Welchen Raspberry habe ich

  • Ich habe meinen Raspberry vor dem Erscheinen des ersten Gerätes per subscription bestellt. Ich hab mich am Anfang ein bisschen damit beschäftigt, ihn dann längere Zeit liegen gelassen.


    Jedenfalls finde ich nirgends den Typ Raspberry, den ich habe:
    1 x SD-Card, Normalgröße
    2 x USB
    1 x Micro-USB
    1 x LAN
    1 x HDMI
    1 x Composite Video
    1 x Klinke (Sound)
    26 x GPIO


    Und jetzt kommts: 128 MB Speicher


    Zum Bild:
    Unter dem Logo steht
    Raspberry Pi
    (C) 2011 (kein .12 dabei)



    Nach der Liste in der Wikipaedia gibt es den eigentlich nicht.


    Noch ein paar Listings:


    Edited once, last by haidi ().

  • Hallo Haidi,


    was kommt denn heraus, wenn Du in der Konsole eingibst:


    Code
    1. cat /proc/cpuinfo | grep Revision


    Über http://elinux.org/RPi_HardwareHistory kannst Du dann herausfinden, wer Dein Modell wann wo hergestellt hat.


    Die Größe 128 MB RAM glaube ich Dir nicht. Wenn die GPU 128 MB RAM hat, dann muss der Rest des Speichers für die CPU reserviert sein. Also entweder 128 MB oder 384 MB. Zusammen 512 MB - was die Auswahl möglicher Modelle heftigst reduziert.


    Nachdem, was ich erkennen kann: Modell B, PCB-Rev. 1 mit 256 MB RAM


    Mich macht das Jahr 2011 sehr stutzig. Die Liste aus dem Link beginnt erst 2012. Somit hättest Du eine Version "Vor-Beta" - also möglicherweise ein seltenes Exemplar. Du kennst die Preise, zu denen die ersten Raspberry Pi verkauft wurden?



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited once, last by Andreas ().

  • Danke für die Antwort,
    ich hab mich da ein bisschen hineintheatern lassen, ich hab mir die free -m nochmals angeschaut und da sind unter anderem 100 MB für die SWAP verbraten, der Rasperry hat eh 256 MB.


    Was mich da noch stutzig gemacht hat ist die Tatsache, dass auf meinem SAMSUNG-Memory-Chip in der ersten Zeile "SAMSUNG 219" steht, auf http://elinux.org/RaspberryPi_Boards dieser Memory-Chip nicht angeführt ist, nur einige Male der "SAMSUNG 216".
    Ich hab mir jetzt den zweiten damals erworbenen Raspberry-Pi angeschaut, dort habe ich den "SAMSUNG 216"-Chip. Seltsam.
    Geliefert wurden beide Juni 2012.


    Willst du den damals aufgerufenen Preis wissen?
    Leider hat die Bank das e-Banking geändert, jetzt kann ich die Kontobewegungen nur mehr 3 Monate zurück verfolgen, vorher ging es über Jahre.


    Grüße
    Hannes


    EDIT: Ich hab jetzt die Rechnung gefunden: 32,70 GBP, das waren zum damaligen Kurs ca. 40 Euro

    Edited once, last by haidi ().

  • Ich glaube, Andreas meinte eher, dass der jetzige Wert Deines Vorserien PIs deutlich gestiegen sein könnte ....

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic/Win10IoT) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite)
    2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Buster) / 1x Pi 4 B 4GB (Buster)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT

  • Hallo Haidi,


    Outi versteht mich :thumbs1:


    Hier kannst Du eine RaspberryPi-Platine von 2011 sehen - Hat Ähnlichkeit mit Deiner...


    Und die Versteigerungspreise der erstzen 10 Raspberries finde ich auch noch...


    http://elinux.org/RPi_HardwareHistory im Bereich eBay Auction.


    Mit großer Wahrscheinlichkeit stammt Dein Raspberry aus einer Serie zwischen der offiziellen Alpha- und der offiziellen Beta-Serie. So hatte die die Alpha-Platine hatte noch keine 26 GPIO-Pins.


    Auf jeden Fall ist Dein Modell aber "antik". Also hegen und pflegen - nichts machen, was ihn schrotten könnte. Und wenn Du dann irgendwann nicht mehr arbeiten möchtest, dann versteigerst Du ihn einfach - aber bevor der RaspberryPi-Hype nachzulassen beginnt.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited once, last by Andreas ().

  • Wie gesagt, der Samsung 219-Chip ist mir bislang bei meinen Internet-Recherchen noch nie untergekommen.


    andere Frage:
    Ich möchte gerne mein Projekt besprechen und wollte es deshalb zuerst in die Projektvorstellung geben, da sind aber Fragestellungen verpönt.
    Wo soll ich den Thread unterbringen?


    Im Prinzip:
    Kleine Stadtwohnung, in der wir 1-2 Mal in der Woche sind.
    2 Elektro-Heizpanele
    Ein- und Ausschalten der Heizung über SMS (Freundin will kein Smartphone)
    Temperaturabfrage per SMS
    Zustand Ein oder Aus per SMS abfragen
    Ein- und Ausschalten auch lokal


    sollte nicht schwer sein, aber es ist mein erstes Projekt.

  • Besser Du machst da nen extra Thread auf, denn dann lesen es auch die passenden Leute.


    Ansonsten gibt es imho 2 Wege:


    1. GSM Hardware einbinden (sicherer aber teurer)
    2. Internet SMS Dienst nutzen (ob das was taugt ??)


    Zu Punkt 1 wäre noch die Frage, ob man ein reines Modul nimmt oder irgendwie ein altes Handy koppeln kann.


    Tipp: Kauf Deiner Holden ein Smartfon, sie wird es lieben (lernen). ;):D


    Meine wollte erst ein Rentnerhandy, jetzt gibt sie ihr Smartphone nicht mehr her ....

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic/Win10IoT) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite)
    2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Buster) / 1x Pi 4 B 4GB (Buster)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT

  • Es gibt einen Thread der vom Namen her eigentlich eindeutig ist: Sammelthread: "Ist mein Projekt machbar?"


    Oder auch: Sammelthread: "Ich würde, wenn ich könnte" - Dein Raspberry Traum Projekt



    Da bitte dein Vorhaben rein schreiben und auch weitere Diskussionen dazu hier bitte unterlassen, da das ebenfalls verpönt ist.

  • WErde ich machen, ich probiers halt im Projekte-Unterforum.
    ): 1/2 Jahr
    Zu SMS:
    Im "Hausautomation mit Raspberry PI - E.F.Engelhardt", gibt es den Hinweise auf Gnokii und (am besten) älteres Nokia-Mobiltelefon. Damit soll SMS empfangen und senden funktionieren.


    Weiteres in Kürze im Projekte-Unterforum.


    Ich bin der Ansicht, des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Es dauert halt immer ein bisschen, bis eine Idee bei ihr einsickert und als ihr Wille wieder vorkommt - Induktionsherd: 1 Jahr, Schneideplotter (für Stoffstückerln für Patchwork zuschneiden) 1/2 Jahr usw.
    Am Smartphone arbeite ich schon sehr lange.