Wifi mit EW-7811Un und Lan

  • Hallo Micha,
    das Script killt keinen laufenden Prozess. Soweit hatte ich garnicht gedacht ... in der vorhandenen Form kann es funktionieren kann aber auch nicht. ich schreibe dir demnächst auch eins das das berücksichtigt.


    Also dein linux durchläuft während des booten verschiedene runlevel. die rc.local wird in jedem runlevel ausgeführt -> heißt alles was drin steht <- also auch der Aufruf für das Script


    das Script prüft das aktuelle runlevel und nur wenn es 2 ist wird der wpa_supplicant und der dhcp client aufgerufen. ja ohne sudo denn mehr als Systemrechte gibt's nicht und da das System das Script startet wird jeder darin befindliche Befehl (sofern nicht anders angegeben) mit Systemrechten ausgeführt.


    der schnellste weg von deinem raspi ein backup zu ziehen ist -> sd card rüber in die windoof mühle -> tool zum sd Karten flashen (das mit dem du raspian auf die Karte gemacht hast) und klickst auf read (hies es glaub ich mein letztes backup ist ne weile her ) du muss glaube ich bevor du read drückst noch ein ziel wählen für das image ...


    ACHTUNG das image ist so groß wie die SD Karte also bei einer 64 GB Karte sind auf deine Platte dan auch 64 GB weg!


    sicher ist relativ ... du könntest in /etc einen ordner autostart erstellen und das script dort ablegen ...


    hoffe ich konnte alle Klarheiten beseitigen :D


    Grüße
    Leo

    Wenn's qualmt und stinkt hast du was falsch gemacht :D

  • Hallo,


    ich möchte das immer wenn ein WLan verfügbar ist oder der pi neustartet er sich mit dem stärksten verfügbaren bekannten WLan verbindet ersatzweise wenn ein offenes vorhanden ist mit diesem. Er soll aber auch per Lan erreichbar sein, wenn angeschlossen.


    Beim booten mit Monitor fallen mir jetzt zwei Zeilen auf:
    [....] Configuring network interfaces .../etc/network/interfaces:13: unknown method ifup: coudn't read interfaces file "etc/network/interfaces" failed.
    und
    [fail] startpar: sevices returned failure: rc.local ...failed!


    Gruß
    Micha


    Okay es stand statt
    iface wlan0 inet manual
    ein
    iface wlan0 inet manu drin


    Fehlermeldungen sind jetzt weg, aber autopmatisches verbinden nach Neustart funktioniert nicht.

    Edited once, last by mfeske ().

  • Ich weiss nicht was da passiert :(
    Ich habe jetzt testweise mein Gäste Wlan hinzugefügt. Der Raspi verbindet sich automatisch (auch wenn er aus war) mit dem wlan, ich muss lediglich sudo dhclient wlan0 ausführen, damit er eine IP erhält.


    Ich versteh das nicht :( Das GästeWlan ist identisch konfiguriert ich will mich aber mit meinem Haupt Wlan verbinden, da ich sonst nicht auf den Raspi zugreifen kann.


    Wer hat jetzt noch eine glückbringende Idee
    A) damit ich sudo dhclient wlan0 nicht mehr eingeben muss
    B) mich auch mit meinem Haupt WLan verbinden kann


  • Langsam glaube ich ja doch, das irgendein Unterschied zwischen meinem Gäste Netz und dem normalen liegt; aber ich finde halt keinen. Es gibt halt auch keine Möglichkeit auf das Gästenetz zu routen, sonst würde mir das ja fast reichen.


    Wie gesagt Problem ist immer noch, das die Verbindung automatisch mit dem Gästenetz zu Stande kommt und nicht mit dem Hauptnetz und das sudo dhclient wlan0 noch ausgeführt werden muss.


    Gruß
    Micha