Starker Motor für Seilwinde

  • Ich habe eine Idee für ein Projekt, bei welchem eine Klappe mit einer Seilwinde hoch gezogen werden soll.
    Es gibt kleine Seilwinden für den Modellbau, welche aber maximal 2-3 Kilo heben können. Die größeren können ca. 1000kg heben, sind aber für meinen Einsatzzweck zu laut und groß.


    Die Klappe hat ca. 5-10 kg (mit Eisen verstärkt) und ich überlege jetzt ob es vielleicht einen Schrittmotor oder ähnliches gibt, mit dem ich eine Seilwinde bauen kann. Die Ansteuerung soll dann über einen Raspi erfolgen.


    Da ich mich mit Motoren wenig bis gar nicht auskenne, wäre meine Frage ob es solch einen Schrittmotor gibt, der dieses Gewicht ziehen könnte. Das Gewicht müsste stromlos auch das Gewicht halten können. Gibt es dafür spezielle Motoren?

  • Hallo zusammen,
    kean:
    besteht denn die Möglichkeit, die Klappe leicher zu machen (Alu !) ?


    @ds:
    wenn's ihm doch Spaß macht ...



    Viel Erfolg


    so long
    Perlchamp

    --- wer lesen kann, ist klar im Vorteil ---

    --- Freude entsteht aus Mangel an Information ---

    --- Scheiße ist, wenn der Furz etwas wiegt ---


  • die angaben sind etwas dürftig, ich würde aber sagen ein getriebemotor mit 5nm sollte das schaffen. den bekommst du bei conrad, dann fehlt die nur noch die lsitungstsufe für den motor, ca. 2,5a strom.

    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  • Du könntest einen etwas stärkeren Modellbaumotor nehmen und ein Getriebe daran bauen. Je nach Untersetzung könnte es sogar sein, dass das dann in der Lage ist, ohne weitere Hardware die Klappe im stromlosen Zustand zu halten. Sollte das nicht klappen, könnte man einen magnetgesteuerten Bolzen zum sperren des Getriebes nehmen. Die Frage nach konkreten Motoren und Getrieben würde ich an Deiner Stelle mal im passenden Forum stellen. Dort bekommst Du wahrscheinlich umfangreichere Infos. http://www.rclineforum.de


    Was macht der RasPi denn sonst noch alles?

  • Der Raspi soll nur zwei Motoren mit jeweils einem Seil und ggf. Reedkontakte für Endpositionen oder andere Sensoren zur Überwachung der Klappe steuern und regeln. Das ganze dann über eine App.


    Die klappe leichter zu machen ist schwierig. In der Klappe soll ein Fernseher angebracht werden. Jetzt kann sich schon jeder ungefähr vorstellen was mein Projekt ist ;)


    Ich schaue mich mal in dem Modellbauforum um. Danke für den Link.

  • Hallo Kean,


    ich würde einen 12V-Scheibenwischermotor wählen. Der hat einen Schneckenantrieb, der ja selbsthemmend ist und damit ohne Bremse auskommt. Sowas gibt es in der Bucht oder z.B. bei Pollin GMPD/404980-1 für ca . 15 Euronen.


    Viel Erfolg!

  • Scheibenwischermotoren habe ich mir angesehen, da ist es aber ein enormer Aufwand etwas zu bauen dass daran passt um das Seil aufzuwickeln.
    Mir ist zwischenzeitlich eine super Idee gekommen! Ich versuche es mal einem Rolladenmotor. Die gibt es in verschiedenen Größen.