GPS Kompass Modul

  • Hallo Zusammen,


    könnt Ihr mir hier ein GPS Kompass Modul empfehlen, was eine hohe Genauigkeit mitbringt?


    Es sollte an einem Raspi und Arduino Mega 2650 anschließbar sein, vorzugsweise über I²C oder UART. Wichtig: er sollte auch gut dokumentiert sein.


    Erfahrungswerte von Euch sind hier sehr willkommen.


    Wofür?
    Outdoor fahrender Roboter.


    Ziel?
    Navigation zu ausgewählten Punkten über Googlemaps


    Bitte mit Verlinkungen posten.


    MFG


    Zappelmann

  • Wobei erstes und letztes häufiger im Bereich Roboter eingesetzt wird. Der zweite kommt häufig bei Mower'n zum Einsatz.


    Die Genauigkeit/Präzision's Angaben beziehen sich auf Ideale Bedingungen. Die Präzision kann je nach Ort (Tal oder Berg) und Empfangsqualität (Stadt oder Land) durch die Berücksichtigung zusätzlicher Satellitensignale oder die Verwendung von Differential GPS (DGPS) auf unter 1m verbessert werden.
    Weitere Optimierungen sind durch die Nutzung anderer Sensoren (Höhen- oder Geschwindigkeitsmesser) und einen Abgleich mit terrestrischen Referenzsignalen möglich (bis zu 1cm).


    Grundsätzlich gilt:
    * höhere Bitrate -> präzisere Positionsbestimmung
    * hohere Empfindlichkeit -> präzisere Positionsbestimmung
    * hohere Updaterate -> präzisere Positionsbestimmung



    Ich würde dir das erste, oder zumindest das dort eingesetzte GPS Module GTPA010 empfehlen, das ist auch am besten dokumentiert und es gibt einige Codebeispiele wie zB hier oder hier.
    Die I2C Adresse wäre 0x20, die du (meistens) leider nicht ändern kannst, solltest also darauf achten das kein anderes I2C Module diese Adresse bereits belegt.


    Generell kannst du alle I2C Devices an sowohl PI als auch Arduino anschließen. Wichtig ist allerdings ob das Module mit maximal 3V3 oder 5V arbeitet, denn dann brauchst du einen Pegelwandler (Logic Level Converter):
    * Wenn das Module mit maximal 3V3 arbeitet brauchst du einen Levelshifter vor dem Arduino Mega da dieser mit 5V arbeitet.
    * Wenn das Module mit 5V arbeitet brauchst du einen Levelshifter vor dem RaspberryPI da dessen GPIO's nur 3V3 vertragen.


    Für gewöhnlich arbeiten GPS Module mit serieller Übertragung - Die meisten Anbieter haben das Module aber auch auf einem I2C Breakoutboard was das dann übersetzt. Also wunder dich nicht ;)



    Entgegen deiner Überschrift haben die meisten GPS Module aber keinen Kompass eingebaut. Das solltest du also noch zusätzlich anschließen, zum Beispiel das CMPS10 oder HMC6352. Achte dabei aber auf Magnetische Störquellen, das mögen diese Kompass Module nicht so gerne, musst das Module also ggf höher bzw über deinem Gefährt anbringen...


    Siehe zu deinem Vorhaben auch mal in die Beschreibung von >> hier << :)

  • Vielen Dank für Deine Beratung ich werde mir die Module genauer ansehen.


    Ich denke das eins davon dann später das Rennen machen wird.


    MFG


    Zappelmann