Das erste Mal Löten - Eure Einschätzung

  • Hey Forum,


    ich bin gerade dabei einen Pi T-Cobbler zusammen zu löten. Vor etlichen Jahre habe ich schon einmal einen Lötkolben in der Hand gehabt, aber so filigrane Sachen habe ich noch nicht gelötet.

    Reicht die Masse des Lötzinn aus? Was sagt ihr zu den ersten Lötstellen?



    Gruß,
    ps915

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • im großen und ganzen gut, etwas wenig Flußmittel, deswegen gebe ich meist mehr Zinn, ideal ist ja ein leichte Hohlkehle zu bilden, aber meist haut das mit Temperatur und Flußmittel nicht so hin und ich mache kleine Negerküsse, was der Funktion aber keinen Abbruch tut, nur alte SnPb sollte glänzen, sonst kalte Lötstelle, neues ohne Pb glänzt nicht mehr und lötet sich mies, für Hobby und Einfachheit bleibe ich bei SnPb.


    also zu deinen Lötstellen etwas länger aufheizen, erst spät das Lot zugeben, fliessen lassen und weg.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().


  • Definitiv in Ordnung und fürs erste Mal sogar gut.
    Die Zinn-Menge ist auch richtig.


    nun ja, sagte ich auch, nur die Zipfelmützen deuten auf zu wenig Temperatur hin, die funktionieren, aber sollten trotzdem minimiert werden, wenn man noch Vergoldung sieht ist die Lötstelle nicht vollständig verlötet, oder das Lot noch nicht komplett geflossen.


    hier in dieser Anwendung PI ist es egal, es wird funktionieren ! aber ich arbeite auch mit Hochspannung, da verbieten sich Spitzen wie diese Zipfelmützen -> Stichwort Feldstärkekonzentration !

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)