NewTron-Radio: Auflösungsunabhängiges Tron-Radio

  • Komisch habe mit PSPad 4.5.7 und dem Werkzeug 'Text-Diff: Aktuelle Datei vergleichen' die alte mit der neuen radio.py verglichen. Änderungen händisch im original File vorgenommen.


    Mit der Zeile 16 "... /dev/fb0" oder "... /dev/fb1" habe ich aber keinerlei Schwierigkeiten was den Start und die Ausführung angeht.


    Habe bei meinen (2) Radios "... /dev/fb0" gehabt und funktioniert. Dann geändert "... /dev/fb1" funktioniert auch. Also für mich keine Änderung!


    Habe als HW: RPi B mit Watterott 2,8" Touchdisplay und RPi B+ mit Watterott 2,8 "Touchdisplay


    paulaner

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()

  • Hallo,


    um die Installation zu vereinfachen, hab ich für das Radio ein Installer-Script gebastelt. Dieses enthält das komplette Radio.
    Natürlich müssen auch weiterhin die Voraussetzungen aus Beitrag #1 erfüllt sein, aber ich denke, dass der Start und die automatische Ausführung beim Booten damit vereinfacht werden.


    Um festzustellen ob auch alles so funktioniert wie es soll, bräuchte ich halt ein paar Tester, die mir dann aber auch Rückmeldung geben müssten...


    newtron-radio-setup.sh


    Vorgehensweise:
    Das Skript auf den pi kopieren und dort ausführen.

    Code
    1. sh ./newtron-radio-setup.sh


    Danach befinden sich die Dateien unter /usr/local/lib/newtron-v2 und ein Startskript namens 'newtron-radio' unter /usr/local/bin.


    Das Radio kann dann einfach mit 'newtron-radio' gestartet werden.
    Um das Radio automatisch beim booten zu starten fügt man einfach 'newtron-radio&' vor dem 'exit 0' in die /etc/rc.local ein.
    Wer das Radio vom LXDE-Desktop aus startet, kann jetzt einfacher einen Starter definieren, da dieser nur 'newtron-radio' als Argument benötigt.



    Wenn sich das setup-Skript als Funktionsfähig erweist, werde ich es in Beitrag #1 einpflegen.


    EDIT: Gerade noch einen Pfadfehler korrigiert (zwei haben es aber schon heruntergeladen...)

    Einmal editiert, zuletzt von veloci ()

  • Pfad stimmt nicht. Ist nicht newtron sondern newtron-v2


    paulaner
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    noch einen
    failed playlist ...


    Copiert nicht die fertigen *=m3u Files nach ... mpd ...


    paulaner
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    händisch nach /var/lib/mpd/playlists kopiert dann funzt das Ding nach eingabe von newtron-radio in der Konsole OHNE irgendetwas.


    Rest 'Bugs' hab ich händisch angepasst.
    paulaner
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    und das newtron-radio-setup.sh muss ausführbar nachdem kopieren gemacht werden entweder chmod x oder chmod 755
    Kann nach /home/pi kopiert werden.


    Gib bitte die Hinweise.


    Das waren die Vorraussetzungen:
    Win32DiskImager
    2015-05-05-raspbian-wheezy-rpi-display.img

    sudo apt-get update
    sudo apt-get upgrade

    sudo /bin/bash rpi-display.sh 270
    alles mit y bestätigen
    ...

    #### Touchscreen calibration
    sudo TSLIB_FBDEVICE=/dev/fb1 TSLIB_TSDEVICE=/dev/input/touchscreen ts_calibrate
    * touch the five crosshairs
    ---------------------------------------

    sudo apt-get install mpd mpc
    sudo apt-get install python-pip
    sudo apt-get install python2.7-dev
    sudo apt-get install python-rpi.gpio #ist neueste Version sagt die Konsole
    sudo apt-get install python-pygame #ist neueste Version sagt die Konsole
    sudo apt-get install libimlib2-dev
    sudo apt-get install librsvg2-dev
    sudo pip install kaa-base
    sudo pip install kaa-imlib2
    sudo pip install python-mpd2


    wenn was nicht stimmt, dann schreib es!
    paulaner

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()

  • Danke schonmal, komme leider erst morgen dazu das zu korrigieren. Dann werden durch den Installer auch noch die Softwareabhängigkeiten mitinstalliert, so dass man die 'sudo apt-get install ...'-Orgie bei der Erstinstallation nicht mehr durchführen muss...

  • bekomme in der Konsole folgende Meldung nach dem Start, es funktioniert und ich habe noch nix geschaltet.


    $ newtron-radio
    ...
    /usr/local/lib/newtron-v2/newtron-radio.py:870: RuntimeWarning: This channel is already in use, continuing anyway. Use GPIO.set.warnings(False) to disable warnings.
    GPIO.setup(18, GPIO.OUT)
    trying fbcon
    Display area size: 320 x 240
    connected using localhost:6600


    Eventull die Warnings unterdrücken wenn sie nicht von Belang sind.
    Zeile 868 war ja dafür vorkonfiguriert, hab ich händisch erledigt.


    paulaner
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    @voloci


    nachdem ich alles installiert hatte und dein Radio funktionierte habe ich mit


    sudo apt-get purge python-pip
    sudo apt-get purge python2.7-dev
    sudo apt-get purge libimlib2-dev


    die Pakete ein nach dem anderen entfernt und das Radio startet und spielt immer noch?
    Also brauch ich die nicht?
    Die anderen hab ich 'noch' nicht angerührt.


    Auch nach einem Reboot funktioniert alles super. Warum also diese Dateien?


    paulaner

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()

  • Python-pip würde ich installiert lassen, da nur so updates von python-mpd2, kaa-base und kaa-imlib2 installiert werden können. Ausserdem ist pip der python-eigene Installer.
    Wenn du aber alles so schlank wie möglich haben willst, kannst du die -dev Pakete natürlich Entfernen. Wenn du die python-Pakete irgendwann mal aktualisieren willst, brauchst du sie wieder.
    Viel grösser als die entfernten Pakete sind allerdings die von apt-get automatisch mitinstallierten Abhängigkeiten...

    Einmal editiert, zuletzt von veloci ()

  • Hallo liebe Gemeinde,


    ich weiß nicht ob ich "hier" richtig bin. Einerseits hat es was mit dem Radio zu tun, andererseits eben nur mit der SD-Karte.
    Ich habe meine 8GB-SD-Karte mittels Win32Diskimager auf meine Festplatte kopiert. Nun wollte ich das Image auf eine andere 8GB-SD-Karte aufspielen
    und natürlich war die Karte "zu klein". Daraufhin habe ich das Image mittels minimizer.sh verkleinert (ca. 3,2GB) und auf die neue SD-Karte gespielt.
    Dann die neue Karte in den Raspi und siehe da, es funktioniert alles bestens. Interessanter Weise aber nur 2 Tage , dann lande ich beim Neustart in der Kommandozeile. Ich habe den Pi immer ordentlich heruntergefahren. Das selbe passiert auch, wenn ich mittels Raspi-Config die "vollen" 8GB auf der neuen Karte nutzen möchte.
    Hat jemand eine Erklärung bzw. eine Lösung dafür??


  • Python-pip würde ich installiert lassen, da nur so updates von python-mpd2, kaa-base und kaa-imlib2 installiert werden können. Ausserdem ist pip der python-eigene Installer.
    Wenn du aber alles so schlank wie möglich haben willst, kannst du die -dev Pakete natürlich Entfernen. Wenn du die python-Pakete irgendwann mal aktualisieren willst, brauchst du sie wieder.
    Viel grösser als die entfernten Pakete sind allerdings die von apt-get automatisch mitinstallierten Abhängigkeiten...


    Damit nicht alles zusammen genommen wird zitiere ich dich, sorry. Der Gedanke von den Moderatoren ist gut sollte aber dahingehend, wegen der Übersichtlichkeit verändert werden. End of Off Topic.


    Du sagst es selbst, sagen wir das Radio tuts und es gibt keine 'Bugs' mehr warum also unnötig Balast rumschleppen.
    Andere Seite der Medallie wer weiß schon noch was vor Monaten gewesen ist. Darum immer alles schön installieren.
    Soll ja noch welche geben bei denen ist der SD Speicher knapp, oder er/sie will noch andere Anwendungen laufen lassen, braucht den Platz. Es gibt soviele Wenn und Aber.


    Gut finde ich aber deine Erklärung für uns Dau's, Anfänger ohne das wir aufwendig recherieren müssen.


    Gibt es eine Möglichkeit auf den Stand vor deiner Installation zukommen? Oder hab ich da nur die Change über ein Image der SD-Karte vor deiner Radio-Installationsroutine?!.


    Weiterso voloci und Danke.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    wuchy
    Gib mal deine minimizer.sh dann probiere ich's aus.
    Googlesuche bringt nur BH's


    paulaner


    RPi B 2,8" Touchdisplay Watterrott, Gehäuse TEK-Berry mit Ausschnitt für RPi B, 8 GB MicroSD-Karte + 3/4 SD Slotadapter, 150 Mbps EDISON WLan, JBL Pulse BT Speaker

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()

  • paulaner : Zunächst mit 'sudo pip uninstall ...' kaa-imlib2, kaa-base und python-mpd2 entfernen. Dann die anderen (Newtron)-abhängigen Pakete mit 'sudo apt-get purge ...' entfernen. Und zum Schluss noch ein 'sudo apt-get autoremove' und das meiste sollte weg sein...


    EDIT: Da python-rpi.gpio und python-pygame bereits defaultmäßig im aktuellen Raspbian installiert sind, sollten diese beiden python-Module natürlich nicht entfernt werden. Also:

    Code
    1. sudo pip uninstall kaa-imlib2 kaa-base python-mpd2
    2. sudo apt-get -y purge librsvg2-dev libimlib2-dev python2.7-dev python-pip mpd mpc
    3. sudo apt-get -y autoremove

    Einmal editiert, zuletzt von veloci ()

  • @voloci
    Danke 1000mal, den Tipp probiere ich nachher aus und anschließend wieder eine Installation.


    "Um das Radio automatisch beim booten zu starten fügt man einfach 'newtron-radio &' vor dem 'exit 0' in die /etc/rc.local ein."


    Die Pfadangabe aber hier nicht vergessen, sonst landet man mit einem Fehler in /etc/rc.local


    '/usr/local/lib/newtron-v2/newtron-radio &'


    paulaner


    RPi B+ 2,8" Watterott, 8GB MicroSD-Karte, TEK-Berry Gehäuse, 300WLan Stick, USB-Speaker JBL Pubbles

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()

  • Hier nun wie versprochen die neue Version des NewTron-Radio Installers zum Testen:
    newtron-radio-setup.sh


    Wie vorher auch reicht es, das install-Skript auf den pi zu kopieren und dort auszuführen:


    Code
    1. sh ./newtron-radio-setup.sh


    Diesmal wird aber nicht nur das Radio installiert, sondern auch die vom Radio benötigten Pakete. Daher dauert die Installation - je nach Geschwindigkeit des Netzes - deutlich länger.


    Nach der Installation kann 'newtron-radio-setup.sh' gelöscht werden.


    Der Start des Radios erfolgt durch


    Code
    1. newtron-radio


    Ich bitte auch hier wieder um Rückmeldung, ob alles so funktioniert wie es soll und wie man es erwartet.


    Viel Spaß beim Testen...

    Einmal editiert, zuletzt von veloci ()


  • paulaner : Zunächst mit 'sudo pip uninstall ...' kaa-imlib2, kaa-base und python-mpd2 entfernen. Dann die anderen (Newtron)-abhängigen Pakete mit 'sudo apt-get purge ...' entfernen. Und zum Schluss noch ein 'sudo apt-get autoremove' und das meiste sollte weg sein...


    EDIT: Da python-rpi.gpio und python-pygame bereits defaultmäßig im aktuellen Raspbian installiert sind, sollten diese beiden python-Module natürlich nicht entfernt werden. Also:

    Code
    1. sudo pip uninstall kaa-imlib2 kaa-base python-mpd2
    2. sudo apt-get -y purge librsvg2-dev libimlib2-dev python2.7-dev python-pip mpd mpc
    3. sudo apt-get -y autoremove


    Ok, habe ich probiert. Ohne die von mir entfernten (3) Pakete geht es nicht, musste diese erst noch einmal nachinstallieren.
    Dann sollte man noch folgendes tun:


    am Besten den mpd/mpc stoppen
    /etc/rc.local Änderung auskommentiere/löschen 'vorher damit mpd/mpc nicht läuft'
    /usr/local/bin newtron-radio Ändern/Datei löschen
    /usr/local/lib newtron-v2 Ändern/Ordner löschen
    /var/lib/mpd/playlists Inhalt löschen


    paulaner

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()

  • Installer
    Ich habe die Verzeichnisse mit BiteWiseSSHClient durchgestöbert außer den Abhängigkeiten ... .
    Falschmeldung, nicht refresht
    Radio funktioniert, es wird aber der Aufruf in rc.local nicht gemacht. Eventuell auskommentiert einfügen?!


    paulaner

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()


  • Radio funktioniert, es wird aber der Aufruf in rc.local nicht gemacht.


    Der Eintrag wird vom Installer auch nicht gemacht. Da es Leute gibt, die das Radio im LXDE-Desktop benutzen habe ich darauf verzichtet einen automatischen Start zu konfigurieren.
    Wer also einen automatischen Start beim booten will, muss das selbst in die rc.local eintragen oder gleich ein init-Skript anlegen.

  • Frage zum Bildschirmschoner (Zeitanzeige):
    ist das normal, dass er nur aktiviert wird wenn ich im Menü 1 bin?


    Meine Einstellung:
    - oben im Skript Einstellung auf False (wenn ich auf True Stelle, wird er sofort aktiviert - unabhängig von eingestellter Zeit)
    - unten im Sktipt GPIO.HIGH (anstatt LOW) + screensaver = True


    Ergebnis: nur wenn ich im Menü 1 bin wird er aktiviert

  • Hallo,
    ich habe einige Radios probiert und bin jetzt bei dem Newtron gelandet. Das sagt mir am besten zu. Ich habe einen Raspberry PI2 Modell B und als Display das WaveShare 3.2 " V3. habe das Newtron installiert und es funktionierte auch auf anhieb. Mein Problem ist (oder ich bin zu dumm das zu finden) ich weiss nicht wie ich denn in das Playlistenmenue komme? Wenn ich vom Hauptmenue dort wo der gerade abgespielte Sender anzeigt wird wechsel in das 2. Menue dann habe ich dort links eine Sterntaste dort kann ich die Farbe verändern dann die Taste mit den 3 bunten Punkten da kann ich die Schriftfarbe ändern. Daneben ist ein spitzer Pfeil nach unten wenn ich da drauf drücke wird das Display schwarz und oben blinkt der Cursor Daneben ist eine Taste mit einen Kreuz da hört das Radio auf zu spielen und der Bildschirm ist auch schwarz mit Cursor oben. Dann gibt es den Ausschalter daneben kann ich einen Reboot machen und daneben kann ich einen Refresh durchführen. Nur wo komme ich an die Playlisten ?
    Kann mir da mal jemand Hilfe geben was bei mir nicht richtig ist ? Installiert habe ich das radio mit dem Installations Script was hier im Download ist.
    im voraus herzlichen Dank