Ambilight-Projekt für HDMI Quellen RaspberryPi+Raspbian+Hyperion_TV/Beamer

  • Wie kann ich es einrichten, dass das Ganze direkt nach Boot des Pi arbeitet? Bisher muss ich immer in Hypecon im Windows start clicken.


    Gibt es eigentlich eine App für Android? Also nicht die normale zur Lichtsteuerung, sondern mit den Funktionen von Hypercon.

  • Evtl. Lösung für Wild flackernde Led's.


    Hallo,

    ich habe gerade etwas für mich gelernt.

    Ich hatte immer mal wieder Probleme mit plötzlich wild flackernden Leds, konnte aber die Ursache bisher nicht ermitteln.

    Da ich jetzt einen relativ starken Stripe mit hohem Stromverbrauch und 90 W Netzteil habe, kam ich meinem Problem auf die Spur.

    Es sind die 5,5x2,1 Hohstecker die häufig verwendet werden.

    Selbst mein 10 A Netzteil hat solch einen fest verbaut.

    Was ich jedoch im Internet finden konnte, war, dass diese oft mit 3A, manche mit 5A belastbarkeit angegeben waren.


    Nun habe ich statt dieser Stecker 221Wago Klemmen verwendet und keinerlei Probleme mehr.


    Ob man mit den Steckern an der Grenze ist, kann man nach dem Ausschalten feststellen, wenn man diese trennt und anfasst. Meine haben geglüht. An meinem zweiten Ambilight TV (dort sind aktuell nur 8A statt 10A bzw. anfangs 20A) konnte ich damit das plötzliche unerklärliche, störende wilde Led Spiel ebenfalls in den Griff bekommen.


    Vielleicht hilft's ja dem ein oder anderen.

  • Wie kann ich es einrichten, dass das Ganze direkt nach Boot des Pi arbeitet? Bisher muss ich immer in Hypecon im Windows start clicken.


    Gibt es eigentlich eine App für Android? Also nicht die normale zur Lichtsteuerung, sondern mit den Funktionen von Hypercon.

    Eigentlich ist es so, dass Hyperion nach Installation im Auto startet ist. Welches System nutzt du?

  • Hallo,


    ich hatte vor 2 Jahren ungefähr mein Ambilight nach dieser Anleitung gebaut.

    Vor ein paar Wochen ging es nicht mehr, dachte ich na gut installierst du es halt neu.

    Ich nutze noch ein Raspi 1B mit dem Image 2016/05/27 raspbian Jessie mit einem AV Receiver.

    Angeschlossen daran sind : Mein PC, Amazon Box, Blu Ray Player, Kodi (Rasbpi 2 ) und mein SAT Receiver


    Nun hab ich aber bei den 5 HDMI Verbindungen nur bei zweien ein Bild. Sprich der Grabber zeigt mir nur beim PC und Kodi ein Screenshot an, beim Rest ist alles schwarz. Der Grabber ist auf PAL eingestellt.


    Das ist der Grabber https://www.amazon.de/dp/B00RRMS1XM

    Der war damals in Ordnung bzw wurde mir im Grabber Thread empfohlen, es lief ja auch.


    Was kann ich tun ?


  • Hossa,


    mein halber Stripe leuchtet seit einiger Zeit nur noch blau.

    Da mein Netzteil echt grenzwertig bemessen war (genug, aber nahezu voll ausgelastet) habe ich jetzt mal ein neues bestellt.

    Meine Frage ist aber nun, wenn der Stripe hinüber sein sollte, welche LEDs würdet ihr derzeit kaufen?

    Momentan habe ich noch meinen ersten Stripe hinterm TV und da sind LDP8806 drauf.

    Wenn ich schon neu kaufen muss (evtl.), dann könnte man sich ja mal nach was aktuellerem umschauen.

    Vielen Dank für Tips und schon mal einen guten Rutsch ;)

  • Vielen Dank.

    60/m hätte ich eh genommen, da der Stripe derzeit auch so ist.

    Neues NT ist da, aber leider nicht die Zeit zu basteln.

    Ist alles schon so lange her, dass ich mich nochmal reinlesen muss, was alles an das NT soll :)

    Lief ja immer...

  • Hallo sigi28 ... Ich werde dein fertiges Image benutzen aber eine Frage stellt sich mir noch und zwar die hier...


    pi@raspberrypi ~ $ dmesg | grep -i video

    [ 0.204322] mailbox: Broadcom VideoCore Mailbox driver

    [ 1.481969] vc-cma: Videocore CMA driver

    [ 2.336815] vc-sm: Videocore shared memory driver

    [ 6.050658] Linux video capture interface: v2.00

    [ 7.793306] usbtv 1-1.3:1.0: Fushicai USBTV007 Audio-Video Grabber


    Was hat es damit auf sich?

  • Hallo

    ich habe schon eine ganze Weile das Ambilight am laufen und alles klappte auch soweit.

    Nun wollte ich von einem Pi3 auf einen Pi Zero umsteigen. Auch das Wechseln ging ohne Probleme (System neu aufgesetzt, also nicht einfach nur die SD Karte getauscht).

    Allerdings hab ich ein Problem:
    Nach jedem neustart kann ich die Lichter nicht ansprechen, obwohl der Dienst läuft.

    Gehe ich über SSH rein, stoppe und starte den Dienst wieder (sudo service hyperion stop / start), geht alles ohne Probleme


    Kann mir einer sagen woran das liegen könnte?
    Ich habe über google nichts gefunden,

    Danke schon einmal im Voraus!

    Liebe Grüße

  • Da kann ich dir leider nicht helfen. So ein Zero reicht von der Leistung?


    Da ich bei mir gerade umstrukturiere und alles neu verbastel, stellt sich mir noch eine Frage. Kann man den Pi noch irgendwie anders sauber starten und runterfahren ohne das RemotePi Board? Ist mit LAN verbunden, Harmony Hub ist vorhanden, falls das irgendwie hilft.

    SD Karte schreibgeschützt und dann Strom wegnehmen ist nicht ganz das was ich möchte. Da fühle ich mich nicht gut bei.

  • Hallo Schicksal,

    ja, der Pi reicht von der Leistung. Ich habe ja kein Kodi drauf laufen.

    Also was du vor hast kann ich mir nicht vorstellen. Man kann es sicherlich anders machen, aber ob das gut ist wage ich mal zu bezweifeln. Ohne das Board kannst du den Pi zwar herunterfahren aber nicht mehr neu starten.
    Was mir spontan einfallen würde - es mit einer Hausautomatisation zu lösen, falls du sowas hast. Aber das ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Vielleicht kennt jemand anderes einen Trick. Würde mich auch interessieren

  • Super Anleitung, nach einem durchgebrannten Netzteil und langer Pause habe ich mein Ambilight endlich fertig gebracht.


    Zuerst hatte ich probleme mit dem Ausschalten via RemoteBoard, aber auch das funktioniert jetzt.


    Ein Problem bleibt allerdings, die 1. Led geht nach dem herunterfahren wieder an und lecuhtet weiß.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

  • Wie hast hast du deine Geräte mit Strom versorgt?

    Seit ich alle Geräte (glücklicherweise alle 5V) über ein starkes NT laufen lasse, hab ich diese Probleme nicht mehr.

    Auch das "blaue Blitzen" was durch zusammenlegen der Masse stark verbessert wird, aber nicht 100% gelöst, ist nun komplett weg (mittlerweile 1 Woche getestet).



    Ich hab auch noch eine Frage:

    Ich betreibe alles über eine Ligawo HDMI Matrix 4x2 (eine ältere FullHD, mit Toslink und 3,5mm Klinke).

    Sobald ich an Ausgang B das ganze Ambi Zeug anschließe, dann spring die FireTV (Box, Gen.1) trotz festgelegter FullHD Auflösung

    auf 720p.

    PS3, Sky+ Receiver kann ich zu 1080 zwingen, aber die FireTV irgendwie nicht.

    Kennt das Problem jemand?