Restore Probleme

  • Guten Abend,
    ich habe mein Backup meiner SD Karte immer mit Win32Diskimager erstellt. Soweit war das auch immer okay.
    Nun ist mir allerdings von meiner SD Karte etwas abgebrochen. Im Raspberry Pi funktioniert die SD Karte noch.
    2 Laptops mit SD Kartenleser sind nicht mehr in der Lage die SD Karte zu lesen. Ich habe allerdings noch ein Backup von vor ein paar Wochen. Dieses wollte ich heute auf meine neue Karte aufspielen.
    Es handelt sich hier auch um eine 16GB Karte. Allerdings bekomm ich beim aufspielen eine Fehlermeldung. Ich habe mitlerweile herausgefunden, dass ein Backup mit Win32 murks ist. Mein Problem ist allerdings nun, dass ich keine Möglichkeit hab die SD anders zu sicher. Gibt es mit den vorhandenen Images eine Möglichkeit die neue SD Karte zu beschreiben?
    Mit dem USB Imager Tool habe ich es vorhin versucht. Das Backup wurde auch auf die neue Karte geschrieben, nachdem ich sagte, dass ein zu großes Image gekürtzt werden soll. Leider bootet damit mein Raspberry Pi aber nicht.


    Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

  • Da du von _WIN_32Diskimager sprichst gehe ich davon aus deine Laptops sind mit Windows bestückt. Nur so als dumme Frage: Dir ist klar, dass Windows von Hause aus keine Linux FS lesen kann?
    Sonst könntest du versuchen mit einem anderen Linux Rechner oder deinem Laptop von Linux-USB-Livesystem (z.B. Knoppix) gebootet an die Karten ran zu kommen. Dann könntest du mit "dd" das Image eventuell noch mal sichern. Anleitung zum Image erstellen mit dd gibt es im Netz zu hauf.

    --
    man ist das System-Anzeigeprogramm für die Handbuchseiten von Linux.

  • Ein Backup sollte man auch testen. Ist bei der Pi auch nicht schwer - einfach eine zweite SDKarte zum Restore benutzen :shy:


    1) Welche Fehlermeldung bekommst Du denn?


    2) Du könntest vermutlich auch alles mit dd unter Linux machen wenn Du
    2.1) die Pi mit einem raspbian startest
    2.2) dann das Image auf eine angeschlossene USB Platte oder USB Stick kopierst
    2.3) dann die neue SDKarte einsteckst
    2.3) mit dd das Image auf die neue SDKarte kopierst


    3) Die Pi kann sich auch selbst sichern :rolleyes:

    Vergiss nicht Deine Raspbberry regelmäßig z.B. mit raspiBackup zu sichern.

    Kein Backup - kein Mitleid ...
    Darum gebe ich keinen Support per PN

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


  • Hey,
    also ja ich hab Windows auf dem Laptop. Allerdings ist das ja nicht mein Problem. Linux würde es auch nicht lösen. Wie gesagt die SD Karte wird gar nicht erkannt. Sprich dieses Geräsch beim einstecken kommt nicht. Somit würde Linux da wohl auch nix lesen können.


    Der Pi kann sich selbst sichern, aber wohl ohne den boot Teil?
    Dann müsste ich die Daten sichern auf der neuen Karte das leere System aufsetzten und dann zurueckspielen. Meinst du das so?

  • So ich muss das Thema hier nochmal aufgreifen.
    Ich habe mitlerweile eine leere USB Platte und dort das Image so aufkopiert. In meiner VM läuft ubuntu. Ich seh die boot Partition und die andere mit den Daten. Wollte die Daten nun einfach so runterkopieren. Funktioniert natürlich nicht. wär ja auch zu schön gewensen. Keine Berechtigung warum auch immer... Anschließend habe ich mir über Partclone ein Backup meiner USB HDD gemacht.
    Dabei bin ich wie folgt vor gegangen.
    sudo partclone.ext4 -c -s /dev/sdb2 | gzip -c9 > /home/user/Desktop/backup.gz
    Das Backup hat er mir angelegt und liegt auf meinem Ubuntu System. So weit so gut. Habe dann die SD angesteckt. Boot Partition habe ich einfach 1 zu 1 kopiert.
    Wollte anschließend mein Backup dann einspielen mit
    sudo zcat /home/user/Desktop/backup.gz | partclone.ext4 -r -o /dev/sdc2
    hier kommt lediglich open logile. Steht aber nichts drin. Das Image wird auch nicht aufgespielt.
    Das kann doch echt nicht mehr sein, dass ich diesen beschissene Backup nicht auf eine neue Karte aufspielen kann...



    Edit:
    Das ganze Thema hat sich erledigt. Habe es nun so weit hinbekommen das ich all meine Daten auf der anderes SD Karte habe.

    Edited once, last by marcel ().