OpenELEC mit automatisierter Ambilight Quellenumschaltung(Milhouse 31.10.15) #2

  • Hallo leute, ich lese hier schon eine weile mit.


    Bisher habe ich hier noch nie etwas schreiben müssen, da mein Ambilight bisher auch immer super funktioniert hat.


    Hab mir neulich in einer Bierlaune die Philips Hue Lampen gekauft und nun bin ich am verzweifeln.


    Wenn ich Manuell die configs lade gehen sowohl die stripes als auch die hues.


    Nur wollen sie aufs verrecken nicht automatisch und vorallem zusammen starten... :wallbash:


    Vermutlich hab ich nur einen denkfehler.
    Folgendes Passiert wenn ich die Autostart.sh lade :


    storage/.kodi/addons/service.hyperion-switcher/switchHyperionSource.sh: /storage/.kodi/addons/service.hyperion-switcher/switchHyperionSource.conf: line 16: lightberry philipshue: not found
    ssh out: /storage/.kodi/addons/service.hyperion-switcher/switchHyperionSource.sh: /storage/.kodi/addons/service.hyperion-switcher/switchHyperionSource.conf: line 17: 19444 19446: not found


    Die Configs liegen in :
    /storage/.config/ambilight/hyperion.config_VIDEOGRABBER_lightberry.json
    /storage/.config/ambilight/hyperion.config_VIDEOGRABBER_philipshue.json


    und in der switchhyperionsource.conf stehen Sie so drin :


    HYPERION_CONFIG= "lightberry philipshue"
    HYPERION_JSON= "19444 19446"


    Hab ich die Config's falsch benannt oder liegen Sie im Falschen ordner oder was mach ich falsch ?
    Ich steh echt aufm Schlauch und komm seid Stunden nicht weiter, ihr kennt das ja sicher :)


    über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen. :helpnew:


    liebe Grüße h0shi

  • @ alle unbeantworteten Beiträge,
    ich habe aktuell sehr wenig Zeit dieses Projekt hier zu pflegen. Bald geht es hier aber weiter. Es wird dann wieder alles aktuell gehalten und von OpenELEC auf LibreELEC gewechselt werden. Desweiteren wird auch der automatische Switcher wieder aktualisiert. Ich habe hier schon ne ziemlich stabile Version in Benutzung, die es dann auch ermöglicht das hyperion Handling komplett über das Kodi-Addon zu steuern.



    .bismarck

  • Gut das zu vernehmen .bismarck! Ich war erst heute ans gucken nach LibreELEC und hab mir gefragt ob jemand schon mit Hyperion/switcher ausprobiert hattet :) Ich warte (doch hab Geduld)!

  • Hey .bismark^^
    Alles gut bei dir? Hast du wieder Zeit und Lust an dem Projekt zu basteln?^^
    Wir würden uns bestimmt über ein Update freuen^^
    Falls du immer noch keine Zeit hast, ist das auch kein Problem^^

  • Hallo Leute,


    ich möchte mein Openelec auf den letzten Stand bringen. Dazu habe ich ein paar Fragen.


    Wie funktioniert das noch mal mit den Milhouse Builds von .Bismarck?


    Verstehe ich das richtig, das ich erst eine "normale" Version von Openelec installiere, dann das Image von .Bismarck als Update, dazu noch den hyperion-switcher installiere?


    Welche "normale" Openelec Version nehme ich denn? Die aktuellste stable 6.0.3?


    Die Anleitung auf Seite 1 kenne ich, nur das mit den Milhouse-Versionen ist ist mir nicht ganz klar geworden.


    Alternativ: Gibt es für die neue Hyperion-Version eigentlich eine automatische Quellenumschaltung?


    Ich habe mal eine neue Kodi-Version mit Hyperion über das aktuelle Hypercon Tool aufgesetzt.


    Das funzt zwar gut, aber auf eine Quellenumschaltung will ich nicht verzichten.


    Oder habe ich da was verpasst?


    Grüße


    friedel78



  • Hey .bismark^^
    Alles gut bei dir? Hast du wieder Zeit und Lust an dem Projekt zu basteln?^^
    Wir würden uns bestimmt über ein Update freuen^^
    Falls du immer noch keine Zeit hast, ist das auch kein Problem^^



    Ich dachte,ähnliches von .bismarck in Verbindung mit LibreELEC zu finden -leider war die Suche erfolglos.


    .... schade,das scheint es gewesen zu sein.

  • Ich dachte,ähnliches von .bismarck in Verbindung mit LibreELEC zu finden -leider war die Suche erfolglos.


    .... schade,das scheint es gewesen zu sein.


    Ach, wer weiß^^
    Ich hab letztens mal ein Update auf Libreelec 7.0.1 gemacht, weil ich vorher immer wieder kleine Probleme hatte.
    Bis jetzt läuft es eigentlich gut, muss aber noch ein bisschen was ändern, so funktioniert Hyperion autostart nicht mehr, und die Shutdown.sh mag er erstmal auch nicht. Werde ich mal die Tage dran basteln^^
    Kann aber auch sein, dass es an meinem Dirty Update liegt, und ich lieber ein neues System nutzen sollte. Hyperion ist bei Libreelec ja in den offiziellen Add-ons enthalten, sollte somit auch direkt gehen.


    Wobei ich mich natürlich auch über ein Update von .bismark freuen würde, so ist das nicht^^

  • Hyperion ist bei Libreelec ja in den offiziellen Add-ons enthalten, sollte somit auch direkt gehen.


    Das ist nicht von uns und nicht aktuell... Daher würde ich lieber auf die manuelle installation von uns zurück greifen...

    Hier war mal eine Signatur.

  • Das ist nicht von uns und nicht aktuell... Daher würde ich lieber auf die manuelle installation von uns zurück greifen...


    Oh okay, gut zu wissen^^
    edit:
    Ich hab gestern wieder mit dem Pi rumgespielt^^
    Ich hab Libreelec installiert, und dann den Installer von hier benutzt. Hat für Kodi auch geklappt, aber sobald ich auf den Videograbber gegangen bin, hat es rumgesponnen...
    Danach hab ich den installer von .bismark getestet, der besser funktioniert hat^^
    Damit ging es wieder^^
    Danach hab ich hyperiond noch auf eine neuere Version gebracht, so wie hier beschrieben, was auch keine Probleme gemacht hat.
    Die shutdown.sh macht wohl generell in Libreelec noch Probleme, es gibt einen Workaround, den ich die Tage mal testen werde^^

    Edited once, last by qwasy ().

  • Finde ich das erwaehnte Image fuer den Pi3 noch irgendwo ?
    Danke, Wolfgang


    Das hat sich erstmal erledigt - Hyperion ermoeglicht das Umschalten jetzt schon von Hause aus -
    funktioniert sehr gut.

    Edited once, last by howi42 ().

  • hallo zusammen,


    leider funktioniert der download der update-datei hier nicht mehr. kann ihn vielleicht jemand nochmal bereit stellen? das wäre grandios. ich verzweifel seit tagen daran, den :stumm: stk1160-grabber ans laufen zu bekommen - weder mit lightberrys image, noch openelec, libreelec, raspbian oder raspbian fassungen mit kernel 3.6.


    immer der gleiche fehler:



    ""VIDIOC_STREAMON error 90, Message too long" :wallbash:



    bevor ich nun in den sauren apfel beisse und einen utv007 bestelle, würd ich gerne nochmal diese fassung testen.


    besten dank im voraus! :danke_ATDE:


    edit: erschwerte bedingungen: das ganze soll auf dem pi zero laufen ;)

    Edited once, last by badger ().

  • Hi,
    danke für die ganze Arbeit!


    Ich habe noch ein sehr altes Hyperion-System auf nen Raspi1 mit Raspbian als OS.
    Gibts eine einfache Möglichkeit das auch bei mir zum laufen zu bekommen?


    Edit: Hab mir das jetzt genauer angesehen. Das Ganze scheint für mich doch gar nicht so geeignet zu sein, da mein Kodi auf einem Windows System läuft... da bleibt mir nur dieses BoblightAddon oder?

    Edited once, last by Stueck ().

  • Hallo,


    ich habe gestern mal die aktuelle LibreELEC 7.0.3 mit dem Hyperion Switcher compiliert.


    Vielen Dank dafür an .Bismarck für die freundliche unterstützung!


    Läuft bei mir einwandfrei.


    Für alle die es gerne auch nutzen möchten habe ich das Update File mal bereitgestellt.


    Einfach in den Ordner /storage/update kopieren und den Raspberry neu booten.


    LibreELEC_7.0.3_Hyperion_Switcher_Rpi2/3


    LibreELEC_7.0.3_Hyperion_Switcher_Rpi1



    Gruß Tom

    Edited once, last by Tomsen77 ().

  • Sehr cool^^
    Kannst du kurz aufzählen, was die Unterschiede sind?
    Ich hab vor ewigkeiten zu LibreElec gewechselt und mittels HyperCon einfach Hyperion installiert...
    Macht es dann Sinn nochmal zurück zu wechseln?

  • Ein riesen Dankeschön !!!


    Morgen werde ich gleich mal daran machen.


    Ich dachte schon, den bismark ist was passiert. Wo "turnt" ihr rum ?


  • Guck mal da:


    Steht doch, dass es für LibreElec ist! Oder verstehe ich deinen Beitrag einfach nur nicht?
    Also was möchtest du genau wissen?


    Das ich vor Ewigkeiten die Version von .bismark genommen habe und dann gewechselt hab, weil es keine Updates mehr gibt.
    Früher hatte .bismark noch kleine tweaks in seinen Versionen. Deshalb wollte ich wissen, was verändert wurde.
    Oder ob es einfach nur ein normales libreelec mit Hyperion ist.

  • Ist lediglich ein Update für das bestehende Systeme, mit dem hdmi Patch für das Switch Script von .bismarck


    Ich hatte bis gestern den letzten millhouse Build von März laufen und es gab Problemchen mit verschiedenen Addons die noch nicht mit KODI 17 Krypton kompatibel sind.


    Außerdem wollte ich gern den confluence Skin zurück.


    Die LibreElec 7.0.3 ist zudem keine Beta sondern die stable KODI 16.1


    Sollte deshalb problemlos funktionieren.


    Wer es installieren möchte kann nachwievor laut Anleitung vorgehen.


    Erst normal z.B. die offizielle OpenELEC/LibreELEC intallieren, danach das letzte aktuelle Swicher Script von .bismarck installieren und die Konfiguration anpassen.
    Anschließend kann man mit HyperCon die letzte aktuelle Hyperion Version als Update installieren und ggf anpassungen vornehmen.
    Zuletzt wird dann das Update mit der von mir bereitgestellten Datei durchgeführt.


    Jetzt sollte nach dem Neustart die automatische Quellenumschaltung funktionieren.


    Gruß Tom



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    Edited once, last by Tomsen77 ().