Neuling such Hilfe für Aufbau

  • Hallo,
    ich würde mir gerne einen Raspberry zulegen nur weiß ich nicht wirklich was ich alles brauche.
    Also ich benötige diesen nur für das Abspielen meiner Filme (HD sowie SD) als Mediacenter (derzeit nutze ich eine Boxee Box). Diese Filme sind auf externen Festplatten und sollen dan an den Raspberry angeschlossen werden (wieviel kann man da anschließen).
    Auch habe ich zuhause kein NAS. Es soll somit direkt am TV oder AV Receiver angeschlossen werden können (HDMI). Besteht auch die Möglichkeit das die Covers sowie Filminhalte etc. automatisch gesucht werden über das Internet (LAN oder WLAN).
    Mit welcher Software kann ich das alles machen und wie muss ich vorgehen?

  • also von einer klassischen Himbeere würde ich abraten, nimm entweder
    das neue Modell mit einem besser belastbaren USB-Port, oder gleich ne Banane.


    Software: RaspBMC


    hth

  • Du brauchst:


    1. Pi (ca. 35€)
    2. Stromversorgung für den Pi (weitere Infos: http://lmgtfy.com/?q=Raspberry+Pi+Netzteil)
    (~5-10€)
    3. Evtl. (aktiven) USB-Hub(~5-20€)
    4. Eingabegerät (Tastatur, Maus)(~10-XXX€)
    5. SD Karte (am besten mit vorinstallierter Software: http://www.element14.com/community/docs/DOC-55184/l/raspberry-pi-8gb-sd-card-pre-installed-with-noobs)(~5-40€)
    6.Diverse Kabel(~10-50€)
    7. Gehäuse (~10-30€)


    Beachte das du mit dieser Ausrüstung KEINE MPEG-2 Filme anschauen kannst, das musst du dir erst zusätslich kaufen


    Da wir hier von einer Gesamtsumme von 80€ kommen ist der Raspberry Pi warscheinlich iicht die verhoffte billig Variante eines wirklichen Mediacenter. Natürlich könnte man z.B. den USB-Hub oder das Gehäuse weglassen, aber wenn du z.B. eine Festplatte anschiessen willst brauchtest du ein Hub und ein Pi ohne Gehäuse ist auch nicht die beste Variante. Also schaue dich lieber nach einem Apple TV oder dem Amaon TV um

    01010111 01100101 01110010 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01101100 01101001 01100101 01110011 01110100 00100000 01101001 01110011 01110100 00100000 01100100 01101111 01101111 01100110

    • Official Post
    Quote

    ...SD Karte (am besten mit vorinstallierter Software:...)


    Was soll daran am besten sein? Das ist doch der größte nonsens den man machen kann...es kostet mehr und dieser Noobs-Unsinn ist auch noch dabei. Und welche Diversen Kabel brauch man? Mir fällt ein HDMI Kabel ein, das kostet 3,50 bei Amazon...


    Kauf ne (Mirco)SD Karte deiner Wahl und flash das Image selbst, das dauert keine 3 Minuten und erfordert keinerlei tiefgründiger Vorkenntnisse. Ne Tastatur/Maus hab ich auch noch nie an meinen Pis gebraucht, für was gibt es Smartphones ;)

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ich find ja NOOBS eine gute Geschichte, und das vorinstallierte wäre für ihn vielleicht gut, wenn er sich wirklich sehr wenig damit auskennt. Ich habe übrigens immer Tastatur und Maus angeschlossen, sind immernoch am besten, aber für RaspBMC reicht das Smartphone auch aus, da hast du recht.

    01010111 01100101 01110010 00100000 01100100 01100001 01110011 00100000 01101100 01101001 01100101 01110011 01110100 00100000 01101001 01110011 01110100 00100000 01100100 01101111 01101111 01100110

  • Hallo turtledumbo,
    also das einfachste ist einen Raspberry Pi Modell B kostet z.Zt. 28€ bei Amazon.
    Netzteil kannst das vom Handy nehmen. Ist bei mir das vom Samsung S3.
    SD Karte kostet bei Amzaon 5€
    HDMI Kabel ca. 5€ wenn man nicht noch eins über hat.
    Gehäuse kannst du Dir auch erstmal aus Legosteine bauen und bei ggf nach bestellen.
    Festplatten dran.
    Als Tastatur und Maus Ersatz nutze ich mein Samsung S3 oder mein Tablet mit der Yatse App. Die gibt es kostenlos im Store.


    Also
    Pi 28€
    SD Karte 5€
    HDMI Kabel 5€


    Macht keine 40€


    Ach so ja. Also Software nutze ich OpenElec. Ist super einfach und läuft super.
    Gibt es hier.
    http://www.raspberrypi.org/downloads/


    Hoffe konnte dir helfen.

    Edited once, last by Euroholz ().