USB Video Grabber erstellt /dev/video* nicht

  • Hallo zusammen,


    ich versuche meinen USB-Video-Grabber am RPi zum laufen zu bringen, allerdings kann ich nach dem starten des Pi den Ordner /dev/video* nicht finden.


    Ausgabe von lsusb

    Code
    lsusb
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    Bus 001 Device 002: ID 0424:9512 Standard Microsystems Corp.
    Bus 001 Device 003: ID 0424:ec00 Standard Microsystems Corp.
    Bus 001 Device 004: ID 05e1:0408 Syntek Semiconductor Co., Ltd STK1160 Video Capture Device



    cat /proc/asound/cards
    bringt:


    Code
    0 [ALSA           ]: BRCM bcm2835 ALSbcm2835 ALSA - bcm2835 ALSA
                          bcm2835 ALSA
     1 [Controlle      ]: USB-Audio - USB 2.0 Video Capture Controlle
                          Syntek Semiconductor USB 2.0 Video Capture Controlle at usb-bcm2708_usb-1.2


    Also scheint der Grabber erkannt zu werden, zumindest der Soundanschluss ;)


    Kann mir jemand helfen, wie der Knoten /dev/Video angelegt wird ?


    Grüße

  • Hallo BigT,


    die Soundkarte wurde vermutlich erkannt weil bereits ein passendes Kernelmodul geladen war. Für den Video-Grabber musst du vermutlich noch das passende Kernelmodul laden. Dann sollte auch die Gerätedatei automatisch erstellt werden. Welches Kernelmodul du für den Video-Grabber brauchst kannst du vielleicht in der Anleitung finden. Mit etwas Glück ist dieses bereits installiert oder kann bei Raspbian leicht nachinstalliert werden.


    Gruß Georg

  • Hallo Georg,


    könnte ich den Usb-Grabber auch an einem anderen Ubuntu-System mounten und dort rausfinden, welches Kernelmodul ich benötige ?
    Wie kann ich dieses denn ggf. bei raspian aktivieren bzw. installieren ?


    Grüße
    BigT

  • Hallo BigT,


    da du noch den Kernel 3.2.27 verwendest solltest du erstmal auf das aktuelle Raspbian Image umsteigen bei welchem der Kernel 3.6.11 eingesetzt wird.


    Deine Fehlermeldung sagt aus, dass die Kernel Headers nicht installiert sind. Beim Kernel 3.6.11 kannst du die Kernel Headers wie unter http://www.gtkdb.de/index_7_2152.html beschrieben installieren. Für den Kernel 3.2.27 solltest du die Kernel Headers mit den folgenden Befehlen installieren können.


    Code
    wget http://www.niksula.hut.fi/~mhiienka/Rpi/linux-headers-rpi/linux-headers-3.2.27+_3.2.27+-2_armhf.deb
    sudo dpkg -i linux-headers-3.2.27+_3.2.27+-2_armhf.deb


    Gruß Georg

  • Hallo Georg,


    kann ich auf den neuen Kernel umsteigen, ohne komplett ein neues Raspian-Image einsetzen zu müssen ?
    Sonst wären meine kompletten Daten wie Datenbanken etc. nicht mehr verfügbar.


    Grüße BigT

  • Hallo BigT,


    als erstes würde ich dir empfehlen ein Backup deiner SD-Karte zu erstellen.
    Ich gehe mal davon aus, dass du schon versucht hast du Kernelheaders für den Kernel 3.2.27 zu installieren oder willst du gleich ein Update auf den neueren Kernel durchführen?
    Am Besten versuchst du mal mit den folgenden Befehlen dein System auf den aktuellen Stand zu bringen.


    Code
    sudo apt-get update
    sudo apt-get dist-upgrade


    Ich gehe mal davon aus, dass dir dabei auch der aktuelle Kernel angezeigt und anschließend installiert wird.


    Gruß Georg

  • Hallo Georg,


    ich hatte es zwischenzeitlich auch mit den genannten Befehlen versucht und siehe da, der Ordner /dev/Video wird erstellt und ich kann mit "motion" auch darauf zugreifen.


    Vielen Dank für deine Unterstützung!