Problem mit MPD

  • Hallo,


    ich hab mir nach dem Turorial hier im Forum einen MPD-Server aufgesetzt, er funktioniert auch eigentlich (Webradio hören geht).
    Nur leider kann eich komischerweise nicht auf meine Mp3's zugreifen, dass Fernsteuerprogramm sowohl von Rechner als auch vom Eiertelefon zeigen mir die Ordnerstrucktur an aber keine Mp3's an (hab die Mp3's in den Standardordner kopiert).
    Vielleicht könnt Ihr mir sagen, was ich falsch gemacht habe.

  • hi
    hast du in der mpd.conf das richtige verzeichnis angegeben?
    mach mal folgendes:


    zuerst 'tail -f /var/log/mpd/mpd.log'
    und in einer zweiten console dann 'mpc update'
    dann sollte in der ersten console das log des mpd sich mit daten füllen, weil mpc die datenbank aufbaut.

  • das Verzeichnis stimmt,


    mir fehlen scheinbar die Rechte deine Methode hat folgendes ergeben:


    Mar 25 21:51 : update: no read permissions on

  • hab das Problem mit den Rechten im Standardverzeichnis gelöst,
    wollte nun die Sache auf meinen USB-Stick anpassen (FAT32 formatiert)
    und jetzt kommt diese Meldung:


    Mar 25 23:06 : update: Failed to open directory /media/hdd: Permission denied


    obwohl ich die Rechte angepasst habe,
    was mach ich falsch?????

  • Hallo vogti2,


    lass mal die Zugriffsrechte vom Standardverzeichnis und von /media/hdd sehen. Stimmen Benutzer, Gruppe und die Zugriffsrechte überein?
    Wenn es übergeordnete Verzeichnisse wie zum Beispiel /media gibt wie sehen da die Rechte aus?


    Gruß Georg

  • Hallo vogti2,


    Code
    drwx------ 5 pi pi 16384 Jan 1 1970 HDD


    der Benutzer pi hat volle Zugriffsrechte. Alle anderen Benutzer dürfen nicht in das Verzeichnis sehen geschweige denn etwas reinschreiben.
    Die Frage ist jetzt unter welchem Benutzer läuft MPD? Wenn dies nicht der Benutzer pi ist - wovon ich ausgehe - dann passen die Zugriffsrechte nicht.


    Gruß Georg

  • Im Normalfall läuft der mpd unter user mpd in der Gruppe audio. Trete doch mit deinem 'Pi' der Gruppe audio bei, das sollte dein Problem lösen.

    waren das Zeiten, als Ordner noch Verzeichnisse waren

  • Servus,


    das mit der Gruppe hat ekine Veränderung gebracht, ich hab jetzt den usb-stick woanders hingemounted und konnte die Rechte jetzt ändern.
    Nu funzt der Mist :D

  • Das mit der Gruppe konnte auch keine Veränderung bringen. An den Dateiorechten kannst Du erkennen, daß die Gruppe die gleichen Rechte hat wie alle anderen: keine.
    Du wirst Dich wundern, wie viele Benutzer Dein System hat: mach mal ein 'sudo cat /etc/passwd'