Raspbmc nach Herunterfahren kein start

  • Hallo,
    wenn ich xbmc Herunterfahre habe ich das Problem das ich das RPi nur so starten kann das ich Netzstecker ziehe und wieder dran stecke.
    Gibt es eine Möglichkeit das ich das RPi mit der TV Fernbedienung oder per Xbmc app starten kann ohne Netzstecker ab und wieder dran stecken muss?


    Permanent eingeschaltet lassen bringt mir nichts da ich den RPi wenig nutze.

  • Nein, das geht nicht. WOL (etc.) ist nicht möglich.


    Hat dein TV eine USB Buchse?
    Häng den da ran, dann startet er immer mit dem PC zusammen.

  • Hallo, über einen Taster an P6 (Hardware Reset) kannst du einen heruntergefahrenen Raspi neu starten.


    Grüße Marco

  • Das mit dem Taster ist gut aber dann müsste ich jedesmal an das RPi um den Taster zu bedienen,da kann man auch den Netzteil Stecker ziehen,ich wollte den RPi hinter den TV befestigen.
    Ich hab jetzt noch eine Lösung gefunden,ich habe noch eine Funksteckdose wo ich den RPi angeschlossen habe,wenn ich jetzt Runterfahre und dann die Funksteckdose ausschalte und dann wieder anschalte fährt das RPi direkt hoch und der HDMI Kanal öffnet sich von selbst.

  • kann man den Raspberry Pi nicht eigentlich auch dauerhaft anlassen, ich mein bei einer so geringen Leistungsaufnahme und keinem aktiven Kühler sollte das doch eigentlich kein Problem darstellen. Meine einzige Sorge wäre halt, dass es der Hardware schaden könnte, wasaber eigentlich kaum möglich ist, weil das Gerät doch auch als Router und Server benutzt werden kann, oder?:angel: