[Projekt] jukebox4kids (Jukebox für Kinder)

  • Dir ist schon klar, dass wenn Du da an der Elektronik rumfummelst, Dir die Akkus auch mal um die Ohren fliegen können?

    Junge, Junge ... ihr habt Ideen ..

    ...nur als Ergänzung, Li Akkus entwickeln eine enorme thermische Energie beim Explodieren bzw. Brennen. Insbesondere dann ist das wichtig, wenn sie falsch geladen werden, falsch angeschlossen sind oder auch mechanisch beschädigt wurden - dazu zählen auch Dellen in der Hülle. Und genau das sieht auf Deinen Bildern so aus. Ich kann den Beitrag von dreamshader nur mit Nachruck unterstreichen. Finger weg, wenn Du nicht genau weißt, was Du tust.


    Gruß, STF

    "And now for something completely different."


    Hofeis guide to: Wie frage ich nach Hilfe? *** Mein nagelneuer Raspberry Pi 3B+ zeigt nur ein buntes Bild. (Ab)Hilfe.

  • DIe Powerbank funktioniert!

    Wie habe ich es jetzt aufgebaut:

    Ich habe einen Schalter mit Rastfunktion in das USB-Kabel zwischen Pi und Powerbank eingefügt.

    Die Powerbank wird über ein separates Netzteil, welches nicht immer angeschlossen sein muss geladen bei Bedarf.

    Es funktioniert auch das gleichzeitige laden und der Betrieb des Pis.


    Die PP hat ein kleines USB Kabel schon fest angeschlossen und einen weiteren USB Ausgang. An dem zweiten USB Ausgang habe ich meinen Schalter. An dem festen Ausgang habe ich Nichts.

  • Danke für den Hinweis mit der neuen Powerbank... Ich lasse es jetzt aber erstmal, dass der Raspberry im Standby bzw. Soft Power Off Modus bleibt. Da verbraucht er 0,6 Watt. Mal schauen, ob ich das noch in Zukunft ändere... Anbei auch mal 1 Bild der fertigen Box... Vor die rote LED habe ich nochmal ein 10k Widerstand eingelötet, da die LED viel zu hell war. Glich mehr einer Taschenlampe ;-)


    Eine Sache funktioniert leider momentan bei mir nicht. Ich habe das ganze System nochmal nach Deiner Anleitung (hailogugo) aufgesetzt. Auf der Weboberfläche werden mir nun leider nicht mehr alle verfügbaren Audiodateien und Ordner angezeigt. Irgendwer eine Idee woran das liegen könnte?

  • Das mit den nicht angezeigten Tacks habe ich auch nun. Ich denke da fehlt was im html Skript.

    Box gefällt mir sehr gut von dir.


    Ich habe die Anleitung nun etwas erweitert.


    Video gibt es hier:

    Video

  • Hallo hailogugo,


    in Deiner zerobutton.py ist mir etwas aufgefallen. Zeile 33 from gpiozero import LED... Das kannst Du viel eleganter lösen, indem Du die Zeile 4 um , LEDerweiterst. Diese sieht dann so aus:from gpiozero import Button, LED Dafür lässt Du die Zeile 33 einfach wech und es geht gleich weiter mit led = LED(13). ;) 

    "Alles, was wir sind, ist Sand im Wind, Hoschi."

  • hailogugo


    bis auf die LED des Einschaltbuttons läuft es jetzt. Natürlich geht die Powerbank komplett aus :conf:

    Wie verhält sich die Intensopowerbank wenn Du sie während des Betriebs an den Strom anschliesst? Bei Amazon steht, daß es einen kurzen Stromabfall (neustart) gibt.

  • Ich kenne diese Powerbank jetzt nicht, aber wenn es bei Amazon behauptet wird würde ich davon ausgehen, dass dem wohl so ist. Soweit ich das mitbekommen habe, lassen sich nur wenige Powerbänke (eigenartige Mehrzahl) als USV (Unterbrechungsfreie SpannungsVersorgung) verwenden. Meine Anker Astro E7 ist auch eine von denen die nicht dafür geeignet ist ;(. Gibt man Spannung auf den Ladeport der Powerbank schaltet diese die Last ab. Bei Verwendung als USB passiert daher folgendes: Einschalten - Läuft, Stromausfall - Läuf, Strom wieder da - WEG :wallbash:

    Beim Kauf meiner nächsten Powerbank achte ich auch darauf, dass diese als USV geeignet ist. Die Rezensionen auf Amazon sind da sehr hilfreich. Einfach nach Pi oder Raspberry suchen - fast alle gängigen schreiben was dazu...

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • In der c't gibt es eine Anleitung, eine Mini USV für diesen kurzen Stromabfall z u basteln. Nach Internetrecherche hatte ich auch als Empfehlung die tecknet (siehe link von hailogugo) powerbank. Deren nachteil ist nun aber, daß sie bei "Nichtnutzung" komplett abschaltet und erst wieder einschaltet wenn man den Schalter an der powerbank drückt. Da die sich ja in der jukebox befindet, ist die Funktion nutzlos.


    gefunden. ich kann die Lösung nicht einfach hier reinstellen, werde aber den Autor fragen, ob ich das ausnahmsweise darf. Im aktuellen c't Raspberry heft steht es auch.

    c't raspberry

    Einmal editiert, zuletzt von Cunlean ()

  • Deren nachteil ist nun aber, daß sie bei "Nichtnutzung" komplett abschaltet und erst wieder einschaltet wenn man den Schalter an der powerbank drückt.

    Das würde ich nicht als Nachteil sehen: Um tatsächlich keinen Strom zu verbrauchen geht es eigentlich nicht anders. Du müsstest den Taster (als EIN-Taster) von außen drückbar machen (z.B. mittels Stössel). Alternativ könntest Du an der Powerbank basteln und Deinen Taster parallel zu dem der Powerbank hängen - davon würde ich dringenst abraten, ...

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Also die Powerbank von mir geht kurz beim Ausstecken aus. Einstecken kann ich gerade nicht sagen. Ist halt nicht richtig USV. Aber mir reicht es das ich diese jetzt niicht irgendwie so einbinden muss das ich die von Außen einschalten muss.


    fischkopp

    Kannst du mal dein Skript zur Verfügung stellen. Für mich ist das Display noch interessant. Vielleicht hast du auch einen Schaltplan dazu.

  • bekommt denn jemand die Variante von sonix (Seite 2) kompiliert?

    Kommt mit xbuild leider nicht weiter, selbst wenn ich die TargetFrameworkVersion von v4.5.1 auf v.4.5 abändere.

  • So, dann möchte ich meine fertige Jukebox auch einmal vorstellen. Ich habe ebenso eine Powerbank eingebaut und diese ins Holz eingelassen, so ist der Knopf drückbar und die Ladeanzeige sichtbar. Zusätzlich zum Raspberry Pi habe ich einen Amplifier über ein Relais angeschlossen (erklärt das KLICK-Geräusch am Ende des Videos). Da ich das ganze in einer Holzfeuerwehr verbaut habe, durfte eine entsprechende Funktion natürlich nicht fehlen, das "Spezial-Script" dazu habe ich ja bereits veröffentlicht. Für die RFID Karten habe ich Photos drucken lassen (Beispiele hänge ich mal mit an) und zusammen mit den Karten einlaminiert. Eine passende Box gabs natürlich auch dazu.


    Vielen Dank vor allem an MiczFlor, aber auch an alle anderen hier im Forum die mir so schnell und kompetent geholfen haben!



  • Hallo zusammen, frohe Weihnachten.


    hailogugo hatte mir den Link zu diesem Thread geschickt und ich wollte euch einladen mir Fotos von euren Kreationen zu schicken, die ich dann mit Links in das github repo nehmen möchte. Dort habe ich gerade eine Galerie angefangen:

    https://github.com/MiczFlor/RP…ob/master/docs/GALLERY.md


    Den GPIO Code von hailogugo Habe ich auch schon mit eingebaut. Getestet noch nicht. Und ich sehe, dass da noch einiges mehr ins repo gehört. Über pull requests freue ich mich auch. Und fotos bitte auch per pull requests oder mail an micz.flor AT web.de


    Ich bin echt baff und berührt wieviel Fantasie Open Source freisetzt. Kepp up the good work!

  • hailogugo hatte mir den Link zu diesem Thread geschickt und ich wollte euch einladen mir Fotos von euren Kreationen zu schicken, die ich dann mit Links in das github repo nehmen möchte. Dort habe ich gerade eine Galerie angefangen:

    https://github.com/MiczFlor/RP…ob/master/docs/GALLERY.md

    Gerne kannst du die Bilder aus diesem Beitrag für deine Galerie nutzen: [Projekt] jukebox4kids (Jukebox für Kinder)