Raspi + Intenso 500 GB externe HDD

  • Hallo,


    versuche nun seit geraumer Zeit meine Festplatte (Intenso 2,5" 500 GB) als Pfad einzubinden. Habe den Raspi 2 also Mediacenter am TV -> habe auch einen aktiven USB Hub ausprobiert. Werder einen NTFS 8 GB Stick noch die besagt externe HDD kann ich unter dem Dateimanager finden/ als Pfad angeben bzw. besteht auch keine Auswahlmöglichkeit. Habe auf Rat mit dem aktiven USB HUB getestet - auch kein Erfolg!


    Bin Neueinsteiger! ;)


    Bitte um Hilfe!

  • Hallo hermsdorfer,


    eine 2,5" USB-Festplatte ohne Netzteil solltest du generell nur über einen aktiven USB-Hub betreiben.


    Wenn du die USB-HDD anschließt, läuft diese dann an?
    Hast du die HDD schon gemountet? Beziehungsweise welches Betriebssystem verwendest du?


    Öffne doch ein Terminal oder wechsle in eine Konsole und ruf dort den folgenden Befehl auf. Damit werden dir die erkannten Datenträger und die darauf befindlichen Partitionen angezeigt. So kannst du schonmal überprüfen ob die HDD erkannt wurde.


    Code
    sudo fdisk -l


    Gruß Georg

  • Danke für deine schnelle Antwort! Wenn ich die ext. HDD an den HUB anstecke, ja läuft sie an!
    Ich kann leider mit der Aussage von Dir " [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Öffne doch ein Terminal oder wechsle in eine Konsole und ruf dort den folgenden Befehl auf. Damit werden dir die erkannten Datenträger und die darauf befindlichen Partitionen angezeigt. So kannst du schonmal überprüfen ob die HDD erkannt wurde." nix anfangen! [/font]:(


    Ich nutze Raspbmc http://www.raspbmc.com/wiki/user/windows-installation/


    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Wie öffne ich einen Terminal und was brauche ich dazu?[/font]

  • Hallo hermsdorfer,


    da du scheinbar ein Windows-System hast, besorgst du dir mal PuTTY (http://the.earth.li/~sgtatham/putty/latest/x86/putty.exe). PuTTY ist ein Terminal Client mit welchem du eine SSH-Verbindung zu deinem Raspberry Pi aufbauen kannst. Dazu startest du PuTTY, gibst die IP-Adresse des Raspberry Pi's ein, wählst SSH aus und klickst auf Open. Jetzt solltest du ein Terminal sehen. Mit dem Benutzer "pi" und dem Passwort "raspberry" kannst du jetzt am Linux-System anmelden.


    Wenn das soweit funktioniert hat, kannst du meinen Befehl ausführen.


    Gruß Georg