Cron-Job nicht auffindbar, läuft aber!

  • Hi Community,


    bin Anfänger und habe ein saudummes Problem:
    Experimentiere mit Cron-Jobs zum Speichern von Temperaturdaten in einer SQL-DB.
    Habe einen Job eingerichtet, der jede Minute die aktuelle Temperatur speichert.
    Dieser Job funktioniert, ich sehe in meiner mySQL-Tabelle den entsprechenden Eintrag mit Datum und Wert.


    Jetzt kommts:
    Ich will den Job ändern, dass er nur alle 10 Minuten speichert.


    Mein Problem:
    Ich finde diesen Job nicht, um ihn zu ändern!!!


    Habe schon probiert:
    sudo crontab -u www-data -e
    sudo crontab -u root -e
    sudo crontab -u pi -e
    sudo nano /var/www/crontab
    sudo crontab -e
    sudo nano /etc/crontab


    Ich komme immer auf meine Testjobs, die ich inzwischen mit # zum Kommentar gemacht habe. Aber ich finde einfach nicht den richtigen Job, der noch immer läuft - es ist zum Haxn ausreißen!


    Im Syslog (7var/log/syslog) stehen diese Zeilen:
    * Siehe Attachment *
    Da gibt es tatsächlich nur alle 10 Minuten diesen Eintrag, obwohl mein "Geisterjob" alle Minuten nach wie vor die Werte einträgt.


    Könnt Ihr mir helfen???


    Vielen Dank


    Rudi

  • Habe einen Job eingerichtet, der jede Minute die aktuelle Temperatur speichert.


    ..., obwohl mein "Geisterjob" alle Minuten nach wie vor die Werte einträgt.


    Evtl. kannst Du das "Ergebnis" des "Geisterjobs" auch aus der Ausgabe von:

    Code
    ps aux


    oder von:

    Code
    top


    erkennen.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Hallo rpi444, vielen Dank für Deine rasche Antwort!


    Habe beides probiert, aber ich sehe den Job nicht. Ich werde morgen den Job mit cronjob -r versuchen zu löschen und guck dann, ob die minütliche Dateneintragung noch läuft. Wenn nicht, freu ich mich. Wenn trotzdem noch der Job läuft, lösche ich alle Jobs, auch wenn die Ausführungszeile auskommentiert ist.


    Als ich den Job vor ein paar Tagen eingerichtet habe, hätte ich die Schritte gleich dokumentieren müssen, was ich diesmal dummerweise vergessen habe :(

  • Hi Barny, da finde ich den "neuen" Job mit dem Eintrag im 10 Minuten-Intervall. Aber den 1-Minuten-Job find' ich nicht!

  • Hi Community!
    Ich hab' den Job gekillt. Es war ganz einfach: SUDO REBOOT
    Damit waren sie endgültig gelöscht.
    Dank nochmals für Eure Postings!
    Rudi

  • ...dann war's ein PRG, was im 1-min Takt aufgerufen wurde.


    Nach dem Neustart würden die Cronjobs wieder wie definiert aufgerufen, da scheint der "ominöse" also nicht drin zu sein ...

  • Hi HWPI,
    hab vorher alle gelöscht (mit ...-r)und geprüft, ob's noch welche gibt (mit ... -l). Es passiert jetzt nix mehr, in die Datenbank kommen keine Sätze mehr hinein. Keine Ahnung, was es war. Ich bin aber selbst schuld; normalerweise dokumentiere ich alles, aber diesmal war ich echt schlampig und das ist bei diesem Betriebssystem nicht zu empfehlen (zumindest wenn man so ahnungslos ist wie ich).