Steuerung einer Analogen Uhr

  • Hallo zusammen,


    Ich bin hier neu und möchte gleich mit einem (für mich) ehrgeizigen Projekt beginnen.


    Inspiriert von einem Blogeintrag (http://www.haroonbaig.com/de/projects/TwitweeClock/) möchte ich eine moderne Kuckucksuhr bauen. Etwa in hatte ich mir dieses Design als Vorbild ausgemalt: http://www.neuetrends.org/wp-c…e-kuckucksuhr-300x222.gif


    Ich hätte gerne eine Default-Stellung der Zeiger, in der sie gut in den Hintergrund-Baum passen, dazu noch ein paar schicke "Animationen", wie gegenläufige Zeit bei Events. Den Kuckuck würde ich gerne manuell steuern und zu speziellen Zeitpunkten (frei festlegbar, wie ein Wecker) raus kommen lassen.


    So, nun meine Fragen:
    Hat jemand schon mal eine Analoge Uhr mit dem Raspberry Pi implementiert? Wenn ja, wie? Ich dachte an Schrittmotoren.
    Hat jemand ne Idee, wie man den Kuckuck umsetzen kann?


    Viele Grüße, Oli

    Edited once, last by olly79 ().

  • Quote from olly79 pid=11052 dateline=1366362844

    Hat jemand schon mal eine Analoge Uhr mit dem Raspberry Pi implementiert? Wenn ja, wie? Ich dachte an Schrittmotoren.


    Nein, aber ich würde bei einem fertigen Uhrwerk ansetzen und sehen, ob ich den vorhandenen Schrittmotor passend ansteuern kann und wenn nicht einenn anderen einbauen. Das spart schonmal Mechanikbastelei.

    Quote

    Hat jemand ne Idee, wie man den Kuckuck umsetzen kann?


    Über einen Hebel auf ein Modelbauservo schrauben.

  • Vielen Dank für diese erste Antwort.


    Gibt es hier ein IO-Board, das ihr empfehlt? Oder kann ich das direkt über die Anschlüsse des Raspberry Pi machen?


    Danke für Eure Geduld mit mir.


    Viele Grüße, Oli


    PS: Über entsprechende Literatur-Tipps / Links würde ich mich freuen...