EAGLE-Rohboard mit den Abmessungen von Raspberry Pi B+

  • Hallo,


    ich habe mir heute mal die Mühe gemacht, im Layoutprogramm EAGLE eine leere Leiterplatte in der Größe des Raspberry Pi B+ zu zeichnen:


    Abmessungen: 85mm x 56mm (die gleichen wie RPi B+ und RPi 2B)
    4 Befestigungslöcher wie beim RPi
    40-poliger GPIO-Stecker


    Bei den Koordinaten gehe ich davon aus, dass die Koordinaten richtig sind, gebe dafür aber keine Gewährleistung :lol:



    Die Idee dahinter ist, diese EAGLE-Daten als Ausgangspunkt für RPi-Projekte aller Art zu verwenden, bei denen zusätzliche Hardware an den GPIO-Pins benötigt wird.


    Auch bei der Verwendung von Lochrasterplatinen ist EAGLE mitunter nützlich: Einerseits kann man den Aufbau vorab am PC samt Stromlaufplan ausarbeiten und die Bauteile später im richtigen Raster platzieren. Aufbaufehler lassen sich dadurch gut vermeiden. Außerdem kann man die Leiterplatte im Autorouter mit nur-Bottom-Routing durch ein 100mil-Raster schicken und schauen, wie's EAGLE machen würde...
    Kurz: mir hat EAGLE beim Lochrasteraufbau schon öfter geholfen.


    in der ZIP-Datei ist das gesamte "Projekt" :) enthalten, außerdem befindet sich darin noch meine EAGLE-Library raspberry.lbr, die die von mir verwendeten Zusatzbauteile enthält. Bisher ist es noch recht wenig:
    B+_GPIO: 40-polige Stiftleiste für die GPIO-Pins von RPi B+
    TSOP312..: Vishay IR-Empfänger TSOP31238 (braucht man für's Kodi-Mediacenter im Wohnzimmer :))
    PCM5122: Burr-Brown DAC-Baustein auf der Soundkarte HifiBerry DAC+ (habe ich hier nachgezeichnet)



    und nun viel Spaß!


    Peter

  • Tja, auf http://www.mikrocontroller.net sollte ich auch mal wieder häufiger vorbeischauen:s


    Dass mein Beitrag nix Neues ist, ist auch nur halb so schlimm, ich habe dies ohnehin für meine Sachen benötigt. Eine erfolgreiche Internet-Recherche nach etwas derart Speziellem hätte vermutlich fast genauso lange gedauert, bis ich es zufällig gefunden hätte. Da arbeite ich dann lieber "produktiv" :)
    Dir bird (nicht nur) dafür Danke!


    Beim nächsten Mal werde ich mir auf alle Fälle auch die Daten der "Konkurrenz" ansehen und ggf. verwenden.



    Gruß Peter