Fragen Programmierung unter Raspian

  • Hallo zusammen,


    ich arbeite aktuell an einem Projekt bei dem ich mit dem Raspberry Pi Sensorwerte abfragen möchte. Der Hersteller des Sensors bietet hierzu auch seine Libaries (C++) im Internet an.


    Nun ist meine Frage mit welcher IDE/Entwicklungsumgebung kann ich auf dem Raspberry Pi am besten so etwas programmieren. Auf meinem PC habe ich Visual Studio genutzt, gibt es da etwas vergleichbares?


    Auf meinem PC musste ich hierzu lediglich die .lib und .h Dateien in die richtigen Verzeichnisse ablegen und die Pfade in Visual Studio angeben. Funktioniert das auch beim Raspberry Pi?


    Vielen Dank im voraus:)
    Tobi

  • Es gibt mit Geany und Code::Blocks auch IDEs die auf dem Raspberry laufen. Geany ist bei Raspberry schon vorinstalliert.
    Die .lib-Dateoi ist eine statische Bibiliothek, die schon den fertig kompillierten Code für den Sensor beinhaltet. Hierbei ist das Problem, dass diese Dateien für Windows kopilliert wurden. Daher kannst du diese nicht für den Raspberry verwenden. Ich empfehle, dass du nach einer alternative suchst. Wenn du die genaue Bezeichnung des Sensors postest können auch ich oder andere helfen.

    Es gibt KEINE dummen Fragen!

  • Hallo Tobi,


    oftmals wird die "Library" im Quellcode zur Verfügung gestellt. Wenn es sich um gängige Programmiersprachen (z.B. C/C++) handelt, dann kannst Du den Quellcode auf dem Raspberry Pi direkt oder über einen Cross-Compiler für den Raspberry Pi zu einer dort lauffähigen Version compilieren lassen.


    Ich nutze auch Geany, eine sehr komfortable und schnelle Entwicklungsumgebung, die auf dem Raspberry Pi ziemlich flott läuft.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Zunächst Danke für die Antworten.
    Ich benutze den Colibri IMU von Trivisio. Auf meinem Windows Pc läuft das auch alles wunderbar. Dort habe ich ein MS Visual Studio 2013 Projekt in dem ich eine .main erstellt habe, die .h Dateien in den include Ordner und die .lib Dateien im lib Ordner. Zusätzlich gibt es noch .dll im Debug Ordner. Es handelt hierbei um die API für den Sensor.
    In den Projekt Einstellungen musste ich nur noch die Pfade hierzu angeben.


    Nach Gespräch mit dem Hersteller bekam ich die API für den Raspberry Pi und konnte über ein "cmake"-File meine eigentliche Datei (main) ändern und kompilieren. Hier wurde dann ein "Build" Ordner erstellt und darin ein "Bin" Ordner in dem die executable war.
    Das ganze war jedoch nur ein Beispielprogramm des Herstellers.


    Nun möchte ich ein eigenes Projekt Erstellen. Dafür habe ich mir CodeBlocks und Genau mal geladen.
    Bei CodeBlocks gibt es sogar eine MS Visual Studio Import, da öffnet sich allerdings nur die .vcxproj Datei. Ich denke alternativ muss ich die Dateien einzeln einbinden und dazu bräuchte ich Hilfe.


    Da das Beispielprogramm auf dem Raspberry Pi ja läuft, müsste ich die richtigen libary Dateien haben oder?


    LG
    Tobi


    EDIT: die Dateien im lib Ordner auf dem Raspberry Pi sind keine .lib sondern .so Dateien, habe ich gerade gemerkt...

    Edited once, last by Tobi2707 ().