[Anleitung] Externe LEDs für Gehäuse

  • Ursprüngliche Frage:

    Quote

    Ich möchte zwei LEDs an mein Gehäuse für den Rpi B+ anbringen. Und zwar hätte ich gerne eine Power LED und eine Activity LED wie beim Raspberry auf der Platine. Welche GPIOs kann ich da verwenden? Hat das schon jemand gemacht?


    Die Lösung (ohne nützliche Forumhilfe :D):


    Anschluss-Skizze:
    [Blocked Image: http://up.picr.de/21094362jb.jpg]


    Also, erstmal alles richtig verkabeln. Ich gehe mal davon aus, dass dieses selbstverständlich ist...


    Dann geht's ein bisschen an das Coding. Es wird WiringPi vorausgesetzt. Wie das installiert wird, könnt ihr sicher hier im Forum nachlesen :thumbs1:


    Vorbereitete Dateien herunterladen (ich habe schon alles für Euch organisiert):

    Code
    wget -O "netLed.c" http://pastebin.com/download.php?i=Ax61Mksn


    Code
    wget -O "hddLed.c" http://pastebin.com/download.php?i=rb7qtKNJ


    Dann kompilieren...

    Code
    gcc -Wall -O3 -o netLed netLed.c -lwiringPi


    Code
    gcc -Wall -O3 -o hddLed hddLed.c -lwiringPi


    Das war's eigentlich schon. Nun könnt Ihr das Programm so starten:

    Code
    sudo ./netLed -p 11 -d


    Das heisst, die "netLed" ist an WiringPi #11 angeschlossen. Dieser ist frei wählbar, ausser GND und VCC ;)
    Das "-d" bedeutet dass es im Hintergrund gestartet wird.


    Ihr könnt aber

    Code
    sudo ./netLed --help

    benutzen um eine kleine Hilfe anzuzeigen.


    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Also bei mir funzt es :angel:

  • Warum super ultra helle LEDs? Reichen denn die normalen LEDs nicht?


    Gegoogelt habe ich auch schon, die Seiten auch gefunden. Ich dachte aber hier im Form hat es jemand schon realisiert und kann es mir auf deutsch erklären. Aber nun ja, dann muss ich wohl durch.


    Danke dir.

    Using Tapatalk


  • Warum super ultra helle LEDs? Reichen denn die normalen LEDs nicht?


    Weil super duper ultra helle LED schon bei geringen Strömen hell genug leuchten.
    Du kannst aber genauso nach low current LED suchen.
    Und, wie dreamschader schon schrub, ganz wichtig: richtigen Vorwiderstand benutzen.


  • ...
    Gegoogelt habe ich auch schon, die Seiten auch gefunden. ...
    ...


    Es ist doch egal, wer das wann und wo schon mal gemacht und beschrieben hat.
    Weisst Du, ein Forum funktioniert so: man hat eine Idee. Dann informiert man sich über mögliche Lösungen und tüftelt anhand der Anleitungen und Informationen einen Lösungsansatz aus.
    Diesen Lösungsansatz oder auch den (Teil-)Lösungsweg (also bis zu dem Punkt, an dem man nicht mehr weiter wusste) postet man dann, mit einer passenden Überschrift versehen und verständlich formuliert ins Forum und stellt seine Fragen dazu. Diese arbeitet man dann mit der Unterstützung der Forenmitglieder auf. Auf dieser Basis arbeitet man dann eigenständig an seiner Lösung bis zum Ende oder bis zur nächsten Sackgasse weiter.
    Offene Punkte und Fragen behandelt man dabei prinzipiell in offenen Beiträgen und nicht über PNs, in e-mails oder im Chat, damit auch andere Mitglieder oder Leser, die ein ähnliches Problem lösen möchten, von den Erkenntnissen profitieren.
    Als kleines Dankeschön an die Community wäre es nett, dann das Endergebnis vorzustellen, damit auch die Helfer ihr Erfolgserlebnis haben.
    Und wenn man die Unterstützung wirklich zu schätzen weiß und es sich nicht um ein lapidares Problem oder ein sehr einfach lösbares Vorhaben gehandelt hat, dann schreibt man dazu ein kurzes Tutorial und stellt es der Allgemeinheit zur Verfügung.


    Womit Du das hier vermutlich verwechselst ist eine (kommerzielle) Hotline, bei der man sich nach dem Motto "ich will dieses oder jenes machen und bräuchte dafür eine individuell auf mich zugeschnittene, möglichst bebilderte Anleitung, Hörbuch und Videoanleitung wären ebenfalls wünschenswert" ...


    Bedenke bitte, dass die Leute hier kostenlos sehr viel ihrer Freizeit opfern, um anderen helfend unter die Arme zu greifen. Und es kommt durchaus vor, dass sie noch nicht einmal ein Dankeschön dafür bekommen (das hat jetzt nix mit Dir zu tun sondern ist nur eine einfache Feststellung) ...


    Alles klar,
    -ds-

  • dreamshader, mir gefällt deine Einstellung nicht. Anstatt hier einen Roman zu schreiben wie ein Forum funktioniert etc., hättest du lieber etwas zum Thema geschrieben oder geschwiegen. Lass es einfach, wenn dir nichts besseres einfällt. Falls du irgendwelche Probleme mit sich selber hast, kläre das alleine.


    Aber nein, du schreibst mir hier irgendwelche Aufsätze über Hotlines, ich hätte Anleitungen gefordert, bla bla. Entweder sagst du etwas zum Thema oder sei einfach ruhig. Also wenn das dein Forum wäre oder ist, verschwinde ich sofort von hier, so was...


    Zurück zum Thema: Gut, dann muss ich mich mit dem Englischen abfinden und nach einer "schwierigeren" Lösung suchen.

    Schlaft gut.

    Using Tapatalk

  • Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited once, last by Andreas ().

    • Official Post

    kenci
    -ds- hat dir doch geholfen? Die Links die man findet lösen genau dein Problem...und ja in englisch. Soll er es für dich noch übersetzen? Von einer deutschen Anleitung steht im Eingangspost auch nichts.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • dbv Lass es gut sein. Ich bin dran das Problem zu lösen. Wenn ich soweit bin, gibt es hier etwas darüber zu lesen.

    Using Tapatalk

  • Hi, ich bin absolut blutiger Pi 3b+ Neuling.

    Ich habe es schon hin bekommen den Pi übertrieben gekühlt in das element14 desktop gehäuse zu pflanzen und auch die funktionen der mitgelieferten platine unter aktuellem raspbian zu nutzen.


    zur sache:

    wieviel volt kommen aus den genutzten gpios, welche hellen leds nutzt ihr und welcher wiederstand ist sinnvoll?


    ist das script unter raspbian nutzbar?