Eloxiertes Alu Gehäuse von Scase mit indirekter Kühlung

  • Hallo,


    bin auf der Suche nach einem schicken Gehäuse für meinen Raspberry Pi 2 den ich als Media Center im Wohnzimmer einsetzen möchte. Ein Case aus Kunststoff passt da einfach nicht.
    Dabei bin ich auf das edle Gehäuse von Scase gestoßen. Das Gehäuse ist eloxiert und besitzt eine indirekte Kühlung.


    [Blocked Image: http://raspberry.tips/wp-content/uploads/2015/07/scase-hdmi-300x225.jpg] [Blocked Image: http://raspberry.tips/wp-content/uploads/2015/07/scase-usb-300x225.jpg]



    Hat schon jemand von euch das Gehäuse im Einsatz?


    Grüße an alle Raspberry Pi Besitzer

    Edited once, last by PiFreaky ().

  • Hey PiFreaky,
    Ich habe seit ein paar Wochen das Scase erfolgreich im Einsatz. Die Kühlung funktioniert hervorragend (Übertakten ist überhaupt kein Problem) und in Sachen Design lässt es für mich keine Wünsche offen.
    Ich habe es direkt auf der HP des Herstellers http://www.s-case.org erworben. In der Zwischenzeit ist es auch bei Amazon zu haben. http://www.amazon.de/gp/product/B012VNE8U6?redirect=true&ref_=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_0 (Affiliate-Link)


    Kannst mir ja von deiner Entscheidung berichten :-)
    viel Spaß beim raspen
    :thumbs1:

  • @ Applerasp


    Danke für deine Infos.
    Kannst du mir bitte noch etwas zur Verarbeitung sagen?
    Auf den Bildern die ich auf der Herstellerhomepage bzw. Internet gefunden habe sieht das Gehäuse wirklich top aus. Ist das so?


    Hat sonst noch jemand das Gehäuse im Einsatz?

  • Moin PiFreaky,


    Verarbeitung ist top. Komplett gefräst wies aussieht. Für den Zusammenbau war eine einfache Anleitung beigelegt.

  • Also mir persönlich gefällt das Runde nicht so gut.
    Danke aber für den Tipp [font="Source Sans Pro, Tahoma, Helvetica Neue, Arial, sans-serif"]patlux ![/font]


    Ich werde mir am Wochenende auf jeden Fall eins zulegen und werde dann berichten.



    Bei powerpi.de hab ich noch weitere Bilder vom Scase mit eingebautem Raspberry Pi 2 entdeckt. Hier noch ein paar Bilder falls jemand auch Interesse am Gehäuse hat.



    360x240 360x240 360x240

  • Hab mir gestern auch eines fürs Wohnzimmer bestellt. Plastik ist einfach nicht mein Ding. Bin mal gespannt....



    Grüße

  • So hab mein tolles Gehäuse schon vor einigen Tagen bekommen. Hatte aber bislang leider keine Zeit zum berichten.

    Bestellt habe ich das Gehäuse am Samstag und und am Dienstag drauf war das Gehäuse schon bei mir. Besser gehts nicht!!!
    Und ich muss sagen ich bin nicht enttäuscht worden. Optisch und qualitativ gibt es meiner Meinung nach kein besseres Aluminium Gehäuse.
    Alle Kanten sind angefast und das Case kommt in den Händen noch besser wie auf den Bildern rüber. Die Anschlüsse passen perfekt.


    Optisch schaut es aus wie aus einem Stück, da der Deckel unten ist und nicht wie bei anderen Gehäuse oben. Oder sie sind zweigeteilt.
    Die Gummifüße geben dem Case einen stabilen Halt.
    Im Vergleich zu meinem Ex-Plastikgehäuse macht die indirekte Kühlung des Scase ca. 10C° aus. Das finde ich mal wirklich ein toller Wert.
    Da steht einem 24h Dauerbetrieb wirklich nichts im Weg.


    Ich gebe dem Gehäuse 9 von 10 Punkten. Der eine Punkt Abzug, da die SD-Karte im zusammengebauten Zustand nicht entnommen werden kann.


    Das Gehäuse ist natürlich nichts für Bastler aber für meinen Einsatz im Heimkinobereich (Kodi) genau das Richtige.


    320x240 320x240 320x240 320x240

  • Schick sieht es ja aus, gar keine Frage... aber ein Gehäuse zu dem Preis, bei dem man im zusammengebauten Zustand die Micro SD-Karte nicht mehr entnehmen kann, das würde von mir genau 1 Punkt für das schicke bekommen... mehr geht ja mal gar nicht!


  • Schick sieht es ja aus, gar keine Frage... aber ein Gehäuse zu dem Preis, bei dem man im zusammengebauten Zustand die Micro SD-Karte nicht mehr entnehmen kann, das würde von mir genau 1 Punkt für das schicke bekommen... mehr geht ja mal gar nicht!


    Ja wie viel mal willst du dein installiertes Kodi neu aufsetzen?
    Darum schreibe ich "nicht für Bastler" sondern für jemand der das Case ins Wohnzimmer bzw. auf den Schreibtisch stellen möchte!
    Wer ein edles Gehäuse sucht der gibt auch gerne das Geld aus.


  • Wer ein edles Gehäuse sucht der gibt auch gerne das Geld aus.


    Wer gerne Geld ausgibt, kauft sich dann aber auch gleich ein vernünftiges fertiges Mediagerät für den Preis von RasPi und Gehäuse zusammen. Man kauft sich doch keinen Raspberry Pi, um ihn in einem Gehäuse zu verstecken. Am RasPi wird gefummelt :D

  • Wer gerne Geld ausgibt, kauft sich dann aber auch gleich ein vernünftiges fertiges Mediagerät für den Preis von RasPi und Gehäuse zusammen. Man kauft sich doch keinen Raspberry Pi, um ihn in einem Gehäuse zu verstecken. Am RasPi wird gefummelt :D


    Ok wir kommen hier wohl nicht zusammen. Für meine Ansprüche ist es genau das Richtige, für deine wohl nicht.

  • Wie bereits angekündigt ist das Gehäuse schon längst da und Kodi ist komplett eingerichtet. Kann es definitiv jedem empfehlen, der das Raspi irgendwo im Einsatz hat!
    Super Qualität und Optik. Da stinkt selbst das AppleTV mit seinem Plastikgehäuse ab!


    Unterm Strich muss es natürlich jeder selbst wissen was er will und was er dafür zahlen möchte. Bei mir findet es im Heimkinobereich seinen Einsatz, da sind für mich die optischen Ansprüche besonders hoch :thumbs1:


    Viele Grüße

  • bin auf der Suche nach einem schicken Gehäuse für meinen Raspberry Pi 2 den ich als Media Center im Wohnzimmer einsetzen möchte. Ein Case aus Kunststoff passt da einfach nicht.


    Vielleicht kann ich hier weiterhelfen: Einfach das eigens von mir konzipierte Gehäuse benutzen.


    Ich habe es im Rahmen eines sozialen Projektes entworfen und benutze es auch als Media-Centre für mein Heim-Kino, da passive Kühlung miteingebaut und somit eine Übertaktung der CPU ohne Probleme möglich :thumbs1:


    Die Kühltürme sind hier für den Raspberry Pi 2 B an der richtigen Stelle vorgesehen. Andere Gehäuse, die ursprünglcih für den RPi B+ entworfen wurden, sollten nicht für den RPi 2 B benutzt werden, da die CPU an anderer Stelle der Platine verbaut wurde.


    Bei Interesse, einfach mich kurz anschreiben ;)


  • Vielleicht kann ich hier weiterhelfen: Einfach das eigens von mir konzipierte Gehäuse benutzen.


    Ich habe es im Rahmen eines sozialen Projektes entworfen und benutze es auch als Media-Centre für mein Heim-Kino, da passive Kühlung miteingebaut und somit eine Übertaktung der CPU ohne Probleme möglich :thumbs1:


    wie ich dir schon per PN schrieb, geiles Gehäuse und jeden Cent wert,


    aber dumm halt das man an die SD nicht rankommt, bei einer Neuauflage wäre eine rausnehmbare kleine steckbare Wand toll die entweder SD Karte entnehmen ermöglicht oder weiter eingesteckt genau abschliesst wie jetzt.


    Ich weiss immer noch nicht wie du den guten thermischen Kontakt zu den Kühltürmen herstellst, Gummibumper oder fixes Maß?


    Dem unteren Chip fehlt in der Unterschale auch ein "Kühlturm"


    Das hier gezeigte Runde als Vollalu mit "Kühltürme" und die Möglichkeit die Kabel hinten rauszuführen hätte auch Charme, aber dort ist der Zugriff zu SD dann völlig unmöglich ohne Zerlegung, also eher kein Hit!


    Edit: Nur zur Info Vollalu gibt es ja nun nicht neu
    [Blocked Image: http://www.forum-raspberrypi.de/attachment.php?aid=2614]


    steht bei mir schon über 1 Jahr als Mediacenter rum und ist nicht zu schade dafür, zum Basteln gönnt man sich den 2t und dritt PI

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

    Edited once, last by jar ().


  • Wer gerne Geld ausgibt, kauft sich dann aber auch gleich ein vernünftiges fertiges Mediagerät für den Preis von RasPi und Gehäuse zusammen. Man kauft sich doch keinen Raspberry Pi, um ihn in einem Gehäuse zu verstecken. Am RasPi wird gefummelt :D


    Nun, das RPi ist als Media-Centre ein exzellentes Anwedungsbeispiel wo auch viel gebastelt wird. Und das RPi ist ein sehr flexibel zu gebrauchendes Instrument unabhängig von den Accesoires wie die Frage nach dem Gehäuse :P