10 Rasperry B+ mit Strom versorgen

  • Hallo,


    ich möchte gerne 10 (oder mehr) B+ incl. Webcam und W-Lan mit Strom versorgen, möchte aber nicht 10 Netzteile installieren.
    Gibt es hierzu schon erprobte Lösungen oder Ideen?


    :danke_ATDE:

  • Ok, danke erst mal!
    Kann ich die Raspberry´s irgendwie durchschleifen oder ist es sinnvoll jeden einzeln an ein Netzteil zu klemmen?

  • Hallo GerwinF,


    es gibt da so eine Formel, die eine Beziehung herstellt zwischen Leitungsdurchmesser und dem Strom, der durch diesen Querschnitt fließen kann. Ist der Strom größer, wird die Wärme, die durch den Widerstand erzeugt wird, den der eletrische Leiter dem fließenden Strom entgegenstellt, nicht mehr abgeführt. Die Wärme verbleibt im Leiter bis zunächst die Isolierung schmilzt und erst halt macht, wenn der elektrische Leiter an der schwächsten Stelle weggeschmolzen ist.


    Kann man ausrechnen...


    I = pi/4 * d^2 * J


    I: Strom [A]
    J: Stromdichte, wird bei Kupfer mit 5 A/mm^2 angenommen
    d: Durchmesser des elektrischen Leiters [mm]


    Kann man aber auch experimentell bestätigen - aber bitte keine Raspberry Pis wegbrutzeln. Die sind schon bei weniger als 15 A hinüber.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Edited once, last by Andreas ().


  • Kann ich die Raspberry´s irgendwie durchschleifen oder ist es sinnvoll jeden einzeln an ein Netzteil zu klemmen?


    Das "durchschleifen" ist etwas unglücklich formuliert. Das klingt nach einer
    Serienschaltung.


    Gemeint ist wahrscheinlich das:


    Wenn die PIs z.B. nebeneinander verbaut sind, muss nicht jeder mit einer eigenen
    Strippe zum Netzteil verbunden werden. Jeweils eine Brücke zu einem 5V Pin, und gemeinsame Masse..
    (Parallelschaltung)


    Der Gesamt Strom ist zwar 10 Ampere, aber durch jeden PI gehen nur das was er verbraucht.

  • Hi auch, ich bin neu hier.
    im Falle eines Kurzschlusses kann man vor jedem Raspy auch eine Sicherung mit 1,5 Ampere vorschalten, so fließt im Kurzschlußfall auch nur max. 1,5 Amp. durch die Leitung zum einzelnen Raspy.


    Viel Erfolg beim basteln.


    Berndt

  • ... mit der Sicherung schützt Du dann aber eher nur die Leitungen. Bis eine 1,5A Schmelzsicherung auslöst ist der RPI wahrscheinlich schon lange hinüber.

    Gruß

    Golmic:)