Vorstellung und erste Fragen

  • Hallo Leute!


    ich bin der Schulle und recht neu hier. Habe heute zum ersten Mal mein RPI in Funktion genommen. habe mir xbmc aufgespielt und auch die ersten Addons über den wlan-Stick gezogen. Ich muss jedoch auch direkt sagen, dass sich einige Fragen stellen, da sich eine Verwirrung breit macht:


    Das xmbc scheint nur eine Art Applikation zu sein. Mir fehlen irgendwie Eingabemöglichkeiten. Ich hoffe Ihr versteht was ich meine :D


    Vllt erklär ich mal was ich eigentlich vor habe, um mein Problem verdeutlichen zu können.


    ICh möchte das RPI nutzen, um meine Wohnung folgendermaßen zu vernetzen:


    Ich möchte von meinem laptop/Smartphone/Tablet jederzeit Inhalte an mein RPI senden und am tv/bzw. Hifi Anlage abspielen können. Am liebsten sogar auch youtube-videos.


    Desweiteren würde ich gerne über die soeben genannten Medien auch Funksteckdosen schalten können. Halt etwas den Haushalt automatisieren mit ein paar spielereien. Ich bin derzeit auch dabei, das ganze Forum zu durchforsten, brauche jedoch etwas Starthilfe, um die grundlegenden Infos zu bekommen.


    Ich hoffe Ihr erbarmt mich meiner :P


    Grüße,


    schulle

  • Puuh da bin ich mir nicht sicher, ob xbmc da das richtige Werkzeug ist. Bin zwar auch noch nicht lange mit meinem Pi unterwegs, doch meines Wissens ist xbmc nur zur Darstellung und Verwaltung von Medien gedacht (Bilder, Videos, etc.). Bei Teilen deines Vorhabens benötigst du beispielsweise Debian.


    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen ;)

  • Danke erstmal für deine Antwort!


    Ich glaube auch das xbmc das falsche Tool ist. Gibt es denn die Möglichkeit xbmc unter debian/raspbian oder wie die alle heißen einzubinden? finde die oberfläche ganz schön, hätte es jedoch lieber als Art App vom eigentlichen Betriebssystem.


    Hoffentlich hat sonst jemand Tipps, wie ich am besten anfangs starten kann?!


    gruß,


    schulle

  • Hallo und vielen Dank für den Link! der hilft schonmal ungemein. Jedoch habe ich da direkt ein Problem. Direkt bei schritt 2 füge ich folgenden link ein: deb http://archive.mene.za.net/raspbian wheezy contrib


    und erhalte eine Fehlermeldung namens E35: No previous regular expression


    Könnt Ihr mir sagen was da im Argen liegt? zunächst mal scheint der Link fehlerhaft zu sein, er führt wohl ins nirgendswo.


    Entschuldigt mich, falls das hier grobe Anfängerfehler sind.


    gruß,


    schulle

  • Vielen Dank! Nano war das Stichwort!


    ich habe nun XBMC erfolgreich installiert.


    Jedoch kommen mir ein paar Fragen auf:


    1. Wenn ich über raspbian auf XBMC zugreife, ist die CPU dauerhaft über 95% ausgelastet. ist das normal so?


    2. wenn ich xbmc schließe, komme ich nicht zurück zu Raspbian, sondern mein TV schaltet sich aus :D


    kann man da irgendwie abhilfe schaffen?


    Danke für Eure Unterstützung! so macht der Anfang richtig spass :)