Farbübergange unruhig - kein Fade möglich?

  • Hallo zusammen!


    Ich habe "erfolgreich" den Wechsel vom ambi-tv zu hyperion (inkl. dem neuen Grabber) vollzogen. Das TV-Bild wird "eigentlich" korrekt ausgewertet doch die LED's scheinen nicht stufenlos zu faden. Die Übergänge sind nicht flüssig sondern voller Stufen / quasi ohne FADE. Es scheint als ob diverse Zwischenfarben vom z.B. Übergang von Rot zu Blau fehlen.


    In der Config habe ich schon den Smooth-Effekt getestet aber der bringt leider auch nicht das gewünschte Ergebnis. (CPU last liegt im Mittel bei 15%)




    Die Farben wirken ansonsten auch etwas verwaschen und eher grell als ich es vom ambi-tv gewöhnt bin. Trotzdem würde ich gern zu hyperion wechseln, da man die LED's so prima über die APP steuern kann.


    Der Grabber wird derzeit noch über den PI direkt und ohne externen USB HUB betrieben : Könnte es daher kommen? Denke aber, dass sonst überhaupt kein Bild ausgewertet werden würde - oder?


    Ich hab natürlich schon gesucht und auch den 30-Seiten Hauptthread durchgeblättert aber ich konnte mein Problem leider nicht finden :neutral:


    Habt ihr Ideen oder Vorschläge? :danke_ATDE:

  • Nachtrag: Wenn ich statt dem v4l2 grabber den framegrabber und den mplayer nutze funktioniert alles bestens :s Ansonsten wurde nichts an der config geändert.