dann auch nicht mehr per SSH drauf und der Pi reagiert auch sonst nicht mehr. Er scheint dennoch das Betriebssystem sauber zu beenden, da ich beim erneuten Start keine Meldung "did not shut down properly" bekomme.

  • Hallo Zusammen,


    mittlerweile konnte ich dem Problem selbst auf den Grund gehen. Anscheinend steht CEC im direkten Zusammenhang mit der Problematik, habe es mal deaktiviert, weil ich so eine Ahnung hatte und es hat auf Anhieb mehrere male geklappt. Für mich ist die Lösung zufriedenstellend, da ich xbmc sowieso über Yatse bediene. Dennoch würde mich interessieren, inwiefern CEC das beschriebene Verhalten bedingt. Hat da jemand eine Idee?


  • ...Dennoch würde mich interessieren, inwiefern CEC das beschriebene Verhalten bedingt. Hat da jemand eine Idee?


    kann ich auch nach einem Jahr nicht sagen, aber CEC war das erste was ich abgeschaltet hatte bei TV mit PI. Es nervte nur, Fernbedienung mit XMBC und Funktastatur klappt besser.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)