One Wire File System (owfs)

  • Hallo,


    hat von euch schon mal jemand das owfs zum Laufen gebracht, so dass auch richtige Temperaturwerte ausgelesen werden?


    Ich kann zwar Abfragen aus der Python-Konsole heraus starten, aber da kommen sehr seltsame Temperaturwerte heraus ... mal 4, mal 60, mal 35 usw ... also alles keine möglichen Temperaturwerte (wäre mir aufgefallen wenn meine Zimmertemperatur von einer Sekunde zur anderen von 3 auf 60 gestiegen wäre ;) ).


    Wenn ich eine Temperaturabfrage über den Systembus mache, dann wird auch eine korrekte Temperatur angezeigt. Scheint also mit der Hardware alles in Ordnung zu sein.


    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?


    Gruß, Multi

  • Ach so!


    Dann kann ich also mit owfs nur Sensoren am USB Bus, aber auf jeden fall nicht über diese general purpose Pins auslesen?


    Vielen Dank für die schnelle Hilfe ;)

  • Hallo MultiVitamin,


    es gibt meines Wissens zwei Möglichkeiten. Wenns nicht unbedingt owfs sein muss, gibt es ein Kernel Modul, das 1-wire direkt über GPIO spricht.
    Von Adafruit gibts ein Image, in dem das schon eingebaut ist.
    http://www.element14.com/commu…fruits-occidentalis-image
    Habe ich schon mal ausprobiert, funktioniert. Das Modul gibts auch zum Nachinstallieren für das 'normale' Raspbian
    Macht aber das Timing per Software, was ich bei einem Multitasking System etwas kritisch finde.
    Ich habe mich seinierzeit daher für die Hardwarevariante mit owfs entschieden. Du benötigst einen DS2482 1-wire Busmaster. Kostet wenn ich mich recht erinnere so um 1 EUR
    und wird an den i2c des RPi angeschlossen. OWFS kann dann direkt mit dem 1-wire eingerichtet werden. Funktioniert sehr zuverlässig, ist halt ein zusätzliches Stück (SMD-) Hardware.
    Ich wollte mich demnachst sowieso an anderer Stelle nochmal damit auseinandersetzen, ich werd dann mal ein paar Details posten.



    Gruß
    Odin

  • Hallo Odin,


    Quote

    Von Adafruit gibts ein Image, in dem das schon eingebaut ist.
    http://www.element14.com/community/group...alis-image
    Habe ich schon mal ausprobiert, funktioniert. Das Modul gibts auch zum Nachinstallieren für das 'normale' Raspbian


    Die notwendigen Kernelmodule sind bereits im Raspbian Image vorhanden. Es muss nichts mehr nachinstalliert werden. Einfach die Kernelmodule laden und schon kann man die DS1820 Sensoren auslesen.


    Gruß Georg