Raspberry PI Schrank

  • Guten Mittag Raspberry PI Forum!
    Ich habe mir überlegt ob es eventuell schon einen Fertig kaufbaren (oder zumindestens passenden) Schrank für mehrere PIs gibt, am besten für PIs mit Gehäuse.


    Die Idee war folgende, die PIs aus Platz und Optik Gründen in eine Art schrank zu Packen der Entweder auf oder Unter meinem Schreibtisch steht (ungefähr die Abmessung eines Mid Pc Towers).


    Eventuell hat schon jemand von euch soetwas ? Ein Umgebautes PC Gehäuse oder einen fertigen kleinen Schrank wo er seine PIs aufbewahrt.


    :danke_ATDE: im Voraus :)


  • Eine wichtige Information fehlt: Wie viele PI's sollen/müssen Platz haben? :s


    Auch würde ich mich fragen ob das 'Gehäuse' offen oder geschlossen sein soll, falls geschlossen was für Lüfter und ob diese gesteuert werden sollen. Was für ne Stromversorgung
    usw


    So 5-10 Pis sollten schon reinpassen. An sich will ich erstmal Ideen Sammeln was am besten Umsetzbar ist. Oder ob es nicht schon etwas in der Art fertig zu kaufen gibt.

  • So etwas wird es vermutl. kaum zu kaufen geben, da die RPi Massenhaltung eher eine Ausnahme von der Regel ist. Ich würde für so eine Aufgabe ein kleines PC od. Mini USV Gehäuse verwenden. Wichtig wäre neben dem Netzteil auch, sich zu überlegen wie die RPi's miteinander verbunden werden sollen. ( Platz für die SV, alle Kabel, einen Switch, Anzeige & Steuerelemente u. evtl. aktive Lüftung )

  • Das Kaufbare (http://www.rasppishop.de/gehae…lbare-erweiterung-schwarz) wäre was für auf meinen Tisch, da könnte ich die PIs die ich zum Emulieren/als Media Center nutze gut unterbringen.
    :danke_ATDE: schonmal dafür !


    Aber so für die Restlichen werde ich wahrscheinlich wirklich einen Mini/Medium Tower umbauen müssen.


    Ich lass trotzdem mal den Thread offen eventuell findet sich ja noch jemand mit einer Idee :) !


    Linux4Life Darf man fragen wo du das Gehäuse gekauft hast und vor allem wie man an die Schienen dafür kommt ?

    Edited once, last by xadrus1799 ().


  • Die Idee war folgende, die PIs aus Platz und Optik Gründen


    Wegen der Optik? grade die Optik gefällt mir bei den Pi weshalb ich, wenn ich ein Gehäuse bestelle es nur transparent sein wird. Aber ist ja alles Geschmacksache^^


    Wenn es schnell gehen sollte, gibt es immer noch die Möglichkeit seine Pi's in ein selbst gestaltetes Lego Gehäuse zu platzieren. so kannst du das aussehen haben wie du es willst. also ab in das zimmer vom Bruder und Lego plündern xD



    mfg Paiden

  • Die Idee mit dem Lego ist auch ziemlich nice :D Ich schau mal, vlt mach ich ja mal ein paar Bilder. So mit mini Türen etc, hätte aufjedenfall was :)!

  • ...oder Hutschiene in den Schrank montieren, RasPiBox (oder ein anderes Hutschienengehäuse für Raspberry Pi) nutzen um die RPI auf der Hutschiene zu montieren.


    Bei rasPiBox hast du ja schon einen Schaltregler im Gehäuse für die 5V Versorgung. Man würde also nur noch ein zentrales Netzteil z.B. 12 / 3A brauchen um alle RPI im Schrank versorgen zu können...


    Nur mal so als Vorschlag, falls die Legobausteine nicht reichen ;-)

  • Hi,
    sorry war aus beruflichen Gründen etwas inaktiv seid April, aber Ich dachte, ich antworte doch noch mal fix :)



    Also, ich habe meinen Schrank von der Arbeit mitgenommen der sollte da im Schrott landen, da hab
    ich mir nach Absprache mit dem Chef das ding in den Kofferraum gepackt.


    Solche Schränke und einlegeböden bekommst du aber auch bei Ebay:
    Schrank
    Fachböden




    Hallo,
    bekommst Du damit Wlan-Probleme,
    wegen dem Metallgehäuse?


    Viele Grüße


    Dort ist oben, eine Switch drin, und alles Steckt per LAN.
    In den Keller geht das LAN-Signal via PowerlineAdapter.



    Lieben Gruß


    Falls noch fragen sind, gerne auch per PN

  • Moin


    das wäre mal meine Idee dazu...kann man jeweils neben- sowie übereinanderstecken....


    für mich recht einfach Lösung da man immer noch an alle Stecker usw rankommt.


    Grüsse Björn




  • Coole Zeichnung. Gefällt mir sehr gut. :thumbs1: Aber wenn ich mich recht erinnere, gibt es da nicht was ähnliches auf Amazon?
    Ich glaube, das war dieses hier. Aber ich hätte da auch so einige Ideen an schönen Gehäuse. Ich bräuchte nur noch einen 3D Drucker :D

  • Moin


    ChrisDiCesare Danke !


    meiner meinung nach der vorteil am dem design man kann die Pi Platine mittels Gewindeeinsätzen festschrauben und es ist erweiterbar als Rack..quasi Turm....


    ja du hast recht es gibt einige designs dafür aber im gegensatz zu dem beispiel von amazon kann man dieses auch in der breite einfach zusammenstecken
    und hinzu in der höhe beliebig erweitern und das ist bei dem design von amazon anscheinend nicht möglich...


    ich mag einfach einfache konstruktionen ...


    einen 3D Drucker habe ich.....(selbst gebaut Prusa i3... )


  • Genau das ist das Problem. Nach oben sind keine Grenzen hin offen. Nach rechts und links geht gar nichts. Ist der Prusa i3 ein guter Drucker? Das Problem ist, ich hätte mir schon längst einen gekauft, aber bei der Menge am Markt weiß man gar nicht mehr, was man nehme soll. Das schreckt ja etwas zurück beim Kauf. Ich hatte mir echt überlegt, nicht den von Amazon zu kaufen, aber da dieses Design mir nicht ganz gefällt, muss ich noch weiter sparen, bis ich mir dann doch einen 3D Drucker kaufe :)

  • also da muss ich ein wenig "ausholen"....ich bin konstrukteur mit erfahrung...und habe mich mitte letzten jahres daran gemacht einen drucker selbst zu bauen..


    warum ? entweder sind die bsiherigen kauf - drucker einfach zu teuer und oder nicht gut in der qulität....was entscheidend hinzukommt ist das man meist in der auswahl der materialien sehr eingeschränkt ist...entweder ABS oder PLA max beides .... aber wie sieht es mit anderen Materialien aus ?


    deshlab und aus kostengründen habe ich mich dazu entschieden einen selbst zu bauen...


    ABER dazu muss ich auch sagen...selbst als erfahrener schrauber + konstrukteur muss man wissen worauf man sich einlässt! es gibt kaum verlässliche anleitungen auch you tube hilft aber zum teil verwirrt auch alles weil ich feststellen musste das vermeintlich anleitungen voller fehler stecken...hinzukommt die unmenge an versionen des Prusa also in seiner mechanischen Bauweise....


    ich würde aus Erfahrung prinzipiell von Bausätzen aus Chine o.ä abraten und auch von den meisten kauf druckern...(qulität immer noch unzureichend oder zu teuer) oder Material eingeschränkt...


    habe mich mit dem Thema 3D Druck hinreichen auseinandergestzt Privat und auch beruflich und man muss Wissen worauf man sich einlässt !


    ich kann Dir wenn du interesse hast zum selbstkostenpreis ein paar brackets anbieten falls Du einen entsprechenden Cluster aufbauen möchtest