Aus passiven USB Hub aktiven machen.

  • Hallo,


    ich habe hier diesen USB HUB rumliegen:


    http://www.reichelt.de/USB-Hub…SHOW=1&START=0&OFFSET=16&


    Da ich Ihn benötige und lauter passive USB Geräte an den PIzu hängen, würde ich ein Netzteil anschliessen. Er hat auch einen Anschluss für ein Netzteil an der Seite.


    Leider finde ich im Internet werder die grösse des Anschlusses noch die Polung ?


    Wenn man auf die Hersteller Homepage geht, findet ich auch nicht mehr INFO.


    Weiss jemand ob man ein Netzteil anschliessen kann, und wenn ja wie ist die Polung ?


    Mein Vorhaben ist folgendermassen. Ich habe mir ein 5Volt 3A Netzteil besorgt, würde meinen PI, den USB Hub und einen umgebauten 3,5Zoll Monitor damit betreiben.



    Danke

  • Solch Teil habe ich hier auch rumliegen. Stift ist +, ist bei allen Hub's die ich hier habe so.
    Usb-konforme 500 mA/Port sind nach Adam Riese 2A bei einem 4-Port Hub.
    Also reicht dein Netzteil nicht aus für alle Komponenten. Da wirst du wohl erstmal nachmessen müssen wieviel Strom dein Monitor braucht,
    den addierst du zu den 2A für Hub und 1A für PI.

    waren das Zeiten, als Ordner noch Verzeichnisse waren

  • Hallo rapsili,


    die Größe des Anschlusses kannst du ja ausmessen. In der Regel liegt bei Hohlsteckern innen der Pluspol (in deinem Fall +5V) und außen GND (Ausnahmen bestätigen aber die Regel). Bei den meisten USB-Hubs wird ein 5V Netzteil verwendet. Daher ist im Hub keine Elektronik mehr welche die Eingangsspannung umwandeln muss. Das bedeutet für dich, du kannst die Polung auch mit einem einfachen Durchgangsprüfer herausfinden. Such dir an einem USB-Port die +5V oder GND Leitung und schau an welchem Pin der Hohlsteckerbuchse dieser aufliegt.


    Gruß Georg

  • Hallo,


    Danke für die Antworten.


    Ich werde alles mal anschliessen, und die tatsächlichen Ströme messen.


    Ich war mir nur nicht sicher, wieso dieser Hub "nur" 4.- kostet und sobald man einen mit Netzteil möchte, wirds teuer. Deshalb dachte ich, nicht das in dem Teil noch ne Regelelektronik fehlt.


    Vielen Dank


    bis dahin....

  • Hallo,


    danke nochmals, ich habe eine Bastelei vor, und da möchte ich gerne alles von 1 Netzteil haben und der USB Hub wird aus seinem Gehäuse genommen und direkt angelötet.


    Das ganz soll eine kleine Mediabox werden:


    Config:


    Raspbmc


    3,5 Car TFT umgebaut auf 5 Volt Eingebaut in ein Gehäuse (direkt mit Strom versorgt).
    Pi im Gehäuse eingebaut.


    WLAN-STICK,FUNK-MAUS,USB-SOUNDKARTE - Und hier denke ich werden die 500mA zu wenig sein, was der PI bereitstellt.


    Das ganze wird mit einem 5V 3A Netzteil betrieben.


    So soll es am Ende sein.

    Edited once, last by rapsili ().