bluetooth in RASPBMC

  • noch mal der Versuch, hat schon irgendjemand BT unter raspbmc zum Laufen bekommen ?


    unter wheezy klappt das prima, BT Maus 5000 microsoft und Logilink Tastatur funktioniert,
    nur unter RASPBMC kann ich kein BLUEZ oder BLUMAN oder BLUETOOTH fehlerfrei instalieren


    ich kann einzelne Dienste installieren, aktivieren, habe die verschiedensten Install Tipps aus dem Netz ausprobiert


    aber keines ist ohne Fehlermeldungen und hci tool scan und pairing klappt deswegen nicht

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo jar,


    weil dir auf den folgenden Post keiner binnen 12 Stunden geantwortet hat, jetzt also einen eigenen Thread.


    http://www.forum-raspberrypi.d…aspbmc?pid=10277#pid10277


    Zum Einen denke ich, dass nicht viele Benutzer eine Bluetooth Tastatur an Ihrem Raspberry Pi betreiben und es daher auch länger dauern wird bis dir jemand behilflich sein kann.


    Des Weiteren versuchst du Raspbmc mit eigenen Paketen zu erweitern. Wie hier schon an verschiedenen Stellen beschrieben wurde, ist Raspbmc nicht dafür gedacht, dass man weitere Pakete installieren soll. Das endet in der Regel mit den Problemen die du auch hast.


    Eine Alternative für dich wäre wenn du Raspbian verwendest und dort XBMC installierst. Du kannst auch LXDE deaktivieren und XBMC automatisch beim Systemstart starten. Damit hast du auch ein Media System aber den Vorteil weitere Pakete ohne Probleme installieren zu können.


    Gruß Georg

  • Quote from boandlkramer pid=10387 dateline=1365896654


    Hallo jar,
    Eine Alternative für dich wäre wenn du Raspbian verwendest und dort XBMC installierst. Du kannst auch LXDE deaktivieren und XBMC automatisch beim Systemstart starten. Damit hast du auch ein Media System aber den Vorteil weitere Pakete ohne Probleme installieren zu können.
    Gruß Georg



    gibt es da fertige Packages ? hast du einen Link ?


    danke


    gruss
    jar

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo jar,


    Michael Gorven hat bereits ein XBMC-Paket für Raspbian erstellt. Eine Beschreibung dazu findest du unter http://michael.gorven.za.net/raspberrypi/xbmc oder auf deutsch unter http://www.gtkdb.de/index_7_2176.html. Wenn du Raspbian installierst, kannst du in "raspi-config" gleich das automatische Starten von LXDE deaktivieren. Wie sich XBMC automatisch starten lässt wird in den Tutorials beschrieben.


    Gruß Georg

  • Quote from boandlkramer pid=10387 dateline=1365896654


    Hallo jar,


    weil dir auf den folgenden Post keiner binnen 12 Stunden geantwortet hat, jetzt also einen eigenen Thread.
    Gruß Georg


    ich verstehe die Kritik nicht, warum ich einen eigenen Thread eröffne,
    vielleicht weil der "Originalthread" auf [erledigt] steht ?
    woher soll ich wissen das da noch Antworten kommen ?


    LG jar

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo jar,


    bist du heute mit dem falschen Fuß aufgestanden oder was ist los? Mir sind deine Posts in den folgenden Threads schon negativ aufgefallen. Mal abwarten was noch kommt bis ich die Posts von heute alle durchgelesen habe.


    http://www.forum-raspberrypi.d…s-digitalen-videorekorder
    http://www.forum-raspberrypi.d…ad-aptitude-unter-raspbmc


    Auch Threads welche als "Erledigt" markiert sind werden hier nicht ignoriert. Sonst hättest du beim ersten oben genannten Thread ja auch nicht mehr gepostet.


    Zu deinen Fragen hier im Thread:
    Die hättest du auch schon früher stellen können oder wie du es scheinbar gestern getan hast einfach über meinen Kommentar hinwegsehen können.
    Wenn du schon siehst, dass der Thread als "Erledigt" markiert ist, dann kannst du doch auch gleich einen neuen Thread erstellen und musst nicht an zwei Stellen die gleiche Frage stellen. Das verursacht bei den Leuten die helfen wollen nur doppelte Arbeit weil man beide Posts lesen muss.


    Gruß Georg

  • boandlkramer
    >bist du heute mit dem falschen Fuß aufgestanden oder was ist los?


    na ja, könnte sein, ich habe echt am WE etliche Stunden verbracht um RASPBMC mit BT zu verheiraten,
    denke ich bin zu doof, google mir einen Wolf und finde genau bei Suche mit RASPBMC immer wieder Antworten
    wie anderes OS andere Basis mit XBMC Erweiterung


    boandlkramer
    >Mir sind deine Posts in den folgenden Threads schon negativ aufgefallen.


    das tut mir leid, nur fühlt man sich doch veräppelt wenn einerseits Installationslösungen / Tipps
    für Debian kommen oder Wheezy welche auf RASPBMC nicht funktionieren können wie hier auch schon gesagt wurde
    ich versuche auch schon anderen zu helfen, aber ich gebe doch keine Tipps wo ich weiss das die ins Leere laufen.


    boandlkramer
    >http://www.forum-raspberrypi.d…s-digitalen-videorekorder


    ich gestehe ich hatte die Frage zuerst völlig falsch verstanden, mit aufzeichnen oder nicht ! wenn du aber den Thread weiterliest habe ich dem TO einige Wege aufgezeigt, oder ?


    boandlkramer
    >Mir sind deine Posts in den folgenden Threads schon negativ aufgefallen.


    wie gesagt, es tut mir leid, aber soll ich mal sagen, von dir kommt soviel gutes, hab auch schon mal den gefällt mir Button gedrückt, aber hier wundere ich mich


    http://www.forum-raspberrypi.d…aspbmc?pid=10140#pid10140


    in #4 schreibst sehr verhalten


    Quote from boandlkramer pid=10140 dateline=1365699540


    Jedes automatische Update birgt die Gefahr, dass hinterher irgendetwas nicht mehr funktioniert und man ewig nach der Ursache sucht bis man feststellt, dass unbemerkt ein Update installiert wurde. Ich persönlich halte von automatischen Updates im Hintergrund nichts. Wenn man sich hier im Forum umsieht, kann man auch einige Fälle finden, in denen Raspbmc funktioniert hat und nach einem Update Probleme aufgetreten sind. Es bleibt dir überlassen ob du das Risiko eingehen willst.
    Gruß Georg


    also denkt man doch als Anfänger wie ich bin, apt-get ist in Ordnung, findet man zu Hauf auch wenn man unter RASPBMC sucht
    aber dann kommt in #6


    Quote from boandlkramer pid=10456 dateline=1365957362


    Vor allem bei Neueinsteigern tritt dieses Problem immer wieder auf. Es wird Raspbmc installiert und wenn man eine Anleitung findet davon ausgegangen, dass diese auch funktioniert ohne dass man mal überprüft ob die überhaupt für Raspbmc gedacht ist. Die meisten Anleitungen beziehen sich auf Raspbian und nicht auf Raspbmc. Die Probleme die dann durch die Benutzung der in der Regel auch funktionierenden Tutorials auf dem falschen Betriebssystem verursacht werden kann man hier im Forum immer wieder beobachten. Ich persönlich bin der Meinung man sollte vor allem als Neueinsteiger bei Raspbmc die Finger davon lassen irgendwas zu installieren was man nicht über die grafische Oberfläche installieren kann.
    Gruß Georg


    immer wieder wird geschrieben, raspbmc beruht auf debian und für die debian Distribution geht das und das Update oder Paket


    boandlkramer
    >Auch Threads welche als "Erledigt" markiert sind werden hier nicht ignoriert. Sonst hättest du beim ersten oben genannten Thread ja auch nicht mehr gepostet.


    wie gesagt das wusste ich als Neuling nicht, wunderte mich das eben keine Antwort zu RASPBMC und BT kommt, dachte ist was völlig geläufiges,
    aber wie meine Suche zeigt muss das so exotisch sein, die einfache Lösung gibt es nicht.
    Vielleicht siehst du es mir nach das ich dazu einen neuen Thread geöffnet habe ?


    trotzdem vielen Dank für deine Rückmeldung
    LG jar

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

    • Official Post

    Zurück zum Thema. ;)

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.


  • Eine Alternative für dich wäre wenn du Raspbian verwendest und dort XBMC installierst. Du kannst auch LXDE deaktivieren und XBMC automatisch beim Systemstart starten. Damit hast du auch ein Media System aber den Vorteil weitere Pakete ohne Probleme installieren zu können.


    Gruß Georg


    auch das klappt nicht !


    habe ein frisches wheezy (rasbian) vom 9.2.2013 aufgesetzt bei der xmbc Installation kam es schon zu Fehlern, zu viele um sie alle aufzuzählen........


    auch wenn der Weg mal funktioniert haben sollte, jetzt geht nix mehr


    ich habe mir erst mal BT aus dem Kopf geschlagen, nicht mal raspbmc 12.2. frisch aus der Box läuft
    Zeitzone geht gar nicht, Uhrzeit im Walde, die config.txt darf man nicht mal mehr anfassen, dann stimmen die xml dazu nicht, muss also immer ! den umständlichen Weg über die Oberfläche gehen ! und wenn es dann halbwegs eingerichtet ist geht kein add on ! ist installiert, aktiviert, aber script error oder keine Auswahlmöglichkeit......


    das 12.1 zurückspielen hat auch nur kurz funktioniert, dann sind die add on ausgefallen.


    der Server auf raspi.com mit dem wiki ist auch nicht erreichbar....



    :huh::@

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • nur zur Erklärung raspbmc 12.2 funzt, es lag am wlan, komisch alles ging auch an 12.1, putty Fernbedienung, die ganzen add on wurden nicht geladen und nicht installiert in 12.2, auch das mit den Uhrzeiten und der Zeitzone, alles wlan Fehler, habe einen switch bestellt. BT habe ich mir erst mal abgeschminkt.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)