EMBIR-JX Ein-Ausgabe Erweiterung

  • Hallo,
    Der RPI soll bei mir einiges steuern und schalten.
    Hab dafür eine IO-Erweiterung gebaut, maximal 64 Ports, denen man in 4rer Gruppen
    Funktion ( Eingang - Ausgang - Analogeingang ) zuweisen kann.
    Schaltet 12V - 36V 100mA Dauer / 500mA kurzzeitig, auch induktive Lasten wie Hubmagneten,
    Relais und Motoren. Der eingesetzte Chip bietet eine Menge Diagnosemöglichkeiten, die ich jedoch noch nicht ausgeschöpft habe. Also Kabelbruch, Kurzschluß und so.
    Leiterplatte ( Target PCB Format ), Treiber und Beschreibung sind hier. http://www.raspberrypi.org/phpBB3/viewtopic.php?f=45&t=9556
    Für mich ist der RPI interessant wegen seiner Größe, Stromverbrauch und Vielseitigkeit.
    Linux allein kann ich auf jeden PC ..... mit Sicherheit fixer .... laufen lassen.
    RPI + EMBIR-JX in gleicher Größe sind zusammen für Steuerungsaufgaben aber richtig kompakt
    und können sogar ziemlich lange mit kleinem LIPo Akku betrieben werden ( für Alarmanlagen z.B. ).


    Leiterplatten mit Schraubklemmen sind ebenfalls verfügbar zum Download. Eine mit Spannungsteiler und der Möglichkeit einen
    zusätzlichen Filterkondensator zu setzen ( ggf. für analoge Eingänge ).


    Sa oder So werde ich noch eine kleine Leiterplatte mit 4 Panasonic DE Relais drauf bereit stellen.
    Die können 440V und 8A, Spitze 16A. Können per 6pol Flachkabel direkt an EMBIR-JX angeschlossen werden.
    Maximal 8 ( = 32 Relais ) an einen EMBIR-JX.


    Ich bin kein Händler, ich verkaufe nichts, alles ist frei zum Download verfügbar.


    Hier sind 2 EMBIR-JX ( 64 Ein-Ausgabe Ports !! ) aktiv.
    EMBIR JX wird einfach auf den GPIO Stecker gesteckt, ein 2. EMBIR-JX kann dann noch oben drauf.
    Jeder EMBIR-JX hat 2 26pol Flachkabelanschlüsse, die so aufgeteilt sind das man in 6er Gruppen aufteilen kann
    ( VB1, IO1, IO2, IO3, IO4, GND .......... VB4, IO28, IO29, IO30, IO31, IO32, GND ). +12V <= VB <= +36V
    [Blocked Image: http://dl.dropbox.com/u/38387544/2xEMBIR_JX_3_s.jpg
    EMBIR-JX Leiterplatte:
    [Blocked Image: http://dl.dropbox.com/u/38387544/oben.png]


    Pepito

  • hier ist die versprochene Relais Karte.
    Es können 8 davon von einem EMBIR-JX angesteuert werden.
    Jedes Relais hat einen Öffner und einen Schließer.
    Wenn jemand andere Relais verwenden möchte, einfach die angehängte Target PCB Datei mit
    der Target PCB Probierversion ändern. Auf Abstände achten.
    :exclamation: Sollte hier am Ende 220V im Spiel sein ist große Vorsicht geboten. :exclamation:
    Ich hafte nicht für Schäden, jeder ist für sich selbst verantwortlich.
    Die Stromversorgung VB kann ruhig 15V DC betragen, keinesfalls unter 12V.


    Ein 3D Bild und die Target PCB Datei hängen an.


    Anschluß an EMBIR-JX:
    Ein 26 poliges Flachbandkabel auf einer Seite mit einem 26 pol Flachkabel Verbinder versehen. Auf Pin 1 achten.
    Das Flachkabel beginnend mit Pin 1 in 6 polige Streifen teilen ( gesetzt den Fall es sollen gleich 4 Relais Karten angeschlossen werden ).
    Die letzten beiden Leitungen von Pin 25 und 26 abschneiden, werden nicht benötigt. ( +5V vom Raspberry PI )
    An die Enden der 6 poligen Streifen 6 polige Flachbandkabel Buchsen aufpressen, wieder auf Pin 1 achten.


    Immer sorgfältig prüfen ob Pin 1 mit VBx und Pin 6 mit GND verbunden ist, dann ist der Stecker richtig herum dran.
    Diese Prüfung ist wichtig. Lieber mehrmals prüfen.


    Sollte tatsächlich der Wunsch bestehen mit den Relais Netzspannung zu schalten, unbedingt autorisierten Fachmann hinzuziehen.
    Es ist kein Spaß.


    6 pol Stecker in die Relaiskarte, 26pol Stecker in EMBIR-JX stecken, VB und GND an der Relais Karte anschließen, 12V bis 15V sind für die gewählten Relais ausreichend, Stromversorgung für den Raspberry PI an und schon läuft es, gesetzt den Fall der EMBIR-JX Treiber Treiber ist geladen wie zuvor beschrieben.


    Pepito

  • Hallo,
    diese Zeichnung verdeutlicht sicher wie einfach es ist den
    EMBIR-JX mit den beschriebenen Relaiskarten zu verbinden. Man braucht
    selbstverständlich nicht alle Anschlüsse mit Relaiskarten zu verbinden,
    da können auch selbst entwickelte Schaltungen dran, Lochrasterplatinen, analoge Eingänge,
    Lampen oder LED's, Motoren, was auch immer.
    Zum Aufbau des Kabels, benötigt werden:
    1 x 26 pol Flachkabebuchse
    4 x 6 pol Flachkabelbuchse
    1 x 26 pol Flachkabel ... kann auch lang sein, einige zig Meter wenns sein muß
    Dann
    26 pol Flachkabelbuchse aufpressen, ( auf PIn 1 achten )
    Von
    1 ausgehend das andere Ende so trennen, das 4 zusammenhängende Bündel
    mit jeweils 6 Leitungen entstehen, die 2 übrigen ( Pin 25 und 26 ) sind
    mit +5V verbunden, abschneiden wenn sie nicht benötigt werden.
    Auf die nun entstandenen 4 Bereiche mit 6 Leitungen die 6 poligen Flachkabelbuchsen pressen,
    auf Pin 1 achten, die 6er Elemente können verschieden lang sein, aber auf keinen Fall Stecker falsch herum aufpressen.
    Unbedingt prüfen ( durchklingeln oder Ohmmeter )!


    So sieht es dann aus:


    Target PCB Datei dazu, kann mit der Target PCB Demo Version geöffnet und bearbeitet werden ( komprimiert ).
    Kabelbaum.T3001.gz


    Hoffe es hilft.


    Pepito

    Edited once, last by Pepito ().

  • Hallo,
    hier ein paar Hinweise zu Steckern und Kabel. Ich habe alles bei
    Pollin gekauft, hat aber auch jeder andere Elektronik Laden ( Reichelt,
    Conrad etc ).
    1.) 26 pol Flachkabel



    [Blocked Image: http://www.raspberrypi.org/phpBB3/download/file.php?id=886&amp;sid=49b711849ed8df967f586d14b3b7f90f]Pollin Flachkabel 26 polFlachkabel_26pol.png (21.58 KiB) Viewed 464 times



    2.) 26 pol Flachkabelbuchse



    [Blocked Image: http://www.raspberrypi.org/phpBB3/download/file.php?id=887&amp;sid=49b711849ed8df967f586d14b3b7f90f]Pollin Flachkabelstecker 26polStecker_26pol.png (22.06 KiB) Viewed 464 times



    3.) 6 pol Flachkabelbuchse



    [Blocked Image: http://www.raspberrypi.org/phpBB3/download/file.php?id=888&amp;sid=49b711849ed8df967f586d14b3b7f90f]Pollin Flachkabelbuchse 6polStecker_6pol.png (20.72 KiB) Viewed 464 times



    4.) 6 pol Wannenstecker liegend Pollin Bestellnummer: 451 504 oder stehend Pollin Bestellnummer: 451 166
    Kosten 0,25€/Stück


    Direkt anlöten ist nicht empfehlenswert.


    Pepito