Live Bild - UTMS Stream

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich echt viel zu tun hatte wage ich mich doch wieder mal an den Raspi dran. Einer läuft schon die ganze Zeit als Homeautomation-System :thumbs1:
    Bin jetzt auch leider echt wieder "raus" aus dem Thema.

    Ich würde gerne ein Live Bild mit dem Raspi ins Netz streamen. Dabei soll das ganze mit einem UMTS-Stick o.ä. gelingen. Der Raspberry Pi steht irgendwo und hängt am Strom. Es ist kein Internet verfügbar, deswegen UMTS/3G.

    Meine Fragen bezüglich der Hardware:
    Was ist hier sinnvoll? Würde ganz gerne die Raspi-Camera NoIR benutzen, da ich Nachtbilder bräuchte. Auf FULL HD oder ähnliches kann ich verzichten, brauche nur bei nacht auch ein Bild.
    Wie ist das mit dem Internetstick? Gibt es da irgendwelche Bastel-Lösungen, irgendetwas billiges, was gut funktioniert?

    Da das ganze quasi als "private Überwachungskamera" dienen soll, wie realisiere ich den Stream? Habe zwar zwei Webserver, fände das aber umständlich, das Bild vom Raspi auf den ext. Webserver zu streamen. Kann ich das Bild nicht einfach auf den Webserver, der dann auf dem Raspi läuft, laden und dann per DynDNS darauf zugreifen?

    Ist ja nichts spannendes, kenne mich nur mit dem 3G/UMTS nicht so aus. Im normalen (Wlan-) Netz ist ja alles klar, würde nur gerne wissen wie das mit dem Internetstick und DynDNS aussieht


    Danke!
    Gruß
    -Racer_

  • Überlege dir erstmal um welche Datenmengen es hier geht. Ich möchte in Zukunft auch sowas in der Art machen (Wildüberwachung / Webcam) per UMTS. "Live Bild" ist allerdings quasi unmöglich, man überlege einmal wieviele Daten da übermittelt werden müssten. Suche dir mal zusammen, wie groß ein Bild ist, wie oft das aktualisiert werden soll und rechne das mal auf einen Monat hoch --> Mobiles Internet ist auch heute noch relativ teuer bei größeren Datenmengen.

    Egal ob du es umsetzt oder wie du es umsetzt, dokumentiere es bitte ordentlich dann hab ich auch was davon :P

  • Okay, vielen Dank.

    Das mit dem Traffic dachte ich mir ja schon. Der fällt ja nur an, wenn einer gerade die Seite anguckt. Und da das nur ich bin, hat sich das erledigt. Muss das Live Bild auch nicht stundenlang angucken.

    Hat noch einer Ideen zur Hardware-Seite?

  • Hardware -> Huawei UMTS Sticks kostet zwischen 10€ und 15€, sollte doch passen. Mit den 0815 Dingern habe ich schon am Laptop gearbeitet, Geschwindigkeit Top. (Halt keine 100 Mbit Leitung oder LTE)

    Diese Pi-Cam ist ja relativ verbreitet und funktioniert ohne große Probleme, wie gut das Ding Bilder bei Nacht macht kann ich nicht genau sagen, gibt aber genug Seiten dazu.

    Dokumentierst du das trotzdem ordentlich, damit ich mir das danach mal ansehen kann? Ich gehe davon aus, du möchtest die Kamera etc. alles ausschalten, nur bei Verbindung anschalten oder? Das würde zumindest zusätzlich den Stromverbrauch senken und die Hardware schonen, nutzt ja nix wenn die Kamera 24/7 an ist wenn eh keiner drauf guckt. Anders natürlich wenn du dauerhafte Fotos willst, die du auf nen Stick speicherst und den ab und zu leerst.

    Wenn du das Projekt am laufen hast, wäre der Stromverbrauch interessant zu wissen. Also einmal bei ausgeschalteter Kamera (falls du die Bilder nicht brauchst) und einmal mit allem zusammen, also UMTS, Kamera und Livebild per VPN. Wäre eine gute Information für mich, da mein System komplett Energieautark laufen soll mit Autobatterie und Solarpanel z.B. aber Herstellerangaben bezüglich dem Verbrauch kann man in der Regel nicht glauben :P

    Viel Erfolg, wenn was ist ab Dienstag bin ich wieder im Lande und kann helfen :)

  • Hi,

    Danke! Na klar, ich dokumentier das hier am ende ausführlich. Da ich Strom in der nähe habe, habe ich eigentlich vor, den ganzen Kram Die ganze zeit laufen Zu lassen. Muss ich aber nochmal sehen.

    Die Bilder sollen nicht gespeichert werden. Dient quasi als live überwachungskamera.

    Bin auch echt gespannt wie die noir kamera in der Nacht arbeitet. Werde wahrscheinlich ein paar Infrarot Scheinwerfer brauchen ;)

    Danke
    Gruß
    Max

  • Hi,

    Na klar...ehm..Eigentlich leben Bis jetzt noch alle pis :D Auch wenn es hier oder da schon mal nicht so weit davon entfernt war... ;)

    Was meinst du mit rückverbindung? Steh gerade aufm Schlauch, hast du evtl einen link?

    Danke
    Gruß
    Max

    Das Problem ist ja, dass man keine IP im umts Netz bekommt. Habe zwar was von vpn gelesen, aber wirklich klar ist es noch nicht

    Edited once, last by Racer j (May 20, 2015 at 9:47 PM).


  • ...
    Das Problem ist ja, dass man keine IP im umts Netz bekommt. Habe zwar was von vpn gelesen, aber wirklich klar ist es noch nicht


    genau das meinte ich ;) ... da spuckt das NAT des Netzbetreibers dazwischen.
    Such hier mal nach UMTS ... sollte was zutage fördern :)
    Wenn nicht, einfach noch mal melden.

    cu,
    -ds-

  • Das Problem ist ja auch das live Bild. Wenn ich jetzt unendlich Daten frei Hätte würde ich alle x ms Ein Bild auf einen webserver laden lassen. Das zieht aber zu viel traffic. Ich muss also von überall aus auf dem rpi eigenen webserver zugreifen Können Der mit umts am Netz hängt

    Mach ich jumpy! :D

    Danke

    Danke ds. Ich guck mal :)

    Edited once, last by Racer j (May 20, 2015 at 10:00 PM).

  • Werde trotzdem nicht schlau. Wenn man jetzt die vpn Variante wählt habe ich das o.g. Problem mit dem traffic. Wenn der pi jetzt also als vpn Client arbeitet, wird das nichts da Er dauernd (live) die Bilder an den vpn "hoster" senden muss.
    Einer eine Idee?

    Danke
    Gruß

  • Hi Max ...

    ich kann Dir da leider nicht helfen, aber wenn ich das so im Vorbeigehen richtig gelesen habe, dann war das wohl so, dass Du eine Verbindung zum Raspi aufbauen musstest, der dann wiederum diese als Datenverbindung nutzte.
    Mach vielleicht mal einen eigenen Thread auf (Rückverbindung oder so ähnlich) ... vielleicht findet sich jemand, der das schon mal gemacht hat bzw. weiss wie es geht ...

    cu,
    -ds-

  • Hallo zusammen,

    zum Thema 3G/UMTS kann ich nur beitragen, das nicht jeder Anbieter mehr Öffentliche IP's vergibt, diese wären aber schon Interessant zwecks DDNS.

    Ich weiß das es mit Telekom Karten funktioniert (Vertrag und auch Prepaid, leider nicht mit LTE) dafür gibt es dann extra Einwahldaten.

    Habe für mein Projekt nen 3G Router genommen, da bei mir mehrere Cams im Einsatz sind

    Grüße

    Ardios

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!