Auf anderen RaspberryPi mit fester IP-Adresse zugreifen

  • Hallo an Alle,


    ich habe bei uns im Haus mehrere RaspberryPi installiert und überwache damit Spannungen und Temperatur, alles noch im Testmodus.
    Jedes Lösung hat z.Zt. einen eigene php-Datei, die ich im Browser überwache, also nix dolles.
    Jetzt möchte ich aber die Überwachung auf eine Webseite konzentrieren, d.h. ich muß auf die anderen Dateien zugreifen. Meine Pi's habe alle eine feste IP-Adresse.
    Ich greife mit dem Befehl file() auf die Dateien zu.
    Wie realisiere ich den Zugriff, habe im Manual leider nix gefunden.


    Danke für die Hilfe im voraus.
    rhrh11

    Edited once, last by Turael ().

  • Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.


    Ein paar, da ich bestimmt nicht alle kenne:


    • Andere Seite aus PHP aufrufen und entsprechend "umbauen" oder eine "Spezialseite" bauen
    • Andere Seite als Miniaturausgabe als "iframe" aufrufen
    • Per AJAX (mit JSON)
    • usw.


    Ich tendiere ja immer nach AJAX mit JSON. Da kann man sich Aktualisierungen automatisch ausgeben lassen.




    Ich greife mit dem Befehl file() auf die Dateien zu.


    Baue dir doch eine Spezialseite auf den "Mess-Raspis", mit php, welche dir nur die Messwerte ausgibt. Kein HTML, kein Formatierung.


    Viele Grüße
    Olaf

    Es gibt immer verschiedene Möglichkeiten um an ein Ziel zu kommen.
    Alle angegebenen Eingaben, wenn nicht anders angegeben, sind als Benutzer 'root' auszuführen.


  • d.h. ich muß auf die anderen Dateien zugreifen. Meine Pi's habe alle eine feste IP-Adresse.


    Wie realisiere ich den Zugriff, habe im Manual leider nix gefunden.


    Eine Möglichkeit, die ich gerne verwende:


    Du könntest mal nach "sshfs" suchen, damit kannst Du die filesysteme der anderen RPi's zentral auf einem RPi einbinden (mounten) und wie auf lokale Dateien zugreifen. Mit entsprechenden Einträgen in "/etc/fstab" geht das dann auch automatisch.


    Damit die Passwortabfrage entfällt, solltest Du vorher für jeden externen Pi einmal "ssh-copy-id" ausführen, einmal genügt.


    Gruß, mmi

  • Hallo,
    danke erstmal für eure Antworten.


    Eigentlich bin ich erstaunt, dass es keine trivale Lösung gibt, so wie z.B. den Zugriff mit php xxx = file('http://192.xxx.xxx.xxx/var/www/xyz.txt)
    oder ähnlich. Ich will ja noch garnicht aus dem Internet zugreifen.


    Da werde ich dann wohl alles auf einem Mess-Raspi machen, dazu muß ich aber Kabel ziehen, ist auch wieder doof. Mehrere Raspi verknüpfen sollte doch gehen, vielleicht hat noch einer eine Lösung.


    Werde aber auf jeden Fall mal "sshfs" ausprobieren.


    Gruß rhrh11


  • Eigentlich bin ich erstaunt, dass es keine trivale Lösung gibt, so wie z.B. den Zugriff mit php xxx = file('http://192.xxx.xxx.xxx/var/www/xyz.txt)
    oder ähnlich. Ich will ja noch garnicht aus dem Internet zugreifen.


    Irgendein Protokoll braucht man. "http" eignet sich weniger, dann müsste auf den anderen Raspberries ein Webserver laufen und Du musst die Berechtigungen anpassen, damit auf die interessanten Dateien er überhaupt zugreifen kann - Sicherheitsrisiko und umständlich!


    Aber "(s)ftp", "scp", "nfs" sind beispielsweise auch Möglichkeiten, um Dateien zu holen oder direkt (mit nfs) zu lesen.


    Was nützt Dir ein entsprechendes Kommando in einer Programmiersprache, wenn auf der Gegenseite kein Server läuft, den Du ansprechen kannst bzw. erst einrichten musst? Mit "sshfs" hast Du eine relativ einfache und effiziente Lösung, da der SSH-Server ohnehin schon auf jedem RPi läuft (hoffe ich doch mal).


    Gruß, mmi


  • Eigentlich bin ich erstaunt, dass es keine trivale Lösung gibt, so wie z.B. den Zugriff mit php xxx = file('http://192.xxx.xxx.xxx/var/www/xyz.txt)
    oder ähnlich. Ich will ja noch garnicht aus dem Internet zugreifen.


    Einfach ist immer relativ. :lol: Ohne Tipparbeit geht es halt nicht.
    Willst Du Zugriff auf das ganze Betriebssystem haben, welches auf den Mess-Raspis laufen? --> Warum? Wozu?


    Ich dachte, dass Du nur "Spannungen und Temperatur" der einzelnen Mess-Raspis auf einer Seite konzentrieren wolltest.


    Viele Grüße

    Es gibt immer verschiedene Möglichkeiten um an ein Ziel zu kommen.
    Alle angegebenen Eingaben, wenn nicht anders angegeben, sind als Benutzer 'root' auszuführen.

  • Hallo,


    jetzt ist Wochenende vorbei.


    Danke für eure Antworten. Ich habe mir sshfs angeschaut, scheint eine gute Lösung zu sein.
    Ich hatte gedacht, das es eine Lösung gibt, wie folgt: Mehrere Raspi im Netzwerk und über ein Webinterface kann ich mir meine Daten zusammenstellen, meinetwegen auch mit einer Serverlösung. Aber so fit bin ich nicht.


    Also nochmals Danke.
    rhrh11

  • Wenn es - wie von Korky2 bemerkt - nur um wenige Daten geht und diese dann aber auch 1-2 Min. alt sein dürfen, würde auch ein 'scp' (als cronjob auf jedem slave-rpi ausgeführt) genügen. Dann kannst Du die Datei(en) direkt in das Verzeichnis der Webseite kopieren und direkt (mit entsprechend programmierter Webseite) anzeigen lassen.