Verstärker + Fernseher anschließen

  • Mein Pi B+ ist in der Anlieferung ... ich warte gespannt auf den Postboten.


    Ich möchte gerne den Sound über meinen Stereo-Verstärker laufen lassen
    und Video über den Fernseher.


    Der Fernseher hat SCAT-Anschluss, der aber vom SAT-Receiver belegt ist.
    Bliebe S-Video- oder Composite-Anschluss. Ich denke Composite ist die richtige Wahl.


    Composite-Kabel für den Raspberry b+ ist ja wegen der Belegung bereits eine kleine Hürde ...
    Und wie schließe ich Fernseher + Verstärker an?
    Audio-L + Audio-R an Verstärker und Video an Fernseher? Falls ja, ist sicherlich das Kabel zu kurz ... kann man den Video-Chinch einfach verlängern oder das Kabel auseinanderreißen?

  • Also wenn dein TV keinen 2ten SCART anshluss hat oder kein HDMI, dann nutze einen SCART-Verteiler.
    Und dann mit einem Composite-Kabel und diesem auf den Verteiler.
    Als nächste würde von der Klinke zum Verstäker mit Klinke-Klinge oder Klinge-Cinch gehen.
    Mehr brauchst du eigentlich nicht.

    Edited once, last by Burnz84 ().


  • Also wenn dein TV keinen 2ten SCART anshluss hat oder kein HDMI, dann nutze einen SCART-Verteiler.
    Und dann mit einem Composite-Kabel und diesem auf den Verteiler.
    Als nächste würde von der Klinke zum Verstäker mit Klinke-Klinge oder Klinge-Cinch gehen.
    Mehr brauchst du eigentlich nicht.



    1. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe ... dehsalb in meinen Worten:
    Raspery B+ -> 4polige Klinke mit Audio-L-Chinch, Audi-R-Chinch, Video-Chinch
    Verstärker -> Audio-L-Chinch und Audio-R-Chinch -> Pi
    Fernseher -> SCART-Ausgang -> SCART-Verteiler -> Ligawo Scart Adapter für Composite und S-Video -> Video-Chinch -> Pi


    2. Gibt es mittlerweile ein Composite-Kabel für den Raspi B+, mit 4poligen Klinke wo man nachher nicht die Farben der Chinch-Stecker vertauschen muss?


    3. Der SCART-Verteiler wird am Fernseher stehen und das Composite-Kabel (Audio-L und -R) im Verstärker stecken. Dann ist das Video-Chinch zu kurz zum SCART-Verteiler. Kann man das verlängern?

  • Klar kannst du das. Entweder ein Einzelkabel kaufen, was dann auch die passenden gelben Stecker hat oder du nimmst ein überzählöiges Audiokabel und nutzt da nur einen Kanal.


  • Nochmal etwas anders:


    1. Bild


    - Den SCART-Verteiler an den TV
    - an den Verteiler deinen SAT-Reciver und vom Raspberry per Composite/Videokabel (da gibt es einzelne Kabel nur für das Videosignal hier)


    2. Ton


    - per Y-Kabel (Klinge-Cinch) zu dem Verstärker


    Das war es eigentlich. Ein vierpoligen Stecker brauchst du nicht


    PS: Ich hab mal ein Bild "gemalt" hier

    Edited once, last by Burnz84 ().


  • Danke für die Mühe mit dem Bild!


    Ich bekomme einen Pi B+ und der hat so wie ich das verstanden habe Audi+Video in einem Ausgang für 4 polige Klinke zusammengefasst und nicht wie beim Pi B getrennt.


    Um bei Deiner Zeichnung zu bleiben: Man muss also von dem einen Ausgang im B+ sowohl zum Fernseher als auch zum Verstärker. Wenn ich das richtig sehe, bräuchte ich in Deiner Zeichnung nur ein zusätzliches Verlängerungskabel für Video zum Fernseher und die beiden Ausgänge am B+ müssten zusammengelegt werden, oder?

    Edited once, last by didgejo ().

  • Ja sorry, das mit dem Ausgang hatte ich verdrängt. :wallbash:
    Und ja du gehst einmal zum TV/Scart-Verteiler(meist gelbes Ende) und einmal zum Verstärker(rot und weiß). Verlängern der Kabel geht ohne Probleme. Gibt es auch überall zu kaufen.


    MfG

    Edited once, last by Burnz84 ().


  • Ja sorry, das mit dem Ausgang hatte ich verdrängt. :wallbash:
    Und ja du gehst einmal zum TV/Scart-Verteiler(meist gelbes Ende) und einmal zum Verstärker(rot und weiß). Verlängern der Kabel geht ohne Probleme. Gibt es auch überall zu kaufen.


    MfG


    Kein Problem. Ich danke Dir und weiß jetzt, was ich noch benötige.

  • ...
    Der Fernseher hat SCAT-Anschluss, der aber vom SAT-Receiver belegt ist.
    Bliebe S-Video- oder Composite-Anschluss. Ich denke Composite ist die richtige Wahl....


    Hier sagt der TE ganz deutlich, dass der Fernseher einen Composite Eingang hat. Warum also einen Scartverteiler kaufen?
    Einfach mit dem von Burnz84 gezeigten Kabel das Bildsignal direkt an den TV anschließen.


    Oder habe ich mich so verlesen bei der TV Beschreibung von didgejo?

  • Hier sagt der TE ganz deutlich, dass der Fernseher einen Composite Eingang hat. Warum also einen Scartverteiler kaufen?
    Einfach mit dem von Burnz84 gezeigten Kabel das Bildsignal direkt an den TV anschließen.


    Oder habe ich mich so verlesen bei der TV Beschreibung von didgejo?


    Recht hast du. Nicht mein Tag heute :@


  • Hier sagt der TE ganz deutlich, dass der Fernseher einen Composite Eingang hat. Warum also einen Scartverteiler kaufen?
    Einfach mit dem von Burnz84 gezeigten Kabel das Bildsignal direkt an den TV anschließen.


    Ja, so ist das bei mir.
    Ich hatte aber irgendwo mal gelesen, man solle besser über den SCART gehen, weil die Bild-Qualität besser sei. Vorstellen kann ich mir das nicht, da das Signal ja aus dem gleichen Ausgang des PIs kommt.


  • Ich hatte aber irgendwo mal gelesen, man solle besser über den SCART gehen, weil die Bild-Qualität besser sei.


    die Qualität über Scart kann besser sein wenn man dort einen S-Video Anschluß findet der am TV (unwahrscheinlich) nicht vorhanden ist und am Scart vom TV unterstützt wird.


    Wenn der TV S-Video unterstützt am Scart ist aber vermutlich auch ein S-Video Eingang vorhanden, aber das nutzt nix weil der PI keinen S-Video Ausgang hat, also kann man die bessere Qualität der S-Video Strecke wenn am TV vorhanden nicht nutzen


    http://de.wikipedia.org/wiki/S-Video


    scart Adapter mit s-video Eingang
    http://extreme.pcgameshardware…ayer-betreiben-scart2.jpg

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)