Übertaktung RPI CPU/SDRAM/GPU

  • Hallo Forum


    habe nun den RPI übertaktet.
    Dazu einfach die Config.txt im Boot Ordner öffnen entweder unter windows oder linux.
    dort einfach folgende Änderung vornehmen(gilt bei Raspbian Wheezy)
    einfach im File folgende Zeile hinzufügen:


    arm_freq=800 für 800MHz soll angeblich laut Arm bis 1GHz
    über 800 MHz am besten einen Kühlkörper anbringen


    den SDRam Speicher kann auch übertakten:
    sdram_freq=500 (standard ist 400 MHz)
    einfach als Zeile in den Config.txt einfügen


    GPU kann man auch übertakten
    einfach Zeile in den Config.txt einfügen
    gpu_freq=300 (standard ist 250MHz)


    Man kann auch die Spannungen erhöhen davon wird aber nach meiner Recherche abgeraten da die Lebensdauer verkürzt wird.


    Gruss Robert

  • Also ich habe meinen Raspberry Pi dauerhaft auf 900MHz ohne kühlkörper und er bleibt immer stabil und wird auch nicht zu heiss.


    Ansonsten super tut =)

  • Habe meinen RPI mit Kühlkörpern übertaktet, bisher (5 Tage) läuft er stabil mit folgenden Werten.


    arm_freq=900
    core_freq=450
    sdram_freq=450


    Hier findet ihr eine Liste mit erfolgreich getesteten Werten. LINK

    I sometimes feel that I have nothing to say and I want to communicate this.

  • meiner läuft mit gleichen einstellungen allerdings ohne kühlkörper seit knapp 2 wochen stabil ^^

  • Danke für die Info, habe gleich mal raspi-config auf den neusten Stand gebracht. Sehr komfortabel die Option!

    Well in my humble opinion, of course without offending anyone who thinks differently from my point of view, but also by looking into this matter in a different way and without fighting and by trying to make it clear and by considering each and every one's opinion, I honestly believe that I completely forgot what I was going to say.

  • Hat einer von euch mal Temperaturen abgegriffen für CPU etc, nach dem Takten auf 900 MHz?
    Wäre interessant, bzw. der Gehäuseplanung.

  • Hey,


    Bis wieviel Grad sollte der RPi maximal hochgehen?

    aktuell im Einsatz:
    Raspberry Pi Model B Rev. 2 | Raspberry Pi 2 Model B | Banana Pi

  • Das sollte kein Problem sein, bei 85° wird automatisch auf 'normale' Geschwindigkeit zurückgeschaltet.
    Die Taktangaben sind auch keine Fixwerte sondern Maximalwerte, der PI macht ein dynamisches Overclocking. D.h. wenn er sich langweilt läuft er auch nur langsam.

    Edited once, last by orb ().

  • Naja von den Temps her is da noch viel zu holen bei 1000 Mhz CPU Takt wird mein Pi grad mal 60 grad warm mit Dauerlast ohne Kühlkörper :D