Raspi mit Wake on Lan

  • Hallo,


    es ist ja leider nicht möglich den Raspi über wol zu starten.
    Ich habe letzens folgendes gesehen: Schuko Zwischenstecker mit RJ45 Netzwerk - LAN - Kupplung und Überspannschutz
    Könnte man jetzt nicht einfach den Raspi an dieDose und die Dose an den Router und dann über wol die Steckdose starten ?
    Somit wäre das ja sozusagen Wake On Lan für den Raspi ?

  • WOL bei einem Gerät das nur ein paar Watt(chen) braucht - also bei mir läuft der server 24/7 und er verbraucht ein vielfaches von der pi.

  • hmmm. gibts die Glaskugelmanufaktur direkt neben der Werkstatt vom Weihnachtsmann noch? Die war super, hatten dann aber Streit mit der Gewerkschaft.


    Ohne zu wissen welche kann man das echt nicht sagen.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Du könntest auch die 42 Seiten Doku zu der Dose lesen.

    --
    man ist das System-Anzeigeprogramm für die Handbuchseiten von Linux.

  • Das Einsatzgebiet eines solchen Gerätes erschliesst sich mir zwar überhaupt nicht aber bei dem Preis und dem nicht vorhandensein irgendwelcher Informationen vermute ich, dass das die beiden RF45 wirklich nur 1:1 durchgereicht werden. also kein WOL

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

    Edited once, last by dbv ().

  • Hallo Taobyebye,


    bei dem Zwischenstecker in deinem Link geht es um Überspannungschutz für die Netzwerkbuchse. Was du suchst ist wohl eher eine IP-, Web- oder Netzwerk-Steckdose, wie z.B. sowas. Die können per LAN o. WLAN an/aus geschaltet werden.


    Gruß

  • Colles Teil, aber und wie hoch ist der Eigenverbrauch wenns permanentes Wlan mit eine Interface (Controller) hat?
    Leider steht nix im Datenblatt.
    Was mich wieder dazu bringt - Pi einfach laufen lassen 24/7 bei den paar Watt zahlt sich WOL oder ein/aus Steuerung doch gar nicht aus.


    Pi B+ braucht laut https://developer-blog.net/har…pi-b-test-stromverbrauch/
    nur 1,85 Watt - damit hat sich denke ich jede Diskussion erledigt, finde ich zumindest, seht ihr das anders?

  • Da schließe ich mich mal der Meinung von evil an. Ich habe leider keine Angaben zur Leistungsaufnahme gefunden, aber lass die etwas unter einem Watt verbrauchen. Lass den RasPi mit allem drum und dran 5 Watt verbrauchen (in den meisten Fällen weniger, wenn er im Energiesparmodus ist sowieso, daraus lässt er sich aber auch ohne wol erwecken). Die Dose ist zum Schalten für andere Sachen nicht schlecht und ich finde sie interessant, aber für den Preis der Dose kannst du den RasPi mehr als 2 Jahre durchlaufen lassen ;)