Laubsauger-Bot?

  • Hallo Forum,


    der Herbst steht vor der Tür und auf meiner Wiese sammelt sich das Herbstlaub, welches ich bisher mühevoll analog mit Harke einsammeln muss.
    Daher kam die Frage auf, ob das nicht auch der Raspberry machen könnte. Ich dachte, ich nehme einen der diversen Rasenmäher-Roboter-Ansätze und schraub anstelle eines Mähmessers dann einfach eine Art Saugvorrichtung dran. Das Laub sammelt sich in einem Korb. Unter dem Korb ist ein Gewichtssensor und sobald das Gewicht x überschritten ist, meldet der RPi: "Bitte Korb leeren".


    Könnte das funktionieren? Mir macht aktuell noch die Saugvorrichtung sorgen. Sehe ich das richtig, dass ich dafür - ähnlich eines Staubsaugers - ein sehr leistungsfähiges Gebläse benötige, was den Akku schnell in die Knie zwingt oder ist das halb so wild? Schließlich sollen ja nur (ggf. nasse) Blätter eingesaugt werden?!
    Wäre nett, wenn ihr mir bzgl. Stromversorgung/Leistungsanforderung an den Sauger ein paar Kennzahlen liefern könntet.


    Danke
    Möp

  • Wir kennen das Problem mit dem Laub auch. Aber mal einfach so ein Sauger mit Batterie versorgen wird glaub ich nicht ganz einfach.
    Unser alter Sauger hatte damals schon etwas Probleme mit dem Laub (sollte nicht unterschätzt werden). Haben nun einen mit einer Saugleistung von 1,6KW. Mit diesem bekommst du das Laub gut auch von den Steinen weg. Ob es wirklich so viel an Saugleistung sein muss, weis ich selbst nicht genau. Fakt ist aber, mit dieser Leistung funktioniert es bei uns. Der alte mit weniger Leistung (weis leider nicht mehr genau wie viel) hatte einfach Probleme das Laub anständig auf zu saugen.