Raspi als Überwachungssystem mit Aufnahmefunktion

  • Hallo Leute, ich möchte meinen Garten mit dem Raspberry Pi überwachen. Ich habe das Kamera Noir Modul. Es sind 64GB SD Karte vorhanden.


    Meine Frage ist kurz zusammengefasst:


    Wie kann ich ein Video oder mehrere einzelne Videos mit Zeit im Bild für bsp. 3 Tage speichern und dann automatisch löschen lassen? Nebenbei möchte ich noch per Browser das aktuelle Live Bild sehen können.


    Ist das technisch möglich?

  • Ja ist möglich!

    --
    man ist das System-Anzeigeprogramm für die Handbuchseiten von Linux.

  • Hinweis: Da die SD-Karte nur begrenzte Schreib- und Lesezyklen hat, würdest Du damit Deine SD-Karte sehr strapazieren. Rechne bitte also früher oder später den Defekt der SD-Karte mit ein.


    Außerdem: Das Script nimmt Videos in Endlosschleife zu je 10 Minuten auf. Danach konvertiert es diese Video in ein anderes Format und löscht die Quelle.
    Für den Zeitraum des Konvertierens und Löschens wird kein Video aufgenommen.


    Muss es ein Video sein oder reichen Bilder in kurzer Folge?
    Ich würde z.B. Bilder im Sekundentakt aufnehmen und die letzten (60 * 24 * 7) Bilder aufheben und danach verwerfen. Aus vielen Bildern ein Video zu machen sollte nicht besonders schwer sein, wenn man es wirklich brauch.


    Oder Du nutzt dafür gleich eine Outdoor-Kamera mit SD-Karten-Slot ggf. sogar mit Netzwerkanschluss.