Film Listen Programm?

  • Hallo zusammen (:


    Ich hoffe es geht euch gut und ihr seit in Hilfs Laune xD


    Als ich heute in der Schule saß ging mir so eine Idee durch den Kopf. (Aufpassen ist nicht so mein ding hab immer was anderes im Kopf xD)
    Da ich viele Filme habe und meine Freunde mich ständig fragen was denn für welche würde ich gern ein Programm schreiben wo man den Title, Cover und eine Beschreibung sehen kann das soll etwa so aussehen:


    [Blocked Image: http://www10.pic-upload.de/04.03.13/cqc1xss3yma.png]


    Natürlich soll das Design etwas schöner werden xD


    Wie mach ich das am besten?
    Ich habe mit Python angefangen und erfahrung in html mehr leider nicht, hilft mir das i-wie oder meint ihr so geht das gar nicht?
    Klar könnte ich auch einfach eine .txt datei erstellen und da alle rein schreiben aber wo wäre da die herrausforderung?


    Umsetzen will ich das alles am Raspberry.


    Da wo Menu steht könnte man noch nach Genre sortieren aber das ist kein muss. Wie man sieht sollte man über das Programm dann später einfach per Hinzufügen die daten eintragen und auch löschen können.


    hm *denk denk denk* ich glaube ich habe jetzt alles auf geschrieben was ich wollte xD


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, schonmal danke dafür (:


    gruß
    Nico

    Raspberry Pi Rev. 2 512mb


  • Warum alles neu erfinden?
    Du findest PHP-Scripts für Filmdatenbanken wie Sand am Meer. Nimm Dir eins davon, installier es und pass es an Deine Bedürfnisse an. Ist ein gutes PHP-Einstiegsprojekt.

  • Danke (:


    Ist es bei sowas auch möglich das dann einfach mit einer exe zu starten damit Freunde nur die exe brauchen zum starten?

    Raspberry Pi Rev. 2 512mb


  • Wie orb schon sagte gibt es viele fertige Scripte die sowas können, es gibt auch viele Portale wie Imdb auf denen du deine Filme eintragen kannst ud die Sammlung anderen zeigen. Wenn du es weiklich selbst umsetzen willst reicht ein simples PHP Script mit einer SQlite3 Datenbank aus, sind vile zugriffe Gleichzeitig zu erwarten dann als Datenbank MySQL (oder MariaDB) oder PgSQL.


    PHP an sich ist schnell und einfach zu lernen bietet aber verblüffend viele möglichkeiten wenn man sich eingearbeitet hat.

  • Habe mir 3 php scripte runtergeladen und alle drei wollten nicht funktionieren.
    Ich habe die .php datein usw auf mein webspace gepackt die datenbank eingetragen dann install.php aufgerufen aber nichts wollte funktionieren.


    Was php angeht kenn ich mich gar nicht aus, deswegen wollte ich es am liebsten in python machen da ich diese sprache gerade lerne.
    Bei python bin ich aber auch noch nicht sehr weit, habe video2brain aber für python 2 möchte aber lieber 3 lernen und hab noch kein buch gefunden was mir auch zusagt.

    Raspberry Pi Rev. 2 512mb


  • Ich habe das Python 3 Buch von Galileo Computing (Affiliate-Link)das ist nicht ganz schlecht und erklärt alles von Grund auf. Allerdings wurde mir von vielen Python Entwicklern vorerst abgeraten voll auf Python 3 zu setzen da ein groß teil der Bibliotheken noch nicht für Python 3 portiert wurden und das ja gerade die stärke der Sprache ist das man ohne viel Aufwand alles erweitern kann. Wie gut Python für den Webeinsatz zu gebrauchen ist kann ich noch nicht einschätzen (bin selbst erst dabei mich in Python ein zu arbeiten) aber für mich wird in diesem Bereich immer PHP den Vorzug haben.

  • Warum denn mit Python? Ich glaube das Kompilieren einer Python-Anwendung wird für dich als Anfänger noch komplizierter sein, als ein einfaches PHP-Projekt auf die Beine zu stellen.


    Ich würde dir dazu raten, das mit PHP und MySQL (oder SQLite) zu machen. Den Apache kannst du ohne Probleme auf dem Raspberry installieren (siehe dazu die Anleitung hier im Forum). Wenn du an deinem Router ein Port-Forwarding machst, können deine Freunde ganz bequem mit ihrem Browser darauf zugreifen. Damit hast du weitaus mehr Möglichkeiten, als mit einer Exe, denn dazu müsstest du deinen Freunden auch jedes mal eine aktuelle Datenbank schicken, sollte sich dein Filmbestand ändern.


    Wenn du genauer mitteilst, was du bisher versucht hast und warum es nicht geklappt hat, kann man dir vielleicht besser helfen ;)

  • Da stimme ich zu. Mit PHP und einer Datenbank ist es relativ schnell und leicht umsetzbar. Wenn du Hilfe benötigst stehe ich auch zur Verfügung. :-)

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Also lieber erstmal Python 2 lernen?


    Versucht hab ich bis jetzt die Php scripte aus dem netzt zum laufen zu bringen was ja nicht klappte habe aber gestern bzw heute Nacht erst gesehen das die von 2001 bzw 2003 sind.


    Apache,MySQL,php hab ich schon auf dem Rpi installiert. Werde das dann wohl mit php machen und mich da rein arbeiten. Wenn ich Python besser kann sonst ist das zuviel neues auf einmal.

    Raspberry Pi Rev. 2 512mb


  • Ich bin mir im klaren das es bei ein Hobby umd möglichst großen aufwand den kleinsten nutzen zu erzielen ... aber trotz alledem würde ich dir zu ein stink normalen Wordpress Blog raten

  • Wieso denn Wordpress und damit die Spatzen mit Kanonenkugeln abschießen? Abgesehen davon muss man bei Wordpress sicherlich alle Filme von Hand einpflegen, da ist doch eine eigene Lösung sinnvoller.


    Ich habe vorhin aus Spaß ein kleines Skript erstellt. Das liest aus der XBMC-Datenbank alle Filme aus. Mit etwas Arbeit kann man daraus locker ne schöne Übersicht machen.


    Wer Interesse hat:


    Edited once, last by Lupurus ().

  • Wenn du kein XBMC nutzt lässt sich mit der php_ffmpeg extension ähnliches anstellen, ich weiß nur gerade nich aus dem kopf ob diese extension in den Paketquellen ist, wenn nicht muss du die selber kompilieren. Wie ich aber schon zu anfang esagt hatte (ist vielleicht im letzten Beitrag nich so gut raus gekommen) ist dafür PHP sehr gut geeignet und als einsteigersprache finde ich PHP besser als Python, gerade was Einrückung angeht stellt Python sehr strenge Regeln auf was bei Anfängern schnell zu verwirrung führt und ohne klammern erst recht.


    @Lupurus
    Python muss nicht kompiliert werden und kann wie PHP als Sciptsprache genutzt werden und auch wie PHP kann man Python auch als Serverseitige Scripsprache in form eines Apache2 Moduls nutzen, man kann auch ähnlich wie bei Java Bytecode erstellen welcher dann nicht erst übersetzt werden muss aber nach wie vor erst beim ausführen kompiliert wird.

  • Quote


    Python muss nicht kompiliert werden und kann wie PHP als Sciptsprache genutzt werden und auch wie PHP kann man Python auch als Serverseitige Scripsprache in form eines Apache2 Moduls nutzen, man kann auch ähnlich wie bei Java Bytecode erstellen welcher dann nicht erst übersetzt werden muss aber nach wie vor erst beim ausführen kompiliert wird.


    Python ist zwar wie PHP eine Interpretersprache aber wenn er, wie er schrieb, eine .exe weitergeben will muß er es compilieren.

    Edited once, last by orb ().

  • orb
    klar kann man eine exe aus Python Programmen machen, das habe ich ja auch nicht gesagt das dies nicht geht, aber Lupurus hat es ja so hingestellt als ob es ein muss ist und das ist ganz klar nicht so.

  • Quote from agent47 pid=7146 dateline=1362552451


    orb
    klar kann man eine exe aus Python Programmen machen, das habe ich ja auch nicht gesagt das dies nicht geht, aber Lupurus hat es ja so hingestellt als ob es ein muss ist und das ist ganz klar nicht so.


    In der Gefahr, dass ich mich irre: Es ist doch so, wenn man eine Exe haben möchte, die man an Freunde weitergeben will ;) Gerade weil Python auf Windows glaube ich noch immer nicht standardmäßig installiert ist ^^

  • Für Windoof nutzer ist es in der tat der bequemste weg, es geht aber genau so Python an sich zu installieren und dann eine Zip Datei zu packen und ob ine exe dann keine Python installation mehr braucht bin ich mir nicht ganz sicher. Bei Java kann man ja auch exe Dateien erstellen braucht aber trotzdem installiertes Java.