Wohin mit der Erdung?

  • Hallöchen :)
    Ich habe ein Problem :s . Undzwar mache ich ein kleines Projekt
    um Stromverbräuche zu messen, dafür habe ich mir einen elektronischen
    Wechselstromzähler besorgt, ich möchte ihn nun erstmal testen. Dafür
    habe ich mir gedacht, dass ich den Stromzähler nun einfach mal zwischen
    Verbraucher und Steckdose hänge. habe mir ein Dreiadriges Kabel besorgt
    mit netzstecker und netzkuppler und habe es getrennt die Anschlüsse. Wo
    ich Neutralleiter und Phase anschließe ist mir klar, aber leider habe
    ich kein Gehäuse oder sonstiges zu dem Stromzähler, habt ihr eine Idee
    woran ich die Erdung anschließen könnte? Bzw. irgendeine andere Idee
    dies zu testen?


    Danke schon mal für antworten :)

  • Die Erdung vom Stecker geht direkt an die Erdung der Kupplung. Diese wird vom Zähler nicht benötigt. Also quasi daran vorbeigeführt.

  • Hallo PI94


    Ich würde die Erdung auch auf das Zählergehäuse geben. Falls es innerhalb des Zählers zu einer Fehlfunktion kommt, kann das Gehäuse ohne Erdung unter Spannung steh was wohl kaum Deiner Gesundheit zuträglich ist.


    Gruss
    Dragi


  • Hallo PI94


    Ich würde die Erdung auch auf das Zählergehäuse geben. Falls es innerhalb des Zählers zu einer Fehlfunktion kommt, kann das Gehäuse ohne Erdung unter Spannung steh was wohl kaum Deiner Gesundheit zuträglich ist.


    Gruss
    Dragi


    Interessante Idee eine Plastkgehäuse zu erden :bravo2: Alle Zähler Schon seit ca. 50 Jahren haben eine Schutzisolierte Gehäuse deswegen wird Erdung nie auf ein Zähler angeschlossen. Elektronische Zähler gab auch nie in Metallgehäuse, die sind nicht alt genug dafür.


    Was [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]rmjspa geschrieben hat, ist schon absolut richtig. Erdung wird direkt von Kuplung zum Stecker Geführt damit dann ganze über Schutzkontakt von eine Steckdose, verbindung zum Erdung von Gesamte E-Anlage bekommt.[/font]

  • Ich finde es bedenklich, wenn Jemand der mit der Schutzleiterfunktion nichts anfangen kann solche Basteleien macht. Da empfehle ich dann doch mal einen Elektrofachmann mal drüber schauen zu lassen. Klar ist so ein Zähler Schutzisoliert Klasse 2 Gerät und da darf nichts am Gehäuse angeschlossen werden.