2.Sammelbestellung Tiny(R/T)X4

  • ich habe bei der letzten Sammelbestellung Teil genommen und das löten war für mich - als Anfänger ohne generelle Erfahrungen im löten - nicht sehr schwer gewesen.


    Ich habe auch einen fein Lötkolben (keine Station) benutzt. was hilfreich war sind eine gute Pinzette, smd flussmittel und gutes lötzinn (0,56).


    aber jeder muss sein eigenes können heraus finden. Ich möchte euch aber ein bisschen die Angst nehmen.

  • Und ich habe 7 Sender und einen Empfänger bestellt. Alle 7 mit dem DHT-22 und booster. Und ja: ich lasse löten:-) Habe zwar mal vor ein paar Jahren per Hand einen "unzapper" in SMD gelötet - unter Anleitung - aber da die Teile ja zuverlässig hier messen sollen, begnüge ich mich mit den einfachen Lötarbeiten. Vorerst:-)


    Bin froh dass NICHT am 1.2. Schicht war! Zu dem Zeitpunkt kannte ich das Projekt noch nicht:-)


    EDIT: Wann versendet Ihr die Emails um die Ernsthaftigkeit der Bestellungen zu prüfen?

  • Ist ja plötzlich so still hier :huh: , obwohl nun die "Rechnungen" raus sind. Vielen Dank nochmal an die Organisatoren! :thumbs1: Das ist sicher nicht einfach zu stemmen und es geht viel Freizeit dafür drauf ...


    Ich will ja nicht drängeln, aber eine Deadline für die Überweisung (wie bei der Bestellung) wäre doch angebracht.


    Ich würde außerdem vorschlagen, dass alle, die Ihren Beitrag überwiesen haben kurz hier posten, damit man sehen kann ob es mit der Bestellung voran geht oder nicht.


    Was haltet Ihr davon?


    :danke_ATDE:

  • Ich habs bezahlt ;)


    bin dann mal der erste. Aber ich denke es wird sicher in Zukunft noch mal zu einer Bestellung kommt oder? Weil das war z.B. von mir die erste Bestellung und ich wollte das ganze erstmal für mich selbst testen, bevor ich noch mehr bestelle.




    Michael

    Der Raspberry Pi ist schon ein schönes Spielzeug mit dem man einiges anfangen kann.


    :angel: :wallbash:

  • Hallo zusammen,


    ich bin auch leider gerade erst auf diesen Thread gestossen und würde gerne noch eine Bestellung aufgeben.
    Allerdings benötige ich noch etwas Zeit, um mir alles durchzulesen, da ich die Sender als Bewegungsmelder bzw. Reedkontakt (Briefkasten +Garagentor offen/geschlossen) benutzen möchte und noch nicht weiss, was ich nun noch zusätzlich alles benötige.
    Alternativ bin ich natürlich für jede Hilfe dankbar.


    Falls ich noch eine Bestellung aufgeben kann, wuerde dies auch morgen abend noch möglich sein?


    vg

  • Ok, bezahlt (2 Sender, 1 Empfänger, 2*DS18B20, 2*DHT22, 1*BMP085, Gehäuse, usw.).


    Vielen Dank an alle die helfen! :danke_ATDE:

    Edited once, last by michaMEG ().

  • Prima!
    Danke fuer das Feedback.
    Dann muss ich nun nur noch das Forum nach Antworten hinsichlich meines Vorhabens durchforsten.
    Thread bezgl. Kontakt-Sensoren habe ich gefunden; weiss nur noch nicht, wie ich beides verbinde...

  • Hi Zusammen,


    bevor ich bezahle wollte ich noch kurz ein paar Fragen zum Gehäuse klären - ich habe Himbeerfreund per Email mit Fragen zugeworfen - die ich eigentlich auch im Forum hätte stellen können, ist bestimmt für mehrere Leute interessant - und Himbeerfreund hat sowieso gerade alle Hände voll zu tun:


    1. Passt in das Gehäuse neben dem Sender auch der 3xAA Batteriehalter rein? Könnt Ihr bitte ein paar Fotos von Euren Gehäuse Setups posten? Das wäre klasse und super interessant.


    2. Der DHT 22 muss ja die Raumluft abbekommen - möglichst zügig und direkt. Setzt man Ihn am besten daher INS Gehäuse und schneidet da irgendwie Schlitze oder Löcher rein? Oder führt man Kabel nach draußen um Ihn extern zu positionieren?


    3. Wie montiert Ihr das Gehäuse an die Wand? Einfach Loch rein bohren und fertig? Müsste ja eigentlich gehen.


    4. Die Antenne im Gehäuse verlegen oder nach draußen führen?


    Ich habe auch noch ein paar andere Fragen:


    Den Batteriehalter würde ich am liebsten nicht fest an die Platine löten, sondern mit Schraubklemmen ala http://www.pollin.de/shop/downloads/D450858D.PDF anbringen (die passende Größe wäre eben noch zu ermitteln). Alternativ mit einem Stecker und Stecker-Buchse. Habt Ihr Empfehlungen? Wie löst Ihr das?


    Ich bin beim Lesen des "Entwicklung Threads" nach guten drei Tagen auf ca Seite 70 angekommen - bisher sind die Antworten auf diese Fragen für mich offen.


    Viele Grüße,
    Pfanni

  • Fragen zum Projekt bitte künftig im Entwickler-Thread stellen, da das nichts mit der Sammelbestellung an sich zu tun hat!


    Zu 1.: Nein.
    Zu 2.: Extern.
    Zu 3.: Legen oder kleben, Mit festbohren is da nix.
    Zu 4.: Extern.
    Zu 5.: fest löten, stecken, schrauben... egal.


  • Habe auch bezahlt. 7 Sender, ein Empfänger, 7 22er, Batteriehalter.


    Kein Gehäuse. Will etwas wo alles reingeht.


    Versuche es mit Lego, kleinen Kartons und die Idee im Forum mit dem Ikea Rahmen mag ich auch sehr.
    Mal sehen! Für Ideen gerne Entwicklung Thread!


    Meine Nummer ist übrigens > 85...