Terrarien Automatisierung

  • Hallo Leute,
    zuerst einmal zu mir. Ich bin Marcel, bin 25Jahre alt und habe als Hobby die Terraristik. Vor ein paar jahren habe ich mich viel mit Webdesign coding und der gleichen beschäftigt, bin aber nun auch lange raus aus der Materie.


    Mein Projekt beläuft sich auf die Steuerung und Überwachung meiner Terrarien. Anfangen werde ich erst mal mit einem Terrarium, da die anderen nahezu gleich aufgebaut werden.


    Der Plan ist folgender:


    -Variable veränderung der Grundbeleuchtung (Zeit)
    -Beleuchtungsdauer angepasst an die Zeiten im Herkunftsland
    -Variable veränderungen der Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
    -Luftfeuchtigkeit angepasst an die Monate im Herkunftsland


    -Steuerung der Temperatur über Heizstrahler Heizmatten etc.
    -Steuerung der Luftfeuchtigkeit über Ultraschall vernebler(extern).
    -Steuerung der beregnungsanlage über ein Zufallsprinzip abhängig von der feuchtigkeit des Bodengrunds und den Klimatischen bedingungen im Herkunftsland. (letzte optimierung des Projekts)
    -Und was mir alles noch so einfällt.




    Mein größstes Problem ist, das ich mit Pyton noch rein garnix zu tun hatte.
    Aktuell läuft ein von mir entworfenes Interface basierend auf Jquery-mobile, welches irgendwann mal alles Steuern soll.
    Die Temperaturen werden über DHT22 sensoren gemessen, von einem Shell script gelesen und alle 3 sekunden in eine Mysql datenbank geschrieben.
    Auf der Website werden sie dann im Sekunden takt aktualisiert.


    Hier einmal meine Testumgebung: www.joda.peschi.eu


    Die meisten fuktionen sind erst mal nur Virtuell. Zur zeit misst der PI nur die Temperaturen. (allerdings vom Wohnzimmer nicht vom Terrarium :-D)



    Meine nächste schwierigkeit liegt darin eine "Monats" Zeitschaltuhr zu bauen. Leider habe ich noch keinen plan wie ich das mit Phyton anstellen soll.
    Gibt es dafür evtl. eine bessere Alternative?




    Ich freue mich auf eine konstroktuvie und spannenden Unterhaltung :)


    LG Marcel

  • hi
    das kommt für mich leider garnicht in frage, weil ich ungern ind vorhandenen Sachen rum bastel. Und da es nicht komplett meinen Ideen entspricht, werde ich lieber was eigenes entwickeln.


    LG Marcel

  • Verstehe, hätte ja sein können, dass der Autor der pilight/Terrarium Anwendung an einer Zusammenarbeit mit dir interessiert ist .. so unter T-Freunden ;)


    .. war nur so'n Hilfsidee .. :thumbs1:

  • Hallo,
    Also ich habe zwar nicht eine Terrariensteuerung gebaut sondern eine Steuerung für unsere Landschildkröten (Gehe mit Frühbeet). Das Projekt werde ich heute oder morgen unter "Abgeschlossene Projekte vorstellen. Ich habe 4 Temperaturfühler, Vorgabe der Schaltzeiten für Heizung und Lampe, Diagrammanzeige über GoogleChart-API, web-Cam, Filter für Datenauswertung, Lüftersteuerung für den Raspy da dieser im Beet ist und es z.T. sehr warm wird wie z.B. die letzten 2 Wochen ... Alles auf web-Oberfläche und von extern Einsehbar und Schaltbar. Benutzte Programmsprachen sind html, php, python und shellscript.
    Bein Interesse kannst dirs ja mal anschauen (auch wenn du selber was kreieren willst ;) , vielleicht hilft es dir ja). Es ist zwar nicht alles enthalten was du jetzt aufgelistet hast (Luftbefeuchter brauche ich nicht) jedoch wäre das meines Erachtens kein großes Problem diese Dinge mit zu integrieren ....

  • gNeandr
    Die idee ist nicht schlecht vielleicht werde ich es mal versuchen. jedoch habe ich mitbekommen das es schon länger nicht mehr Supported wird ?! :/


    flyer99
    Ich warte sehnsüchtig drauf :D also mach schnell :))



    Zum Porjekt.
    Ich habe jetzt einen Täglichen abgleich mit der Tatsächlichen Sonnen auf und untergangszeit im Herkunftsland von meinem Joda. Sollte aus unerklärlichen gründen der abgleich nicht funktionieren, werden die vortageswerte genommen. Wenn auch die nicht vorhanden sind dann werden fest eingespeicherte standart Werte geschaltet.

  • grad eingestellt ... der hat mir nach "speichern als Entwurf" und erneutem Aufruf sämtliche Bilder weggeschmissen ....
    und dies ca. 5 mal =( Aber jetzt isser fertig der Beitrag unter "Abgeschlossene Projekte".

  • @ I3uLL3t


    Quote

    Die idee ist nicht schlecht vielleicht werde ich es mal versuchen. jedoch habe ich mitbekommen das es schon länger nicht mehr Supported wird ?! :/


    Also verstehe nicht was da seit längerem nicht mehr supportet sein soll.
    Mein Hinweis war auf das "pilight" Projekt und einer speziellen Anwendung für's Terrarium.
    Also der Reihe nach


    -- pilight findest du auf dieser Homepage
    ... und dort: The latest pilight version is 7.0 which has been released on the 25th of May 2015.



    -- wenn du direkt am Ball sein willst, dann kannst du dir das Nightly antun, zu erreichen über den gen. Link


    -- pilight Tagesaktivitäten findest du hier Forum


    -- mein Projekt piSchedule basiert auf pilight weil ich keinen Nerv habe die niedrigste Ebene (Schalter Protokolle etc) neu zu erfinden. pilight unterstützt nicht nur eine Reihe von verschiedenen Schalter Fabrikate, sondern löst auch andere Anforderungen (zB. Automatischer Wiederanlauf, Dimmen)
    ... piSchedule habe ich *vor* der Version 7 von pilight angefangen um eine Zeitsteuerung zu ermöglichen. Heute würde ich ggf. das pilight "eventing" verwenden


    -- pilight für's Terrarium (siehe auch im Forum) von "terrar" (Supermoderator!) erstellt und wie du siehst läuft es auf der aktuellen pilight vers.7.0


    Also ein wirklich aktives Projekt, aus meiner Sicht zu empfehlen .. da bleibt genügend Spielraum zur Erweiterung für dich.


    Günter

  • I3uLL3t
    Falls du pilight für deine Steuerung verwenden möchtest kann ich dir bei der Erstellung der automatischen Regeln gerne behilflich sein.
    Bastle zur Zeit noch an der Version für pilight 7, sollte aber eigentlich schon jetzt problemlos laufen. (Testbetrieb am Laptop seit ein paar Wochen)

  • Erstmal vielen Dank an alle für die Hilfe!!! echt klasse Unterstützung hier, dass sieht man leider immer seltener in Foren!!!!!


    Die sache mit Plight werde ich mir definitiv nochmal genau anschauen zunächst aber erst mal ein paar Bilder meines Webinterfaces zur Steuerung.


    Über Anregungen/Verbesserungen würde ich mich freuen ;)