Plusberry Pi - Raspberry-Pi-Gehäuse mit SATA-Erweiterung

  • ...ich hab's ja selbst fast nicht mehr geglaubt, aber ich habe letzte Woche tatsächlich eine Versandbestätigung mit Sendungsverfolgung erhalten!


    Demnach ist das Plusberry Pi-Gehäuse von China über Amsterdam heute bei DHL Deutschland eingetroffen.


    Das nenn' ich jetzt aber echt mal fix...nur fast 12 Monate nach der Bestellung :-)


    Grüße
    Mark

  • Demnach ist das Plusberry Pi-Gehäuse von China über Amsterdam heute bei DHL Deutschland eingetroffen.


    Grüße
    Mark


    Gratulation, dann könnte es ja heute oder morgen bei Dir eintrudeln und Du kannst es am WE bestücken?


    Hältst Du uns weiter auf dem Laufenden?


    Danke und viel Spaß damit.


    Knut


  • Hi Mark,


    ist zwar fast unwichtig, aber schwarz oder weiß?


    Knut

  • So...,


    Was lange währt, wird endlich gut:



    Ich habe den PlusberryPi jetzt mal ausgepackt. Hier kann man gut die Anschlüsse für den IR-Controller und die Smart Shutdown-Controll sehen. Ein 3A Netzteil, sowie diverse Kleinteile und Schrauben sind auch dabei (ich bitte die Bildqualität zu entschuldigen - sind eben nur Handyfotos :neutral: ):


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660256/1p.jpg]


    Ich habe direkt `mal einen Raspberry Pi2 ausgepackt, mit dem Gehäuse verschraubt, die Stromzufuhr und den integrierten aktiven 5-Port USB-Hub angeschlossen:


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660299/2p.jpg]


    ...und schnell den IR-Controller und die die Smart Shutdown-Controll an die GPIO angeschlossen, Kühlkörper aufgeklebt sowie einen 40x40mm 5V-Lüfter aus meiner Kramkiste angeklemmt:


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660375/3p.jpg]


    Den Lüfter habe ich genau über der CPU und dem Kühlkörper befestigt:


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660410/4p.jpg]


    ...dann den Festplattenhalter an eine 500GB 2,5" Sata-Festplatte geschraubt und die Festplatte eingebaut:


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660443/5p.jpg]



    Schnell noch einen 64GB-USB-Stick eingesteckt und OSMC 2015.09-2 auf den Stick installiert. Auf der Micro-SD verbleiben nur die Boot-Dateien. Das Ganze aus 1000-500-500 übertaktet...


    ...und läuft perfekt (einschließlich IR-Controller und Smart Shutdown) :thumbs1: :bravo2:


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660495/6p.jpg]



    Zum Schluss noch ein paar Außenansichten:


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660551/7p.jpg]


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660556/8p.jpg]


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/img/28660568/9p.jpg]


    Grüße & schönes Wochenende
    Mark :cool:

  • Und der Lüfter macht jetzt was genau? Er versucht die warme Luft zwischen Festplatte und CPU umzurühren? Nichts gegen dein Plusberry Dingens da, aber der Lüfter macht - ohne den passenden Airflow - absolut keinen Sinn... also außer Strom zu verbrauchen und Lärm zu machen jetzt.

    Edited once, last by doing ().

  • ...passt schon :thumbs1:
    Beim 1stündigen HD-Filme gucken ohne Lüfter 46 Grad und mit Lüfter 40 Grad. Die Luft entweicht planmäßig durch die seitlichen Gehäuseschlitze...bessere Kühlleistung, als an der eigentlich vom Hersteller vorgesehenen Montagestelle:


    [Blocked Image: http://www2.pic-upload.de/thumb/28661791/2c.jpg]


    Außerdem ist ein Noctua FLX bekanntermaßen nicht zu hören.


    Gruß
    Mark

  • Hi Mark,
    habe nach Monaten des Wartens auch den Plusberry Pi erhalten. Habe nach deinen Bildern mein PlusPi zusammengebaut - sogar den Lüfter hab ich mir besorgt.
    Ich sehe in deiner Anleitung, dass du die Kabel des Power-Switch alle angeschlossen hast. Laut Anleitung auf der Seite der Hersteller, wird aber nur das blaue Kabel gesteckt.
    Bin nach deren Anleitung vorgegangen mit script usw.. Habe mei mir openelec installiert. Wenn ich Kodi softwaremäßig ausschalten oder neustarten möchte hängt sich Kodi auf. Wenn ich über den Power-Switch, bei laufendem Kodi, den PlusPi ausschalten möchte, bin ich mir nicht sicher ob das nun ein "Smart Shutdown" ist oder nicht. Vielleicht hat es ja was mit den Kabeln zu tun.


    Wie läuft das bei dir? Wie schaltest du dein PlusPi aus? Oben hast du ja schon geschrieben, dass alles perfekt läuft.


    Schöne Grüße
    Basty

  • Hallo,
    an der Verkabelung liegt das nicht, klingt eher nach einem generellen Problem mit deiner Kodi-Installation. Hatte mit einem RPi2 auch Probleme die OpenELEC 6 stabil zum Laufen zu bekommen. Hatte dann die 5.0.8 installiert, die lief soweit ok. Bin mittlerweile auf Xbian gewechselt (mit einem RPi3), da gibts keine Probleme. Das Shutdown-Script wird mit einem Eintrag in /etc/rc.local beim Start aufgerufen, blaues Kabel anschliessen reicht.


    Hab mir auch den Noctua 40mm Lüfter zugelegt, der ist echt genial. Direkt am RPi angeschlossen, läuft der mit 3.3V unhörbar :)

  • So ein Gehäuse ist wirklich genial.
    Durch Zufall habe ich eins in der Bucht gesehen und mir gleich organisiert.
    Ich finde das Gehäuse wirklich Klasse, sehr kompakt, alle Anschlüsse sind erreichbar.
    Finde es nur Schade, daß man das Gehäuse so schwer bekommt.
    Die Idee finde ich nämlich sehr gut.