Relais direkt mit RaspberryPi verbinden?

  • Hi zusammen,


    ich hab hier ein 2fach 5V Relais von Sainsmart, das wollte ich nun mit dem RPi verbinden: http://www.sainstore.de/sainsm…uino-dsp-avr-pic-arm.html


    Ich hätte nun IN1 und IN2 direkt mit den GPIOs verbunden und VCC auch mit den 5V des Raspis.


    Jetzt hab ich aber irgendwo aufgeschnappt, das es nicht gut für den RPi wäre, IN1 und IN2 direkt an die GPIOs anzuschließen.
    Kann mir jemand erläutern warum?
    Und sollte ich die 5V besser von einem externen Netzteil nehmen?


    Mit dem Relais soll vorerst nur eine Fernbedienung geschaltet werden, also keine 230V oder sowas...

  • Hallo Bazingoo,


    es gibt zwar schon viele Themen in diesem Forum, die sich um diese Frage drehen. Auch mit genau diesen Relaismodulen. Leider gibt es aber auch ungefähr genauso viele Ansichten zu dem Thema.
    Darum erkläre ich mal, wie ich es verstehe.


    Ich kenne ein Video auf Youtube, in dem der direkte Anschluss gezeigt wird und auch funktioniert! Wenn man sich aber die Angaben zu diesem Relaismodul anschaut, dann steht da, dass auf IN1 und IN2 15-20 mA gezogen werden. Ein GPIO am Raspi kann 16 mA liefern, eventuell auch etwas mehr. In der Summe sind aber die Ströme aller GPIOs auf 30 mA, im 3,3 V Bereich, begrenzt. Darum gilt die allgemeine Empfehlung, die einzelnen GPIOs mit nicht mehr als 2-4 mA zu belasten. Damit ist man auf der sicheren Seite. Die 2-4 mA reichen aber für die Steuereingänge des Relaismoduls nicht aus. Darum ist es besser, da eine Transistorschaltung zwischen zu setzen.


    Eine Relaisspule zieht 70-80 mA, glaube ich. Da können 2 Relais an der 5 V Versorgung des Raspi gerade noch gehen. Insgesamt ist der Strom auch im 5 V Spannungsbereich des Raspi begrenzt. Abhängig davon, was sonst noch so alles am Raspi hängt, sollte man das Relaismodul extern versorgen. Vorallem wenn da sogar 4 oder 8 Relais drauf sitzen.


    So, und jetzt warte ich mal auf die Gegendarstellung.


    Gruß

    Edited once, last by rob.z ().

  • rob.z: Super, vielen Dank für die ausführliche Antwort. :)


    Momentan ist das Relais auf diese Weise direkt mit dem (Test)raspi verbunden:
    [Blocked Image: http://s16.postimg.org/skracyhpd/20150815_115118.jpg]




    Dann werde ich wohl besser ein externes Netzteil benutzen.
    Kann ich das dann folgendermaßen anschließen:


    GND und VCC vom Relais zum externen Netzteil, und IN1 bzw. IN2 weiterhin an den Raspi?


    Wenn ich zwischen IN1/ IN2 und dem Raspi noch eine Transistorschaltung benötige, welche genau muss ich dafür nehmen? Und kann ich dann irgendwann, falls mir das 2fach Relais zu klein werden sollte, einfach auf ein 4- oder 8fach Relais wechseln und die Transistorschaltung weiterverwenden?

    Edited once, last by Bazingoo ().

  • Schau dir mal dieses und dieses Thema an. In dem ULN2803 ist die Transistorschaltung integriert, du könntest damit bis zu 8 Relais ansteuern.
    Bei externer Versorgung für das Relaismodul muss der Jumper auf VCC und JD-VCC entfernt werden. Die externe Versorgung kommt dann an JD-VCC und GND und ist nur für die Relaisspulen. VCC wird dann an 5V vom Raspi angeschlossen. Damit werden die Signaleingänge versorgt (LED im Optokoppler). Schau dir dazu die PDF-Datei im diesem Beitrag an. Der Raspi hat natürlich noch sein eigenes Netzteil angeschlossen.


    Gruß

    Edited once, last by rob.z ().

  • Bazingoo
    So wie in deinen ersten Beitrag hab ich es auch angeschlossen. Es ist mit Optokoppler und Transistor-Schaltung schon ausgestattet. Es wirt bei low also bei 0V am GPIO geschaltet. Am GPIO ist nur ein geringer Strom, da die Transistoren den Strom über die 5V durch das Relais zur GND nehmen.
    Das mit der zweiten Stromversorgung würd ich nur machen wen das Relais weit Entfernt ist und am Aufstellungsort schon 5V vorhanden ist. Von 3,3v Betriebsspannung bei 5V Relaisspulen kann ich nur abraten die kontakte vertragen 10A 250VAC und brachen schon den richtigen anpressdruck.


    Edit: Da hier im Forum viel falsch verbreitend wird hab ich mal am GPIO nachgemessen. (Nicht alles was im Netz steht muss auch richtig sein!)
    Nach dem Start LED Glimmt leicht GPIO 0.04mA
    GPIO Low =Angeschaltet 2 mA
    GPIO High =Aus 0 mA
    An 5V Gemessen 0 Relais An 0 mA
    An 5V Gemessen 1 Relais An 72 mA
    An 5V Gemessen 2 Relais An 137 mA