Vier Kerne zum Raspberry-Pi-Preis

  • Ich habe einen FHEM Server auf einem CubiTruck laufen (ähnliche Ausstattung): Super Performance im RasPi-Vergleich.
    Vor allem, wenn man 2-3 Diagramme auf den Seiten hat... da ist die höhere Taktrate + CPU Effektivität sehr sichtbar...


    (BTW: FHEM nutzt die 4 Kerne nicht, die Scripte laufen offensichtlich single-threaded. Ist trotzdem sehr viel schneller)...


    Mfg, Zen

  • Habe eine Antwort von Hardkernel erhalten.
    Die meinen ich kann auch einfach bei deren Shopseite oder dem US Distributor bestellen, und das dann nach Deutschland schicken lassen.
    Shipping ist bei denen mit 9$ angegeben. Bezahlen geht wohl nur vernünftig über PayPal (oder Auslands-Banktransfer für extra Kosten von 30$).
    Kommt man trotzdem weitaus günstiger bei weg als über Pollin.

  • Kommt man trotzdem weitaus günstiger bei weg als über Pollin.


    Naja wie raspiprojekt schon sagte kommen dort dann noch 19% Einfuhrumsatzsteuer dazu, wofür man meistens extra zum Zollamt fahren muss...


    Also würde eine Minimalausstattung vom Hersteller folgendes kosten:

    • ODROID-C1 $35.00
    • 5V/2A Power Supply $5.50


    Zusätzlich würde ich aber auch ein eMMC Module mit 8GB dazu kaufen, wo aber dann noch mals $25 dazu kämen.


    Plus VSK: $9


    Macht zusammen:
    $49,50 (39,86€) plus 7,57€ Einfuhrumsatzsteuer == 47,43€


    Oder mit eMMC:
    $74,5 (59,99€) plus 11,40€ Einfuhrumsatzsteuer == 71,40€


    [hr]


    Dazu im Vergleich eine Bestellung bei Pollin:

    • ODROID-C1 44€
    • 5V/2A Power Supply hab ich jetzt nicht gefunden aber ich vermute mal das liegt bei umdie: 5€


    Zusätzlich würde ich aber auch ein eMMC Module mit 8GB dazu kaufen, wo aber dann noch mals 28€ dazu kämen.


    Plus VSK: 5€


    Macht zusammen: 49€


    Oder mit eMMC: 82€

  • Bei privatkäufen kommt doch der Zoll meist nur mit dazu wenn man "Pech" hat, oder ?
    Also ich hab schon ein paar Einkäufe vom netten Chinesen erhalten, und bisher nie Gebühren darauf gesehen.
    Ich kenn mich da jetzt nicht so gut aus, aber soweit man es mitkriegt werden kleinere einzelne Packete zu kleinen Beträgen meistens "durchgewunken", oder verwechsel ich da jetzt was ?

  • Moinsen ...


    ... aber soweit man es mitkriegt werden kleinere einzelne Packete zu kleinen Beträgen meistens "durchgewunken", oder verwechsel ich da jetzt was ?


    ich hab' mal bei meiner Zollstelle nachgefragt, als ausnahmsweise mal eine meiner Sendungen da hängen geblieben ist. Das Ganze ließ sich übrigens ganz bequem per e-mail regeln ;) ...
    Auf der Sendung muss gut lesbar eine Inhaltsangabe und ein Wert angegeben sein. Dann wird die Sendung, falls der Warenwert unter 22,- Euro liegt und der Inhalt keiner Einfuhrbeschränkung unterliegt, einfach weitergeleitet - also wie Du meintest, durchgewunken ...
    Ab und an sind aber die Inhaltsangabe resp. der Warenwert nicht lesbar oder klar ersichtlich. Dann reichte es bei mir, den Kaufbeleg (Paypal Transaktion) per e-mail mit der PÜB-Nummer im Betreff an die Zollstelle zu übermitteln. Die Sendung kam dann spätestens am übernächsten Tag bei mir an.
    Afaik wird der Warenwert nicht überprüft ... also einfach mal den Versender fragen, ob er den Preis für das "Geschenk" auf der Deklaration nicht etwas kreativer gestalten mag ;)


    cu,
    -ds-


  • Bei privatkäufen kommt doch der Zoll meist nur mit dazu wenn man "Pech" hat, oder ?


    Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühr sind 2 verschiedene Sachen:


    Quote


    Wenn sie in einem Nicht-EU-Land etwas gekauft haben, das mehr als 22 Euro gekostet hat (inkl. aller Gebühren, auch Versandkosten), erhebt der deutsche Zoll Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent (entspricht quasi der deutschen Mehrwertsteuer).


    Bei einem Wert von 150 Euro wird außerdem eine Zollgebühr fällig, die je nach Produktkategorie zwischen 12% (für Textilien) und 3,9% (für GPS-Geräte) beträgt. Falls Sie vom Absender im Ausland keine ordentliche Rechnung erhalten und dem Paket auch kein Rechnungsbeleg beiliegt, können Sie dem Zoll den gezahlten Rechnungsbetrag auch per ausgedruckten Paypal-Beleg o.ä. nachweisen.


    Siehe dazu auch:
    http://www.zoll.de/DE/Privatpe…abgabenerhebung_node.html
    http://www.zoll.de/DE/Fachthem…t-geringem-wert_node.html


  • Afaik wird der Warenwert nicht überprüft ... also einfach mal den Versender fragen, ob er den Preis für das "Geschenk" auf der Deklaration nicht etwas kreativer gestalten mag ;)


    Du meinst es bestimmt nicht böse, aber rufst gerade zum Betrug auf. Das findet der Zoll bestimmt nicht lustig.


    Letztendlich ist nicht der Zoll derjenige, der Deine Waren prüfen muss, sondern Du selbst. Du bist also für die Zahlung der Einfuhrumsatzsteuer verantwortlich. Dass der Zoll das durchwinkt, hat damit nichts zu tun. Steuern sind eine Bringschuld!

  • Hi Jörg,
    im Regelfall und/oder bei größeren Firmen hast Du da sowie keine Chance, weil das alles automatisiert läuft.
    Und wenn jemand beim Versender anfragt und sich der drauf einlässt, dann liegt das in der eigenen und der Verantwortung des Versenders. In so einem Fall wissen beide, was sie tun. Also lass mal die Kirche im Dorf ;) ...


    cu,
    -ds-

  • Lass ich, aber das ist ein öffentliches Forum, in dem sich nicht nur liebe Menschen rumtreiben. Womit ich nicht sagen will, dass es beim Zoll keine lieben Menschen gibt, ich selbst komme sehr gut klar mit dem Zoll, die machen schließlich ihren Job. Aber die haben tatsächlich eine Abteilung, die sich auch im Internet nach Steuersündern umsieht. Letztendlich hast Du aber Recht, es muss sich jeder selbst bewusst sein, was er da tut.

  • Viel wichtiger ist doch nun aber, wie das Teil ist oder? Ob man nun 35€ oder 40€ zahlt. Ja, prozendual ist das ein großer Unterschied aber seien wir mal ehrlich ... ;)

  • Das seh ich genau so.


    Kann denn schon jemand ein Fazit in sachen Leistung etc geben?

  • Hab mal einen bestellt, aber erstmal ohne eMMC. Wenn das stimmt was Hardkernel im Wiki schreibt bibt es eine angepasste wiringpi Version die bis auf die 3 genannten Pins ident mit der normalen Version ist und damit sollten die meisten RPi tools die GPIOs über wiringpi nutzen auch hier funktionieren.

  • Es wäre schön wenn du deine Frage in dem dafür passenden Thread stellst - hier geht es nicht um den Pi-2 sondern um den Odroid-C1 von hardkernel


    Eine Mögliche Anlaufstelle um eine Antwort auf deine Frage zu kriegen wäre: http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-raspberry-2-erscheint
    Aber bitte auch da erst lesen bevor blind gefragt wird.