Mumble Server

  • In folgendem Tutorial zeige ich euch wie ihr euren eigenden Mumble Server auf dem Raspberry Pi installiert.


    Quote


    Mumble ist eine freie Sprachkonferenzsoftware, die sich wegen niedriger Latenzzeit und guter Audioqualität vor allem für den Einsatz mit Computerspielen eignet. Es ist insofern mit dem proprietären TeamSpeak vergleichbar, als es ein ähnliches Anwendungsfeld hat.



    Funktionen sind:

    • vollständig verschlüsselter Datenverkehr
    • beliebige Erzeugung von Channeln, die auch verschachtelt sein können
    • ein komplexes Rechtesystem, das auf Gruppen und Regeln basiert
    • Echounterdrückung
    • Overlay-Funktion, welche in DirectX 9/10 und OpenGL ein sichtbares Interface über die Benutzer im aktuellen Kanal anzeigen kann
    • variable Designanpassung des Mumble Clienten anhand von QSS Skins.
    • verfügbar als Installer für Windows, als Paket für diverse Linuxdistributionen und als Universal Binary für Mac OS X
    • WYSIWYG Editor für HTML Textnachrichten
    • automatische Anpassung der Lautstärke des Mikrofons durch Automatic Gain Control
    • Aufnahmefunktion in die Dateiformate WAV, FLAC, Ogg Vorbis und AU. Neben dem Aufnehmen aller sprechenden Benutzer in eine Datei kann für jeden Benutzer eine eigene angelegt werden, das heißt in mehreren Tonspuren aufgenommen werden.



    [font="Tahoma"]1. Paketlisten aktualisieren[/font]

    Code
    1. apt-get update


    [font="Tahoma"]
    2. Mumble-Server installieren
    [/font]

    Code
    1. apt-get install mumble-server


    [font="Tahoma"]
    3. Mumble-Server Grundeinstellungen
    [/font]

    Code
    1. dpkg-reconfigure mumble-server


    • Mumble-Server beim Booten automatisch starten? Ja
    • Soll dem Mumble-Server erlaubt werden eine höhere Priorität zu nutzen? Ja
    • Passwort für den Benutzer »SuperUser«: Passwort eigeben


    [font="Tahoma"]
    4. Mumble-Server.ini bearbeiten
    [/font]

    Code
    1. nano /etc/mumble-server.ini


    Eine kleine Übersicht.

    • welcometext="" Nachricht, wenn sie eine Verbindung info
    • [font="Arial"]users[/font] Anzahl der Benuter die sich auf deinem Server aufhalten dürfen
    • port=64738 auf diesen Port verbindest du dich mit dem Server
    • channelname= & username= infos
    • registerName= hier benennen wir unseren Root Kanal um


    Hier kann man alles weitere nachlesen


    Nach dem editieren der mumble-server.ini muss ein Neustart des Servers vorgenommen werden um die geänderten einstellungen zu übernehmen

    Code
    1. /etc/init.d/mumble-server restart



    [hr]
    Nun läuft dein persönlicher Mumbel Server auf deinem Raspberry PI


    Aus deinem lokalen Netzwerk erreichst du ihn,

    • Deine IP des Raspberry PI
    • Port: 64738 fals er nicht in der mumble-server.ini geändert wurde
    • Login als SuperUser mit dem von dir vergebenden Passwort aus Schritt 3.


    [hr]


    Für den Betrieb ausserhalb des lokalen Netztwerks


    Vorausgesetzt du hast Dynamic DNS-Anbieter in deinem Router eingerichtet


    Öffnet ihr eure mumble-server.ini

    Code
    1. nano /etc/mumble-server.ini


    Und ändert


    • serverpassword=deingeheimespasswort
    • users=25
    • logdays=-1


    Server neu Starten

    Code
    1. /etc/init.d/mumble-server restart


    Einstellungen an deinem Router.


    Hier benötigt es 2 Portfreigaben


    Eine mit dem TCP und eine weitere über das UDP Protokoll


    [Blocked Image: http://www.forum-raspberrypi.de/attachment.php?aid=460]



    [hr]
    Aus dem Internet erreichst du ihn,

    • Adresse/Hostname ist deine im Router angegebene Dynamic DNS anbieter
    • Port: 64738 wie hier im Bild ( fals er nicht in der mumble-server.ini geändert wurde)
    • Login als SuperUser mit dem von dir vergebenden Passwort aus Schritt 3.
    • Login als "werauchimmer"
    • Du wirst aufgefordert dein deingeheimespasswort Passwort zum betreten des Servers einzugeben


    [Blocked Image: http://www.forum-raspberrypi.de/attachment.php?aid=461]


    [hr]
    Kurzhilfe


    [hr]


    Wenn du Fragen und/oder Verbesserungsvorschläge hast, zögere nicht diese unter diesem Beitrag zu stellen.